Das weltbeste Bananenbrot

Ob zum Frühstück oder als Energy-Snack: Das saftige Bananenbrot erfreut sich hierzulande immer grösserer Beliebtheit. Auch wir wollen nicht mehr darauf verzichten und haben uns deshalb auf die Suche nach dem weltbesten "banana bread" gemacht. Et voilà: Nach rund einem Dutzend Backtests dürfen wir dir hier unser Lieblings-Rezept präsentieren.
Bild: © Stilpalast

Zutaten

Cakeform von ca. 25 cm Länge
Zutaten: 
  • 210 g Weissmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL gemahlenen Zimt
  • 1/2 TL Salz
  • 230 g Zucker
  • 2 Bio-Eier
  • 1 dl Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 350 g Bananen (ohne Schale), im Mixer zu Mus verarbeitet
  • 2 EL saurer Halbrahm
  • 1 TL Vanillepulver
Zubereitung 
  1. Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Die Backform mit Butter einfetten und Mehl bestäuben.
  2. In einer mittelgrosssen Schüssel das Mehl mit dem Backpulver, Zimt und Salz mischen. Auf die Seite stellen.
  3. In einer anderen Schüssel mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine die Eier mit dem Zucker auf mittlerer Stufe zu einer luftigen Masse verrühren (ca. 5 Minuten). 
  4. Auf niedrigerer Stufe langsam das Öl dazugiessen und alles gut verrühren. 
  5. Das Bananenmus, den sauren Halbrahm und das Vanillepulver ebenfalls unterrühren.
  6. Zum Schluss auf niedrigster Stufe die Mehlmischung dazugeben und alles gut zu einem geschmeidigen Teig vermischen.
  7. Die Teigmasse in die Cakeform geben und das Bananenbrot bei 160 °C ca. 60 bis 75 Minuten in der Ofenmitte backen. Test mit einem Stäbchen oder einer Stricknadel machen. Es sollte kein Teig mehr daran kleben bleiben. 
  8. Die Form herausnehmen, leicht abkühlen lassen und das Bananenbrot auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen. Das saftige Bananenbrot schmeckt solo oder mit wenig Butter bestrichen hervorragend.