Sternengruss als Mitbringsel

Der Weihnachtsstern zählt nebst dem Christbaum und dem Adventskranz zu den wichtigsten weihnachtlichen Symbolen und ist deshalb wunderbar als kleines Weihnachtsgeschenk oder Advents-Mitbringsel geeignet. Stilpalast präsentiert florale DIY-Ideen und zeigt, worauf man beim Kauf und der Pflege der farbenfrohen Zimmerpflanze achten sollte.
Ein Stern für alle Fälle

Schön, schlicht und trotzdem bedeutungsstark: Mit einem Weihnachtsstern als Geschenk kannst du den oftmals verloren gegangenen Zauber der Weihnachtszeit wiederaufleben lassen und dem Fest etwas von seiner ursprünglichen Bedeutung zurückgeben. Ob als süsser Liebesgruss, als kleines Dankeschön für die Eltern, als Präsent für die beste Freundin oder als nette Geste für den hilfsbereiten Nachbarn: Ein Weihnachtsstern ist – selbst wenn er noch so klein ist – das perfekte Geschenk für viele Gelegenheiten. Obwohl die Zimmerpflanze sehr preiswert ist, stellt sich im Nu etwas dar und ist selbst ohne schmückendes Beiwerk ein willkommenes Präsent.

Bilder: Stars for Europe
Originelle DIY-Sternengeschenke

Unzählige verschiedene Formen und Farben machen es dir einfach, mit Hilfe der richtigen Accessoires ein wunderschönes Arrangement zu gestalten. Keine Bange: Um die nachfolgenden DIY-Weihnachtsstern-Mitbringsel zu basteln, brauchst du keine Floristen-Ausbildung.

Sternen-Trio

Für das bezaubernde Sternen-Trio benötigst du zusätzlich zu drei Mini-Weihnachtssternen drei leere Mais- oder andere Konservendosen, Bindfaden, Glanzpapier, Wellkarton, dicken Wollfaden sowie Deko-Schneeflocken zum Verzieren. Ausserdem sind ein Schraubenzieher und Sprüh- oder Heisskleber erforderlich.

Schritt 1:

Mit dem Schraubenzieher am oberen Rand der Dosen jeweils zwei Löcher bohren.

Schritt 2:

Bindfaden durch die Löcher ziehen und innen so verknoten, dass er nicht herausrutschen kann.

Schritt 3:

Nun werden die Dosen aussen mit Klebstoff versehen und nach Belieben mit Glanzpapier, Wellkarton oder wie hier mit dickem Wollfaden ummantelt.

Schritt 4:

Deko-Schneeflocken oder andere Verzierungen verleihen den kleinen Dosen-Töpfen das gewisse Etwas.

Schritt 5:

Von der Decke schwebend ist das hübsche Sternen-Trio ein schöner weihnachtlicher Blickfang.

Weihnachtsstern in der Dose

Der Weihnachtsstern in der Dose ist ein ideales Last Minute-Geschenk, das selbst ungeübte Bastler problemlos umsetzen können. Dazu benötigst du die folgenden Materialien: Einen Weihnachtsstern mittlerer Grösse, eine leere Konservendose, ein Stück Wellkarton, einen Tannenzweig, eine Christbaumfigur, Schmuckband und Heisskleber. Tipp: Zum Öffnen der Dose am besten einen Dosenöffner verwenden, der keine scharfen Kanten hinterlässt.

Schritt 1:

Den Wellkarton auf die passende Grösse zuschneiden und Heisskleber aussen auf die gereinigte Konservendose auftragen. Dann die Dose mit dem Wellkarton ummanteln. Statt Wellkarton lassen sich natürlich auch zahlreiche andere Materialien wie zum Beispiel Papier, Filz oder Wolle verwenden.

Schritt 2:

Anschliessend den Tannenzweig mit dem Schmuckband an der Dose befestigen.