Neuer Hit: Coffee-Ice-Cubes

Die Kaffeehauskette Starbucks hat mit den Coffee-Ice-Cubes auf Instagram einen neuen Food-Hype ausgelöst. Wir zeigen dir, wie du den eiskalten Koffein-Kick für einen leckeren und wundervoll aromatischen Sommer-Eiskaffee ganz easy selbst herstellen kannst. Die Rezepte für drei tolle Ice-Coffee-Variationen gibt's gleich dazu. 
Bilder: Getty Images / getcoffeetips.com

Kennst du das auch? Du wünschst dir an einem heissen Sommertag einen wunderbar erfrischenden Eiskaffee. Zu deinem Bedauern schmeckt der eisgekühlte Koffein-Drink jedoch bereits nach wenigen Minuten nur noch nach einer faden Brühe, da die Eiswürfel an der Sonne schneller schmelzen, als du das Erfrischungsgetränk durch den Strohhalm schlürfen kannst.

Mit den Coffee-Ice-Cubes gehört ein solches Geschmacksdesaster definitiv der Vergangenheit an. Sie garantieren dir einen vollaromatischen Eiskaffee-Genuss bis zum letzten Tropfen. Und das Coole: Die kleinen Koffein-Kick-Würfel sind im Nu zubereitet:

  1. Brühe deinen Lieblingskaffee auf und lasse ihn auf Zimmertemperatur abkühlen.
  2. Giesse nun das Kaffeegemisch in eine Eiswürfelform und lasse diese über Nacht im Tiefkühlfach stehen.

 

Für einen leckeren Eiskaffee-Drink kannst du anschliessend folgende Mixturen anwenden:

- Eiskaffee pur: Übergiesse ca. 5 Coffee-Ice-Cubes mit 2 dl Milch nach Wahl (Kuh-, Mandel-, Kokos-. Soja- oder Mandelmilch), füge evt. noch etwas Zucker oder Honig hinzu.

Mocha Variation: Ca. 5 Coffee-Ice-Cubes mit 2 dl Milch und 5 TL Kakaopulver übergiessen. Ganz kurz mit einem Löffel verrühren und sofort geniessen.

- Caramel Macchiato Variation:  Ca. 5 Coffee-Ice-Cubes mit 2 dl Milch und 1 bis 2 EL flüssigem Karamell übergiessen und sofort mit einem langen Löffel oder Strohhalm servieren. Yummy!