Paradiesisches Mauritius

Lust auf einen traumhaften Golfurlaub? Die ehemalige Moderatorin von diversen Golf- und Sportsendungen und leidenschaftliche Golferin Alexandra Sola stellt exklusiv für Stilpalast die besten und schönsten Golfhotels vor. Dieses Mal geht es auf die paradiesische Traum-Insel Mauritius.

Auch wenn sich ein 11-stündiger Flug eher mühsam und lange anhört, ist der Direktflug in den Südwesten des Indischen Ozeans mit Edelweiss ziemlich einfach zu meistern und durch die geringe Zeitverschiebung und den Nachtflug kommt man auch erholt und ausgeschlafen früh morgens in Mauritius an.

Unglaublich schöne Hotels, kilometerlange weisse Sandstrände, kristallklares türkisblaues Wasser und eine atemberaubende Landschaft lassen den Alltag schnell vergessen. Schwimmen mit Delfinen, Spaziergänge mit Löwen, Ausflüge mit Pferden, Boots- und Segeltouren, Wanderungen im Nationalpark oder einfach nur Erholung im Liegestuhl: Die Insel bietet für jedermann das, was man braucht oder sucht – egal ob für Wassersportfans, Badeurlauber, Familien, Gourmets, Naturliebhaber, Abenteurer oder Golfer.

Bilder: Alexandra Sola /Golf Travel TV
Die schönsten Golfplätze der Welt

Mauritius ist eine der erstklassigsten Golfdestinationen überhaupt und war das dritte Land weltweit, in dem Golf gespielt wurde. Der „Mauritius Gymkhana Golf Club“ ist somit der viertälteste Golfplatz der Welt. Wir haben die fünf schönsten Golfplätze der Insel getestet, angefangen mit dem südlichsten der Insel.

Heritage Golf-Club

Ein ganz tolles und anspruchsvolles Golferlebnis: Der wunderschön gelegene Platz zeichnet sich durch weite Fairways und sorgfältig ondulierte und somit schwierige Grüns aus. Die Spielbahnen sind eingerahmt von Zuckerrohr und exotischen Pflanzen. Zudem kommen die Flussläufe des Citronniers River und des St. Martin River ins Spiel. Traumhaft, der Platz bietet grossartige Ausblicke auf Wälder und Wiesen, dunkle Vulkanberge, weiss-feinsandige Strände und das türkisblaue Wasser des Indischen Ozeans.

Für Spieler mit einem tiefen Handicap sind die Spielbahnen technisch anspruchsvoll gestaltet, dennoch kommen auch nicht so gute Golfer auf dem abwechslungsreichen Kurs auf ihre Kosten, denn vorteilhaft sind die fünf verschiedenen Tee-Positionen. Wir empfehlen diese zum Vorteil zu nutzen, denn auch Bunker, Wasserhindernisse und strategisch einfallsreich platzierte Grüns garantieren ein interessantes Spiel.

Weitere Informationen befinden sich auf heritagegolfclub.mu.

Paradis Golf-Club

Unser zweiter Golfplatz, den wir gespielt haben, war der Paradis Golfclub, welcher zum 5-Sterne-Hotel Paradis gehört und Teil der grosszügigen und wunderschönen Hotelanlage ist. Der Platz und das Hotel sind zwischen Bergen und Seen auf einer Landzunge gelegen, mit Pinien, Palmen und zum Teil schmalen Fairways. Sowohl der Ausblick auf den hohen Berg Le Morne wie auch auf das Meer und die Lagune sind wunderschön. Der Platz selber ist nicht allzu schwer zu spielen und somit eine tolle Abwechslung zu den anderen Plätzen und super für Spieler mit höherem Handicap. Trotzdem kann man die Runde nicht zu locker nehmen, auch Paradis Golf hat teilweise enge Abschlagszonen und viel Wasser und bietet einige Herausforderungen bei den Bahnen entlang der Küste, denn diese Löcher liegen wunderschön und direkt an der Lagunenbucht: Bei Wind ist ein sehr präzises Spiel gefragt. Die Fairways und Grüns – zum Teil sehr onduliert – waren in einem Top-Zustand. Bälle für die Driving Range erhält man übrigens kostenlos.

Weitere Informationen gibt es auf beachcomber-hotels.com.

Belle Mare Plage Golf-Club

Das Constance Belle Mare Plage Hotel ist eines der bekanntesten von Mauritius und liegt an der Ostküste an einem der schönsten Strände der Insel und ist ein perfektes Ziel für Golfer: Die beiden 18-Loch-Meisterschaftsgolfplätze sind inmitten eines 140 Hektar grossen, privaten Naturparks situiert. Als erster seiner Art wurde „The Legend“ vom südafrikanischen Meister Hugh Baiocchi entworfen und bietet an manchen Stellen einen wunderschönen Blick auf die Lagune. Das Hightlight kommt bei Loch 17, wo man übers Meer spielt und das Grün des Par3 treffen muss. Jedes der 18 Löcher zeichnet sich jedoch durch einen ganz besonderen Charakter aus und traumhafte Fairways führen in Wälder und auf samtige Grüns. Hier trifft man neben Schildkröten auch dutzende Rehe und Hirsche, welche gemütlich in grossen Herden neben den Grüns schlafen oder im Wasserhindernis von Loch 18 baden.

Der zweite Golfplatz des Belle Mare Plage heisst „The Links“ und wurde aufgrund des grossen Erfolges von „The Legend“ gebaut. Auch dieser Platz ist mittlerweile genauso gefragt und bietet 18 abwechslungsreiche, spannende und herausfordernde Bahnen. Den Drink und einen leckeren Snack nach der Runde haben wir uns an der Beachbar vom Hotel gegönnt, wunderschön, direkt am Meer gelegen im Ibiza-Style, so kann man den Golftag bei Sonnenuntergang herrlich ausklingen lassen.

Weitere Informationen befinden sich auf constancehotels.com.

Reif für die Golfinsel

Einmalig: vom Golfsteg des Festlandes kommt man in wenigen Minuten per Boot durch die Lagune direkt auf den Abschlag 1 des Kult-Golfplatzes auf der Insel „Ile aux Cerfs“. Der sehr anspruchsvolle Kurs, welcher zu den zehn schönsten Golfplätzen der Welt zählt, wurde für seine Gäste entschärft, weil er für die Feriengolfer zu schwierig war. Dies können wir bestätigen, so haben wir deutlich weniger Bälle verloren wie noch das erste Mal vor einigen Jahren. Aber der Anspruch an die Golfer ist nicht ganz „tempi passati“, der Platz bleibt noch immer eine grosse Herausforderung, auch für sehr gute Spieler. Anstelle sich auf den Golfscore zu konzentrieren, empfehlen wir deshalb, die unglaubliche und einzigartige Aussicht zu geniessen. Fast von allen 18 Löchern blickt man auf den indischen Ozean. Die Arbeit der vielen Greenkeeper sieht man bei jeder Bahn, selten haben wir einen Platz in einem so hervorragenden und gepflegten Zustand gesehen.

Unser Tipp nach der Golfrunde: pack die Badehose und ein Badetuch ein und fahr nach Loch 18 mit dem Cart direkt an einen der Privatstrände vom Golfplatz. Der schönste liegt hinter dem Abschlag von Loch 4. Lass dich überraschen, was du hier erleben darfst.

Weitere Informationen findest du auf ileauxcerfsgolfclub.com.