Die coolsten Männerfrisuren 2018

Seite: 2

Bild: Pinterest
Bild: Mairy Styles
Tiefer Seitenscheitel

Im Trendbarometer 2018 bei den Männerfrisuren figuriert der tiefe Seitenscheitel ganz weit oben. Mit einem strengen Scheitel im Wet-Look wirkt der Style ganz businesslike, selbstbewusst und leicht retro. Einen lässig-eleganten Touch kannst du dir mit einem tiefen Scheitel in matter Optik verleihen. Am besten verwendest du dafür ein Sculpting-Produkt mittlerer Stärke, das du ins feuchte Haar gibt’s und an der Luft trocknen lässt.

Die matte Scheitelvariante steht insbesondere Männern mit markanten Gesichtszügen. Jungs mit runder Gesichtsform und generell mit hoher Stirn sollten besser die Finger von einem tiefen Seitenscheitel lassen.

Bild: Pinterest
Bild: mahjestosa.tumblr.com
Bild: Pinterest
Bild: Pinterest
Langer Pony

Fransen sind 2018 ebenfalls ein Riesenthema. Dabei werden die Haare an den Seiten und am Hinterkopf kürzer getrimmt (nicht kurz geschoren!) und das längere Deckhaar bis zum Pony hin immer länger durchgestuft. Die Haare können im Brit-Pop-Style nach vorne gekämmt und mit Stylingcreme und der flachen Hand fixiert werden. Im Trend liegt auch die Messy-Variante, bei der die Fransen wild ins Gesicht hängen. Pony-Frisuren sind übrigens ideal um Geheimratsecken zu kaschieren.

Bild: wylla.info
Bild: um-sight.net
Bild: bangstyle.com
Bild: © Kevin Murphy PR