Kreative Moodboard-Ideen

Seite: 3

XL-Version
Think big: Ein sorgfältig zusammengestelltes Moodboard ersetzt im Wohnzimmer auch glatt eine Bilder-Deko. 
Bild: Instagram, maemae_co
Pflanzgitter
Blitzschnell fertig: Pflanzgitter im Baumarkt besorgen, ein buntes Gummiband einfädeln, aufhängen und zum Schluss alles Wichtige darin einklemmen. 
Bild: annablogie.de
Angeklebt
Der Vorteil von Washi-Tape: Es lässt sich rückstandslos wieder von der Wand ablösen. Bei diesem gewagten Modell in Pink sicherlich von Vorteil. 
Bild: mothermag.com
Eingerahmt
Moodboard im Shabby Chic: Fotos und Karten, aber auch diverse Materialien, wie z.B. Jutestoff, wirken innerhalb eines Rahmens wie eine 3D-Collage. 
Bild: pinterest.com
Vintage Chic
Upcycling-Projekt für Individualisten: Eine alte Schranktüre (z.B. vom Sperrmüll, Flohmarkt oder Brockenhaus) mit etwas Fantasie in ein stimmungsvolles Moodboard verwandeln. 
Bild: vtwonen.nl
Black & White
Wer es an der Wand ruhig und aufgeräumt mag, der kreiert sich am besten ein Moodboard in Schwarz-Weiss. 
Bild: vosgesparis.com
Bastel-Zeit
Bastel-Fans begnügen sich nicht einfach mit gekauften Karten. Sie kreieren das Material für das Moodboard aus Karton und Papier gleich selber. 
Bild: scoutiegirl.com
Maskulin
Ohne Firlefanz, Pink und Schleifchen: Ein puristisches Modell mit dunklem Tape - nicht nur für Männer. 
Bild: de.pinterest.com
Ordnung muss sein
Mit einem vertikalen Strich aus schwarzem Tape bringst du dein Moodboard in die perfekte Form. 
Bild: yenmag.net