Kulinarisches Mexiko

Wie man Tequila trinkt, ist eine Frage des Stils, der Qualität und letztendlich auch des Geschmacks. Im Ursprungsland Mexiko wird der Agavensaft nämlich in hohen Gläsern, pur und raumtemperiert genossen. Neben Tequila hat Mexiko ganz viele kulinarische Genüsse zu bieten. Zusammen mit dem bekannten Tequila-Label "Sierra Milenario" präsentieren wir dir einen typischen mexikanischen Dinnerabend.
El Diablo zum Auftakt

Gleich zum Auftakt unserer Fiesta Mexicana präsentieren wir den Gästen mit dem legendären "El Diablo" eine teuflisch gute Nummer. Wir verwenden für den legendären Drink den Sierra Milenario Tequila Blanco, der dreifach destilliert wird – eine Sensation in der Herstellung des berühmten mexikanischen Schnaps. Der 100 % de Agave Tequila von Sierra Milenario wird von der Familie von Rodolfo Gonzalez in Mexiko hergestellt und weiss geschmacklich mit zarter Vanille, einem Hauch von tropischen Früchten gepaart mit einer eleganten, blumigen Note zu gefallen. Crème de Cassis gibt dem legendären Drink neben einer fruchtigen Note die teuflisch-rote Farbe. Wir sagen schon mal "Salut!".

Rezept für einen Cocktail:

  • 5 cl Sierra Milenario Tequila Blanco
  •  2 cl Crème de Cassis 
  • Ginger Ale 
  • 1 Bio-Limette, gewaschen
     

Schneide die Limette in acht gleich grosse Stücke. Gib vier davon in ein Drinkglas und drücke die Limetten mit einem Holzstössel aus. Füge einige Eiswürfel, den Tequila sowie die Crème de Cassis hinzu. Fülle das Ganze mit Ginger Ale auf und verrühre alles gut. Mit Limettenscheiben und evt. Kirschen dekorieren und sofort servieren.

Bild: © Stilpalast
Apéro-Häppchen mit Guacamole

Als köstliche Begleitung zum El Diablo servieren wir eine leckere Guacamole. Der Avocado-Dip aus der mexikanischen Küche wird dort traditionell zu Nachos serviert. Der gesunde Dip schmeckt aber auch sehr gut zu Blätterteig-Salzstangen. Hier geht's zum mexikanischen Guacamole-Originalrezept. Du kannst den leckeren Apéro-Dip übrigens sehr gut schon vor dem Eintreffen der Gäste zubereiten. 

Bild: iStockphoto
Chili con Carne zum Hauptgang

Zum Hauptgang unseres mexikanischen Abends bitten wir unsere Gäste zu Tisch und servieren ihnen einen feurigen Gaumenschmaus. Der berühmte mexikanische Eintopf Chili con Carne ist ein echter WG- und Party-Hit, der nicht nur verboten gut schmeckt, sondern sich auch bestens schon am Vortag zubereiten lässt. So bleibt uns ganz viel Zeit, um uns um die lieben Gäste zu kümmern. Du kannst das heisse und scharfe Gericht wahlweise mit frischem Brot oder in Begleitung von Reis oder Kartoffeln servieren. Wir präsentieren dir hier ein Rezept nach einer Idee von Starkoch Jamie Oliver, das wir noch mit einer Geheimzutat verfeinert haben. 

Bild: © Stilpalast
Mexican Rabbit als Nachspeise

Den perfekten Abschluss unseres mexikanischen Dinners bildet der kühl-heisse "Mexican Rabbit". Vanilleeis geht hier mit dem Sierra Milenario Café eine Verbindung ein, die einen kulinarischen Hochgenuss verspricht. Der leckere Kaffeelikör von Sierra Milenario – ein wahres mexikanisches Original – wurde in der familiengeführten Destilerias Sierra Unidas im mexikanischen Jalisco hergestellt. Der Kaffeelikör beinhaltet Kaffee aus dem Hochland der mexikanischen Bundesstaaten Chiapas und Veracruz – beides berühmte Exporteure des braunen Goldes. Die Tequilas von Sierra Milenario bestehen zudem zu 100% aus handgefertigtem Tequila aus Agavensaft und sind daher hochwertige Produkte. Das Aroma von frisch gerösteten Arabica Kaffebohnen und kastanienbraunen Nüssen mit einem Hauch von sommerlichen Früchten ist ebenso einmalig wie der Geschmack von frisch gebrühtem Kaffee, gereiften Agaven und einem Hauch von Schokolade und Vanille.

Hier geht's zur Rezept-Videoanleitung für den Mexican Rabbit:

Mexikanischer Dinner-Sound

Zu einem unvergesslichen mexikanischen Dinnerabend gehört natürlich auch der passende Party-Sound. Unsere Playlist lässt sich kostenlos über Spotify abspielen. Einfach auf die Playlist klicken und der kurzen Anleitung zur Anmeldung folgen.