So hält Make-up bei Hitze

So schön die warme Jahreszeit auch ist: Sommerliche Hitze und Make-up vertragen sich leider nicht optimal. Stilpalast zeigt, welche Beauty-Tricks verhindern, dass deine Schminke an heissen Tagen verläuft.
Bilder: iStockphoto

Leichte Pflege

Je schöner, ebenmässiger und reiner deine Haut ist, desto weniger Foundation musst du auftragen. Und desto kleiner ist damit auch die Gefahr, dass sich dein Make-up vor lauter Hitze schon zur Mittagszeit verabschiedet. Achte deshalb bei deiner täglichen Pflege darauf, leichte Feuchtigkeitscremes und Lotionen zu verwenden. Über sehr reichhaltige Pflegeprodukte wird sich deine Haut dann in der kalten Jahreszeit wieder freuen.

 

Sonnenschutz nicht vergessen

Auch wenn du nur kurz nach draussen gehst und dich nicht bewusst in die Sonne legst: Sonnenschutz ist für die Haut immens wichtig. Trage deshalb immer zuerst einen guten Sonnenschutz auf, bevor du zum Make-up greifst. Mittlerweile gibt es zahlreiche Sonnenschutz-Produkte, welche die Haut sogar mattieren (z.B. Sun Fluid von Eucerin). Fettige und weisse Rückstände gehören damit glücklicherweise der Vergangenheit an.

 

Gib deiner Haut Zeit

Damit Make-up optimal hält, sollte es nie direkt nach der Hautpflege aufgetragen werden. Lass deiner Haut 10 bis 15 Minuten Zeit, um Cremes & Co. aufzusaugen. Muss es bei dir morgens immer ganz schnell gehen? Dann wasche und creme dein Gesicht so schnell wie möglich nach dem Aufstehen ein und nutze die kurze Wartezeit bis zum Schminken mit Anziehen, Frühstück etc.

 

Time to prime

Sollte dein Make-up den ganzen Tag hindurch und auch noch abends gut halten, dann empfiehlt sich die Anwendung eines Primers. Der Vorteil: Als Grundierung unter der Foundation lässt der Primer leichte Fältchen verschwinden und korrigiert Unebenheiten wie von Zauberhand aus.

 

Base vor dem Augen-Make-up

Frisch aufgetragen sieht Eyeshadow immer toll aus. Doch bei steigenden Temperaturen kann sich Lidschatten schon nach kurzer Zeit in die Falten des Augenlids absetzen, verlaufen oder sogar abbröckeln. Die Geheimwaffe gegen dieses Problem lautet „Base“! Wie du diese am besten einsetzt und welche weiteren Tricks es gibt, damit Lidschatten bombensicher hält, erfährst du hier.

 

Greif zu leichtem Make-up

In der Meinung, ein Produkt zu verwenden, das weniger verläuft, greifen viele Frauen bei sommerlichen Temperaturen zu wasserfestem Make-up. Leider lassen solche Produkte die Haut nicht atmen. Die Hitze staut sich deshalb umso mehr, was wiederum die Haut stärker schwitzen lässt. Verwende deshalb möglichst leichtes Make-up und trage so wenige Schichten auf wie möglich. Tipp: Trage die leichte Foundation nicht mit den Fingern auf, sondern klopfe das Produkt mit einem Schwämmchen ein (z.B. mit dem Beauty Blender) oder trage es mit einem Pinsel auf. Damit hält Make-up bedeutend länger als wenn du es mit den Fingern verstreichst.

 

Frischekick

Tönt etwas merkwürdig, hilft aber tatsächlich: Damit dein Make-up länger wie frisch aufgetragen aussieht, kannst du an heissen Tagen getrost zu einem Mineralwasserspray greifen und dich damit erfrischen. Der mikrofeine Nebel, der sich auf deine Haut legt, lässt dein Make-up nämlich nicht etwa verlaufen, sondern fixiert es und kühlt ganz nebenbei angenehm deine Haut.

 

Löschpapier

Dass du in der heissen Mittagssonne schwitzt, lässt sich kaum vermeiden. Doch aufgepasst: Trägst du Make-up, solltest du Schweiss niemals wegwischen, sondern immer nur abtupfen. Am besten eignen sich dafür Löschpapierblättchen, sogenanntes „Blotting Paper“ (z.B. von Shiseido). Die hauchdünnen Papierchen absorbieren beim Auftupfen das Öl und befreien die Haut im Nu von Glanz. Zur Not kannst du aber auch zu einem Taschentuch greifen und dieses vorsichtig auf die glänzenden Stellen drücken. Zum Schluss mit einer Puderquaste einen Hauch loses Puder aufklopfen und fertig ist das kurze, aber effektive Touch-up.

 

Creme- statt Puder-Blush

Puder-Blush kann auf einer verschwitzten Wange schnell mal fleckig werden. Deutlich besser geeignet bei grosser Hitze ist die Konsistenz von cremigem Blush (z.B. Burberry Lip & Cheek). Dieser hat eine samtige Textur, lässt sich gut verteilen und brilliert mit Langlebigkeit.