Die schönsten Festtagsfrisuren

Ob an Weihnachten oder zu Silvester: Alles glänzt und funkelt und auch frisurentechnisch darfst du über die Festtage ruhig mal etwas mehr Gas geben. Glamourös darf es sein, vielleicht sogar etwas pompös. Hauptsache festlich, also ran an den Lockenstab! Wir zeigen dir wunderbare Inspirationen und Tutorials der schönsten Festtagsfrisuren. 
Bob mal anders
Dem Bob-Trend konnte sich Frau im vergangenen Jahr kaum entziehen und selbst Ladies, die sonst nur über ihre Leiche zur Schere greifen würden, haben sich einen schulterlangen Bob zugelegt. Der Bob hat den Vorteil, dass er in den verschiedensten Varianten gestylt werden kann und damit wunderbar in die Festtagszeit passt. Ob wild, rockig und etwas zerzaust oder schick und elegant im Sleek Look: Das einzige, was du dazu brauchst, ist ein gutes Haarwachs und Haarspray. 
Bilder: pinterest.ch
Geflochtenes Krönchen
Pompöse Flechtfrisuren sind noch immer total im Trend und demonstrieren eines ganz sicher: Wer gut flechten kann, ist klar im Vorteil. Besonders geflochtene Krönchen, die sich gekonnt um den Kopf legen, sind ein Garant für Wow-Effekte. 
Bilder: pinterest.ch

Haarschmuck
Zum Fest der Liebe oder für den Jahreswechsel darfst du guten Gewissens auch mal zu einem auffälligeren Look greifen, den du sonst vielleicht nur als Gast bei einer Hochzeit tragen würdest. Unsere Empfehlung: Haarschmuck! Die hübschen Accessoires für die Mähne gibt es in allen Formen und Farben. Achte darauf, den Haarschmuck harmonisch auf dein restliches Outfit abzustimmen und sei mit dem übrigen Schmuck eher zurückhaltend. 
Bilder: pinterest.ch
Gezwirbelt
Du trägst deine lange Mähne am liebsten offen, möchtest aber zur Festtagssaison dennoch eine klitzekleine Veränderung ? Dann versuchs doch mal mit Zwirbeln. Trenne dazu zwei kleine Strähnen ab, zwirble diese nach hinten und befestige sie mit einem transperenten dünnen Haargummi. Alternativ kannst du mittellanges Haar auch auf beiden Seiten komplett hochkordeln.
Bild: pinterest.ch

Chignon im Nacken
Spätestens seit Meghan Markle ins Britische Königshaus eingeheiratet hat und nun omnipräsent in sämtlichen Boulevardblättern ist, ist auch der Chignon wieder total angesagt. Entweder stylst du den Chignon als tief sitzender Messy Bun und Mittelscheitel – also Meghan-like – oder du bevorzugst eine strengere Variante (gerne auch mit Seitenscheitel). Auch chic dazu: Ein filigranes Haarband einflechten.