Die weltbesten Guetzli

Seite: 3

Erdnuss-Konfitüre-Würfel
Wer Erdnüsse mag, wird dieses herb-süsse Gebäck lieben. Es ist sehr einfach und rasch zuzubereiten. Die Erdnuss-Konfitüre-Würfel sind übrigens auch ein beliebtes Dessertguetzli bzw. ein hervorragendes Mitbringsel unter dem Jahr (adapiertes Rezept aus Annik Weckers "Geschenke aus meiner Küche", ISBN 978-3-8310-1726-3).
© Stilpalast
Änisguetzli
Schwerer Magen nach einem deftigen Weihnachtsbraten? Anis soll gut für die Verdauung sein. Also darfst du dich beim Festessen zum Nachtisch bei diesem Guetzli mit gutem Gewissen bedienen. Wir präsentieren hier ein altes Basler Originalrezept. Da die ungebackenen Änisguetzli 24 bis 48 Stunden vor dem Backen trocknen müssen, ist für diesen Weihnachtsklassiker genügend Zeit einzuplanen.
Bild: iStockphoto
Gefüllte Datteln
Sie komplettieren perfekt jedes Weihnachtskonfekt-Sortiment: Die mit Marzipan und Walnüssen gefüllten und mit Schokolade überzogenen Datteln. Der optische und geschmackliche Leckerbissen eignet sich auch wunderbar als Last-Minute Geschenk oder als Deko auf einer festlichen Käseplatte.
Bild: © Stilpalast
Aprikosen-Cookies
Hier zum Abschluss noch ein Guetzli für all jene, die auf weniger süsse, dafür aber umso gesündere Naschereien stehen. Diese Cookies nach einem Rezept von Annik Wecker ("Geschenke aus meiner Küche", ISBN978-3-8310-1726-3) sind schnell und unkompliziert zuzubereiten. Schön gestapelt in einem Cellophansäckchen sind sie auch ein schönes Präsent.
© Stilpalast
Die weltbesten Guetzli aus aller Welt

Lust auf weitere Backinspirationen? Dann lass dich hier von unseren Weihnachtguetzli-Testsiegern aus Nah und Fern verführen und entdecke die wundervolle Vielfalt der Plätzchenwelt!

Bild: © Stilpalast
Kreative Verpackungsideen
Falls du die selbstgebackenen Guetzli verschenken möchtest, findest du unter dem nachfolgenden Link coole Ideen und Vorlagen zum Ausdrucken.
© kuechengoetter.de