Geniale Tricks mit Eiswürfeln

Ice, Ice, Baby! Eiswürfel sorgen nicht nur an heissen Tagen für wunderbar kühle Drinks, sondern sind auch echt geniale Beauty-Helfer. Wir verraten dir 5 smarte Tricks mit Ice Cubes und zeigen dir, wie du die eiskalten Schönheits-Booster mit pflegenden Blüten pimpen kannst.
Schöner Teint

Dein Teint wirkt fahl, müde und blass? Dann zaubere dir doch einfach mit einem Eiswürfel-Frischekick einen rosigen Glow in dein Gesicht. Dabei verschwinden gleichzeitig auch kleine Knitterfältchen. Und so geht’s: Nimm einen oder zwei Eiswürfel aus dem Gefrierfach und gleite damit vorsichtig über die Haut. Führst du dieses Eis-Prozedere morgens durch, wirst du auch im Nu hellwach.

Bilder: Getty Images
Pickelkiller

Mit Eiswürfel kann auch Akne der Kampf angesagt werden. Durch die Kälte wird die Blutzirkulation angeregt und Entzündungen bzw. Rötungen gehen zurück. Die Kälte reduziert gleichzeitig das Wachstum von Bakterien , die meist die Ursache für die fiesen Pickel sind. Schöner Nebeneffekt: Grosse Poren wirken nach einer Ice-Cube-Behandlung kleiner, weil sie sich wegen der Kälte zusammenziehen. 

Soforthilfe bei geschwollenen Augen
Zu wenig geschlafen und die Lider geschwollen bzw. die Ringe unter den Augen gross und dunkel? Kein Problem! Mit einem Griff ins Eisfach kann hier rasch Abhilfe geschaffen werden, denn die Kälte sorgt dafür, dass sich die Äderchen unter dem Auge zusammenziehen und die Schwellungen zurückgehen. Reibe einfach sanft mit einem Ice Cube die Partie rund um die Augen ab. Sei dabei aber sehr vorsichtig, denn die Haut rund um die Augen ist sehr empfindlich. Falls dir die Kälte unangenehm ist, verwende statt der Eiswürfel einfach zwei vorgekühlte Teelöffel, die du für 10 Minuten unter die Augen legst. 
Top-Primer
Ein Eis-Frischekick als Primer? Zugegeben: Das klingt etwas verrückt, funktioniert aber tatsächlich. Mit einem Eisabrieb wird die Haut perfekt durchblutet, die Poren ziehen sich zusammen und überschüssiger Talg wird durch die Kälte in den unteren Hautschichten gebunden. Die Folge: Die Haut fettet nicht so schnell nach und das Make-up hält länger.
Schmerzbetäubung
Durch Kälte können bekanntlich auch Schmerzen gemildert werden. Deshalb sind Eiswürfel beim Augenbrauenzupfen eine echte Geheimwaffe. Einfach kurz vor dem Zupfen mit einem Eiswürfel über die Augenbrauen fahren.
DIY-Beauty-Cubes

Um den Schönheits-Effekt mit Eis noch zu verstärken, kannst du die Ice Cubes mit Blüten pimpen. Gemäss Naturheilkunde verfügen getrocknete Blüten wie Lavendel, Kamille, Ringelblume, Salbei und Rose über eine besonders heilende und pflegende Wirkung. Lavendel und Kamille wirken beispielweise beruhigend bei Entzündungen, Salbeiblüten wiederum desinfizierend. Rosen duften nicht nur zauberhaft, sondern spenden auch Feuchtigkeit und neutralisieren Rötungen.

Und so kannst du die tollen Beauty-Helfer selbst herstellen: Gib die getrockneten Blüten (im Reformhaus oder in der Apotheke erhältlich) in eine Eiswürfelform und fülle diese mit gefiltertem oder destilliertem Wasser, das frei von Keimen ist, auf. Anschliessend ab damit in den Gefrierschrank bzw. Tiefkühler. Nach rund 4 Stunden sind die hübschen Beauty-Cubes bereit für die Schönheitspflege.