Weltbester Schoko-Nuss-Kuchen

Monatelang haben wir nach dem besten Rezept für einen saftigen Schoko-Nuss-Kuchen gesucht. Just über die Festtage haben wir nun endlich unseren Favoriten entdeckt. Da dieser ganz viel Schokolade und gemahlene Nüsse, aber nur ganz wenig Mehl enthält, schmeckt er herrlich feucht. Und das Coole: Dieser Kuchenhit ist im Nu ganz einfach zuzubereiten.
Bild: © Stilpalast

Zutaten

Runde Kuchenform mit ca. 24 bis 26 cm Durchmesser
Zutaten: 
  • 200 g weiche Butter
  • 200 g feiner Zucker
  • 6 Eigelbe
  • 100 g braune Schokolade
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 EL Mehl
  • 6 Eiweiss
  • 1 Prise Salz
  • 2 dl Halbrahm (Sahne)
  • 1 Päckchen Rahmfestiger (Sahnefest)
  • nach Belieben Schokolade, gemahlene und ganze Nüsse zur Deko 

Du kannst den Kuchen statt mit Rahm auch mit einer Schokoladenglasur überziehen oder einfach nur mit Puderzucker bestreuen.

Zubereitung 
  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Kuchenform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Auf die Seite stellen.
  2. Über dem heissen Wasserbad die in kleine Stücke gehackte Schokolade schmelzen.
  3. Währenddessen in einer grossen Schüssel mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine die weiche Butter zusammen mit dem Zucker vermischen. Nach und nach die 6 Eigelbe unterrühren.
  4. Die Schokolade dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Anschliessend die gemahlenen Nüsse und das Mehl unterheben.
  5. In einer anderen, sauberen Schüssel das Eiweiss mit der Prise Salz steif schlagen (du solltest die Schüssel umkehren können, ohne dass der Eiweissschnee rausfällt). Das steife Eiweiss ganz sorgfältig unter den Schoko-Nuss-Teig heben.
  6. Den Teig in die Kuchenform geben und auf der untersten Rille des Ofens bei 180 °C ca. 35 bis 40 Minuten backen (Test mit Holzstäbchen oder Stricknadel, es darf kein Teig dran kleben bleiben).
  7. Den Kuchen herausnehmen, abkühlen lassen und am besten über Nacht im Kühlschrank mit Folie abgedeckt ruhen lassen. Ca. 1/2 Stunde vor dem Servieren den Rahm mit dem Rahmfestiger steif schlagen und auf den Kuchen geben. Evt. mit Schokolade und den Nüssen dekorieren. Sofort servieren. Im Kühlschrank hält der Kuchen ca. 2 Tage (ohne Rahmdeko bis zu 5 Tage).