Ein Erlebnis für alle Sinne

Pure Idylle, Genuss, Erholung und Wohlbefinden – all das bietet der romantische und stilvolle Vitznauerhof. Im Viersterne-Superior-Hotel am Ufer des Vierwaldstättersees vereinen sich Tradition und Moderne – architektonisch wie kulinarisch.
Bilder : © Stilpalast / Hotel Vitznauerhof

 

Die Kulisse ist geradezu kitschig – von den frühen Morgen- bis zu den späten Abendstunden. Spiegelglattes Wasser und prächtige Berge prägen die Aussicht vom Vitznauerhof. Die malerische Landschaft in Kombination mit dem milden, schon fast mediterranen Klima lässt selbst bei einem kurzen Aufenthalt Ferienstimmung aufkommen. 

 

Zeitlose Eleganz

Der 1901 im Jugendstil erbaute Vitznauerhof besticht nicht nur durch seine privilegierte Lage am Vierwaldstättersee und am Fusse der berühmten Rigi. Hinter den altehrwürdigen Mauern des architektonischen Juwels verbergen sich historische Details wie die Deckenmalereien im Eingangsbereich und die bleiverglasten, antiken Jugendstilfenster, aber auch moderne Stilelemente. Dieses harmonische Zusammenspiel verleiht der nostalgischen, unter Denkmalschutz stehenden Hotelperle zeitlose Eleganz und lässt den Gast im Nu einen Gang zurückschalten und den Alltagsstress abstreifen. 

 

Ja-Wort im Garten-Pavillon

Regelmässig lockt der Vitznauerhof mit seiner zauberhaften Umgebung Feierfreudige ein. Speziell gefragt sind romantische Trauungszeremonien im von Efeu umrankten Pavillon im weitläufigen Garten oder in der Veranda Lounge mit den bodentiefen Fenstern. Für ein unvergessliches Fest eignet sich auch der historische «Saal Festivités» mit seinem geschmackvollen Interior perfekt. Primär beeindruckt er durch seinen antiken Stuck, den wunderschönen Fischgräten-Parkett, die bemalten Glasfenster und die alten Signete.

 

Kulinarische Genüsse von einem Sternekoch

Fürs leibliche Wohl der Fest-, Hotel-, Seminar- und Individualgäste sorgen drei aparte Restaurants. Mit viel Liebe zum Detail zaubert das junge und innovative Küchenteam aus frischen und regionalen Produkten geschmack- und kunstvoll angerichtete Speisen, die es mit Aromen aus aller Welt vereint. Orchestriert wird die Crew vom experimentierfreudigen, talentierten Niederländer Jeroen Achtien, der vor seinem aktuellen Engagement als Küchenchef bei Drei-Sterne-Koch Jonnie Boer im Restaurant «De Librije» in Zwolle tätig war. 

Kulinarisches Aushängeschild im Vitznauerhof, welcher vom jungen und zuvorkommenden Raphael Herzog und seinem motivierten und aufmerksamen Team geführt wird, ist das mit 16 Gault-Millau-Punkten gekrönte «Sens». Die Speisekarte im maritimem Gourmetrestaurant, das sich in einem ehemaligen Bootshaus befindet und ein Erlebnis für alle Sinne bietet, umfasst klassische lokale Gerichte und exotische Kreationen. Zur Auswahl stehen vier bis acht Gänge, wer keine eigentliche Vorliebe hat, wählt das originelle Überraschungsmenü.

Ebenfalls einen Genuss erster Güte garantiert ein exquisites Essen auf der idyllischen «Panorama»-Terrasse unter freiem Himmel. Zur Auswahl stehen mediterrane Gerichte und Grillspezialitäten vom Feuerring. Wer lieber drinnen speisen möchte, entscheidet sich fürs «Inspiration». Auch im hauseigenen Restaurant – wo die Gäste unter der Woche bis 11.00 Uhr und am Wochenende bis 12.00 Uhr frühstücken können – bereitet die Küchencrew die Speisen mit viel Geschick und Raffinesse zu.

 

Alle Zimmer und Suiten mit See- oder Bergsicht

Dass hochstehende Qualität im Vitznauerhof gross geschrieben wird, erfahren die Gäste schon bei der Ankunft im Zimmer: Sie beginnt mit einer süssen Überraschung. Der Start zum Aufenthalt in einem der komfortablen 53 Zimmer und Suiten – teilweise mit einem Balkon ausgestattet – glückt so vollauf. Gemeinsam ist allen Räumen, dass sie modern und hell eingerichtet sind sowie über eine wunderbare Aussicht auf den stimmungsvollen See oder die steilen Bergflanken verfügen. 

 

Fitness, Massage und Kosmetik

Wohlbefinden und Entspannung für Körper und Geist bietet der chice Wellnessbereich. Neben einem Fitnessraum mit neueren Geräten und einer grosszügigen «Well Bar» umfasst er eine Wohlfühloase mit Sauna, Dampfbad, Erlebnisduschen und einen Aussen-Whirlpool. Bestens geschultes und qualifiziertes Personal bietet überdies verschiedene Massagen und Kosmetikbehandlungen an. Relaxen kann man entweder in einem eigens dafür vorgesehenen Raum, im Schatten der uralten Bäume im Park oder auf den Liegen am hoteleigenen, kleinen Badestrand.

 

Dinieren bei stimmungsvollem Sonnenuntergang

Wer im Vitznauerhof weilt, geniesst den längsten Sonnenuntergang am Vierwaldstättersee. Ob in der Lounge des «Sens», auf der kleinen, vorgelagerten Plattform oder auf der eleganten Panorama-Terrasse: Das vorzügliche Essen und ein gutes Glas Wein schmecken bei dieser romantischen Atmosphäre noch besser. Den stimmungsvollen Abend lanciert und rundet ein fruchtiger Cocktail oder ein feiner Digestiv in der gemütlichen BARiolé ab. Liebhaber von edlen Zigarren und einem dazu passenden Glas Whiskey fühlen sich in der eleganten, altehrwürdigen sowie von einer warmen und stilvollen Ambiance geprägten Cigar Lounge äusserst wohl. 

Weitere Infos zum Hotel findest du hier.