Silvester der Superlative

Originelle Silvester-Anlässe gibt es in der Schweiz viele, aber nirgends wird so lange und so ausgelassen gefeiert wie in Interlaken. Vom 31. Dezember 2018 bis zum 2. Januar 2019 jagt in der Berner Oberländer Alpenstadt ein Highlight das nächste. Stilpalast zeigt, wo der Bär tanzt und was du keinesfalls verpassen darfst.
Bilder: Interlaken Tourismus (6) / Getty Images (1)

 

Sind wir mal ehrlich: Die Silvesternacht ist doch immer viel zu schnell vorbei. Kaum ist das Essen vom Tisch, läuten die Kirchenglocken auch schon das neue Jahr ein und die Raketen schiessen in den Himmel. Und ist man dann mal endlich bei der Party-Location angelangt, vergeht die Zeit auf der Tanzfläche immer wie im Flug, der Neujahrsmorgen dämmert schon und der ganze Zauber ist wieder vorbei. 

Wenn du das Fest der Feste nicht nur eine Nacht, sondern gleich drei Tage lang feiern möchtest, solltest du ins Berner Oberland nach Interlaken fahren. Im wunderbaren Ferienort zwischen Thuner- und Brienzersee wartet nämlich ein grandioser Mix aus kulinarischen Hochgenüssen, spektakulären Events, coolen Partys und traditionsreichem Brauchtum.

 

Tag 1: Gemütlicher Jahresausklang

Der letzte Tag des Jahres ist geradezu prädestiniert, um das Jahr Revue passieren zu lassen und sich über Vergangenes und Neues Gedanken zu machen. Dazu eignet sich ein gemütlicher Spaziergang in der herrlichen Gegend mit Blick auf das weltberühmte Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau. Während einem anschliessenden Silvester-Galadinner kannst du dich dann gebührend vom alten Jahr verabschieden und in feuchtfröhlicher Champagnerlaune das Jahr 2019 begrüssen. 

 

Tag 2: Ultimativer Start ins neue Jahr

Am 1. Januar verwandelt sich Interlakens Promenade mit dem «Touch the mountains» Open-Air zu einem Kracher-Hotspot, der jedes Jahr wie ein Magnet rund 25'000 feierfreudige Besucher anzieht. Den ersten Tag des Jahres kannst du dort bis in die Abendstunden ausgelassen mit cooler Live-Musik Schweizer Top-Bands, diversen Festwirtschaften, einem grandiosen Feuerwerk (Pyromusical) und tollen After Partys begrüssen. 

Ob vor dem Open-Air oder zur After Party: Top of Europe ICE MAGIC, das einzigartige Schlittschuherlebnis, das es so nur in Interlaken gibt, wird dich garantiert begeistern! Auf verschieden grossen Eislauffeldern, die wie in einem Winter Wonderland durch Eiswege miteinander verbunden und abends faszinierend beleuchtet sind, kannst du nach Herzenslust herumkurven. Zum Aufwärmen und Schlemmen geht’s in die Winter Lounge oder ins Swiss Chalet Restaurant. 

 

Tag 3: Traditionelles Brauchtum

Der dritte und letzte Tag des längsten Silvesters der Schweiz endet am 2. Januar 2019 mit dem Besuch der «Harder Potschete», einem alten Brauch, bei welchem böse Geister aus der Region vertrieben werden. Dabei rennen die sogenannten Potschen mit aufwändig geschnitzten Holzmasken durch die Strassen Interlakens und verbreiten Angst und Schrecken. Begleitet werden sie von Guggenmusik, Musikgesellschaft, Tambourenverein, Trychlerformationen und zahlreichen Kinderpotscheni. Ist der traditionelle Umzug vorbei, treffen sich Jung und Alt in den Beizen der Alpenstadt zum gemütlichen Ausklang. 

 

Info

Weitere Infos zum Silvester in Interlaken sowie ein attraktives Pauschal-Angebot für die Jahreswende der besonderen Art mit tollen Inklusiv-Leistungen findest du hier.

 

Sponsored Content