Kurztrips mit Fernreise-Kick

Du möchtest kurz dem Alltag entfliehen und etwas Einzig- und Neuartiges in einer traumhaften Umgebung erleben, ohne aber gleich eine zwölfstündige Flugreise auf dich nehmen zu müssen? Wir präsentieren dir hier 8 Kurztrips in Europa, die dich ganz neue Welten entdecken und den Stress rasch vergessen lassen.
Lefkada: Südseefeeling
Was gibt es Erholsameres, als am Strand zu liegen oder zu spazieren, mit Blick auf die Weite des azurblauen Meeres und den Füssen im warmen, weissen Sand? Dieses Südsee-Flair in traumhafter Kulisse kannst du nach wenigen Flugstunden auf Lefkada erleben. Die griechische Insel wird auch oft als "Perle des Ionischen Meers" bezeichnet, wo das klare, türkisblaue Wasser den Strandbesucher sich an einem Infinity-Pool wähnen lässt. Das Farbenspiel ist in diesem Naturparadies, das südlich von Korfu liegt, wahrlich einzigartig. Komplettiert wird die Idylle von verträumten Bergdörfern und hohen Kreidefelsen im Westen des Eilandes. Dort befindet sich auch der schönste Strand (Egremni), der bislang glücklicherweise noch vom Massentourismus verschont blieb, was vielleicht auch daran liegt, dass es hier keine Strandbars sondern nur Natur pur gibt. Lefkada ist übrigens via Damm von der Flughafenstadt Preveza zu erreichen. 
Bilder: Getty Images
Verdon: Grand Canyon
Wolltest du schon lange einmal, den Grand Canyon besuchen, die Reise in die USA ist dir aber zu weit? Eine echte Alternative findest du in unserem Nachbarland Frankreich. In der Schlucht von Verdon in der Provence fallen die Felswände bis zu 700 Metern in die Tiefe. Der wilde Fluss Verdon hat sich hier über Jahrtausende hinweg mit viel Wucht seinen Weg von den 2500 Meter über Meer liegenden französischen Seealpen bis ins Tal hinunter durch das Bergmassiv gebahnt. Am besten wählst du das Bergdorf Rougon als Ausgangspunkt für deine Entdeckungsreise. Denn von hier aus kannst du die Höhen und Tiefen der Schlucht in alle Himmelsrichtungen erkunden. Atemberaubende Ausblicke und in mehrfacher Weise schwindelerregende Erlebnisse werden dir sicher sein.
Gotland: Taka-Tuka-Land
Fans von Pippi Langstrumpf ist Gotland natürlich ein Begriff, denn hier wurden die Filme mit dem vorwitzigen und starken Mädchen gedreht. Besucher fühlen sich auf der grössten schwedischen Ostseeinsel denn auch wie im Taka-Tuka-Land. Das zauberhafte Eiland hat weit mehr zu bieten als den berühmten skandinavischen Charme. Mit viel Sonne im Sommer und traumhaften Sandstränden und Kalksteinklippen versprüht Gotland auch mediterranes Flair. Besonders sehenswert ist die vielfältige Insel auch für Geschichtsinteressierte, denn Gotland war seit der Steinzeit kontinuierlich besiedelt und birgt heute noch viele historische Stätten. 
Soglio: Mediterrane Alpenromantik
Mediterranes Flair mit Alpenromantik kannst du im traumhaften Schweizer Bergdorf Soglio erleben. Der Maler Giovanni Segantini hatte es einst als "Schwelle zum Paradies" bezeichnet. Diese Umschreibung ist tatsächlich nicht ganz ohne. Das Dörfchen auf einer Hochebene verzaubert mit seinen pittoresken Häusern, Rosengärten und engen Gassen wohl jeden Gast. Und die Besucher erscheinen zahlreich. Mit nur 200 Einwohnern kann der kleine Bündner Ort jährlich rund 20'000 Logiernächte verzeichnen.