Sommertrend: Schmuck-Layering

Die Multi-Chain-Looks haben bereits vor zwei Jahren die Fashionbühne erobert – und sie halten sich auch diesen Sommer ganz oben im Trendbarometer. Erfahre hier, wie das angesagte Schmuck-Layering 2019 funktioniert.
Bild: Instagram

 

Der Multi-Chain-Look ist eigentlich nichts Neues. Bereits 2016 präsentierten sich viele Fashionistas auf Instagram mit mehrgliedrigen Ketten um den Hals. Und der Trend des Schmuck-Layerings hält auch diesen Sommer an, erhält jedoch ein Upgrade. Wurden bislang meist nur filigrane Gliederketten kombiniert, darf jetzt ganz dick aufgetragen werden. Die feinen Ketten erhalten diesen Sommer Gesellschaft von auffälligen Perlen- bzw. Strassketten und grossen Anhängern. Understatement ist damit ab sofort fehl am Platz. Die Devise lautet: Zuviel Schmuck gibt es nicht! 

 

Besonders schön wirkt das Halsketten-Layering mit Schmuckstücken aus unterschiedlichen Materialien, die aus derselben Farbfamilie stammen. In diesem Sommer sehr angesagt sind zum Beispiel Muscheln und Perlen an Silber- und Goldketten, die mit simplen Gliederketten in unterschiedlichen Längen kombiniert werden. Trendsetterinnen tragen dazu Statement-Creolen.

Egal, ob für den City- oder Strand-Look: Das Halsketten-Layering funktioniert immer. Lass dich doch von unseren nachfolgenden Styling-Beispielen für deinen eigenen Look inspirieren:


Bild: Pinterest

 


Bild: Instagram @ Carodaur


Bild: Instagram @ Thomas Sabo


Bild: Dylanlex.com


Bild: Instagram


Bild: Instagram @ Julie Sarinana


Bild: Pinterest


Bild: Instagram @nwl_savage


Bild: mirandafrye.com


Bild: bonitojewelry.com


Bild: Instagram @ Monikh Dale