Trend-Guide Herbst 2018

Seite: 3

Bild: Pinterest @ DHgate
Sweet Tweed
Karl Lagerfeld hat mit seinen lässigen Tweed-Interpretationen eine Trendwelle ausgelöst, auf der nun auch andere Designer mitreiten. Im Trendbarometer ganz oben stehen dick gewebte Tweedstoffe, die auf den ersten Blick wie gestrickt aussehen. Aber auch die feiner gewebte Variante ist mega angesagt. Fashionistas tragen diese an kühlen Herbsttagen zu schweren Strickteilen. 
Bild: ferbena.com
Bild: Pinterest
Diese Trends sagen "Bye, bye"

Nach der ultimativen Trendvorschau für Herbst und Winter 2018/2019 verraten wir dir noch, welche Modepieces du jetzt getrost für eine Weile wegpacken kannst:

  • Vichymuster: Die kleinen Karos im Retro-Stil gehen jetzt in die Winterpause. Im kommenden Sommer kehren sie jedoch wieder auf die Modebühne zurück.
  • Samt: Der flauschige Stoff verschwindet wohl für länger in der Versenkung und taucht höchstens zur Weihnachtsparty ganz kurz auf.
  • Twenties: Ebenfalls bye, bye sagt der sexy-feminine Lingerie-Trend.
  • Transparenz: Erst mal Pause machen schliesslich auch die Fashionteile mit Durchblick, für die sich sowieso nur ganz mutige Fashionistas begeistern konnten.