Workout für den H-Typ

Schwimmen und Joggen sind die perfekten Ausgleichsportarten für dich als "Zeitungsfrau", weil sie alle Körperpartien beanspruchen und Oberkörper sowie Po definieren. Wenn du sehr schlank bist, solltest du aber keinesfalls zu extrem trainieren, weil dich das nur noch dünner und androgyner werden lässt. Mit Kräftigungsübungen kannst du ganz gezielt die Taille formen und betonen. Die diplomierte Zürcher Fitness- und Personaltrainerin Sonja Fierz hat dazu ein spezielles Workout-Programm zusammengestellt, das du ohne grossen Zeitaufwand zuhause absolvieren kannst.
Übung 1

Die Zeitungsfrau sollte, wie erwähnt, ganz besonders ihre Taille formen. Durch die Drehung bei dieser Übung kann das perfekt erzielt werden. Zur Ausführung:

  1. Hände unter den Schultern platzieren und auf beiden Füssen aufstellen. Der gesamte Körper gestreckt und in Spannung halten, dabei den Bauch einziehen, Brustkorb öffnen.
  2. Dann im Wechsel jeweils ein Knie diagonal nach vorne zum Ellbogen ziehen. 20 Wiederholungen im Wechsel.
Übung 2

Diese Bauchübung fordert auch das Zusammenspiel der beiden Körperseiten in einer leichten Drehung. Durch die Streckung von Arm und diagonalem Bein nach oben wird die Muskulatur dem Typ entsprechend geformt. Zur Ausführung:

  1. Rückenlage und Hände am Kopf, Beine ausgestreckt ablegen.
  2. Den Oberkörper anheben und gleichzeitig den einen Arm und das diagonale Bein zur Decke ausstrecken. Dann mit dem Oberkörper zurück und die Hand wieder zum Kopf zurück führen. 20 Wiederholungen pro Seite.
Übung 3

Auch bei der Zeitungsfrau bzw. dem H-Figurentyp gilt es, die Beine zu trainieren. Der klassische Ausfallschritt ist dafür genau die richtige Übung. Zur Ausführung:

  1. Aufstellen im Ausfallschritt, Hände auf Hüften aufgestützt, Rücken gerade, Bauch anspannen.
  2. Beine beugen und dabei mit dem hinteren Knie bis knapp über den Boden kommen, kurz halten, langsam wieder hoch ↕, vorderes Knie bleibt immer hinter Fussspitze. Hintere Ferse bleibt während der ganzen Übung oben.
Workout-Musik
Vielen fällt Sport leichter, wenn sie dazu Musik hören können. Wir haben für dich ein Musikprogramm zusammengestellt, mit dem dir das Workout noch mehr Spass machen wird.