16 Styling-Upgrade-Tricks

Damit ein Look edel und teuer aussieht, muss er nicht immer zwingend viel Geld kosten. Mit nur wenigen Styling-Tricks kann ein Outfit nämlich schon bedeutend aufgewertet werden. Stilpalast präsentiert 16 Tipps für ein cleveres Styling-Upgrade.
Komplett in Schwarz
Bist du unsicher im Umgang mit Trendfarben? Kein Problem, dann greif einfach zu einem Outfit in Schwarz. Auch wenn die dunklen Kleidungsstücke nicht aus den teuersten Materialien gefertigt sind: Der All-Over-Black-Look ist immer chic und klassisch zugleich. Damit du aber nicht unfreiwillig zu sehr nach Gothic-Szene aussiehst, solltest du bei den Schuhen und beim Lippenstift auf Farbe setzen.
Bild: Pinterest
Weiss ist heiss
Genauso edel wie der Black-Look ist ein komplettes Styling in Weiss oder unterschiedlichen Creme-Tönen. Ein willkommener Kontrast bilden auch hier die Schuhe, die in zartem Nude oder in einer dunklen Farbe gewählt werden sollten.
Bild: Pinterest
Zarter Schmuck
Bei Schmuck gilt die Devise „weniger ist mehr“. Verzichte auf grosse Klunker, die schon von weitem als unecht erkannt werden und setze stattdessen lieber auf filigranen (Mode-)Schmuck, wie z.B. zarte Arm- oder Halskettchen oder schmale Ringe. Solche Accessoires gibt es bereits für kleines Geld.
Bild: thestyle-addict.tumblr.com
Mantel schultern
Mach es wie die Fashion-Blogger aus Paris, New York oder London und trage deinen Mantel zur Abwechslung mal offen und nur über die Schultern gehangen. Dies verleiht deiner Erscheinung sofort eine gehörige Prise Glamour. Dass dein Mantel kein Vermögen gekostet hat, spielt dabei keine Rolle.
Bild: stree-ts.tumblr.com
Schuh-Pflege
Bei Schuhen gilt: Nur weil sie nicht teuer waren, heisst das nicht, dass sie nicht auch perfekt gepflegt werden müssen. Regelmässiges Reinigen und Polieren deiner Heels, Boots & Co. gehört definitiv zum Fashion-Pflichtprogramm dazu.
Bild: parisfashionn.tumblr.com
Schmaler Schal
So unscheinbar ein schmaler schwarzer Schal auch ist: Sein Upgrade-Talent ist nicht zu unterschätzen! Mit einer schulterfreien Bluse kombiniert oder einem Top, das viel Haut zeigt, sorgt er sofort für einen eleganten Auftritt.
Bild: parisfashionn.tumblr.com
Statement-Schmuck
Accessoires sind für ein Outfit wie das Salz in der Suppe. So kannst du zum Beispiel ein sehr schlichtes Fashion-Teil wie ein weisses Shirt, perfekt aufpeppen, indem du dazu eine auffällige Statement-Kette oder -Ohrringe trägst. Edel wirkt der Look aber nur, wenn du den Rest des Outfits schlicht hältst und mit keinen weiteren auffälligen Schmuckstücken mehr behängst.
Bild: thestyle-addict.tumblr.com
Schleifen-Trick
Eine Bluse, die du günstig erstanden hast, kannst du mit einem kleinen Trick aufpimpen und sie zu einem edlen It-Piece verwandeln: Binde dir dazu einfach ein dünnes Schleifchen um den Kragen! Sollte dein Wunschmodell nicht käuflich sein, dann schau dich in der Nähabteilung eines Warenhauses oder in einem Nähgeschäft um.
Bild: Pinterest
Edles Royalblau
Herzogin Catherine glänzt – wie könnte es passender sein – nicht selten in Royalblau und auch auf den roten Teppichen dieser Welt ist der königliche und luxuriöse Farbton Dauergast. Eine preisgünstige schwarze Basic-Hose adelst du, indem du sie mit einer royalblauen Bluse kombinierst.
Bild: fashiongum.com
Broschen-Zauber
Aufwändig verzierte Broschen waren schon zu Grossmutters Zeiten der Renner. Kein Wunder, denn die femininen Accessoires werten Kleider, Blusen und Shirts im Nullkommanichts auf. Platziere eine hübsche Brosche seitlich oberhalb deiner Brust.
Bild: lasuavefashion.blogspot.ch