10 City-Geheimtipps in Europa

Seite: 2

Brügge, Belgien
Zu Unrecht ein touristisches Schattendasein fristet auch das belgische Brügge. Die UNESCO Weltkulturerbstadt in der belgischen Provinz Westflandern ist ein einmaliger Ort, der das Herz und die Sinne berührt. Zum einen wirkt die durch Kultur und Kunst  geprägte Stadt äusserst kosmopolitisch und modern, zum anderen aber auch mysteriös und mittelalterlich. Wer durch die pittoresken Gassen Brügges und entlang der romantischen Grachten und grünen Festungsanlagen schlendert, wird ganz bestimmt in Windeseile von dieser geheimnisvollen Stadt und ihren freundlichen und weltoffenen Bewohnern verzaubert werden. 
Porto, Portugal
Wer einen Städte-Trip nach Portugal plant, denkt vermutlich zuerst an Lissabon. Dass sich aber auch das charmante Porto für einen Kurz-Besuch perfekt eignet, geht oftmals vergessen. Die Trendstadt lockt nämlich nicht nur mit einer wunderschönen Architektur, ihrem erstklassigen und weltberühmten Portwein, ausgezeichnetem Essen und einem unverwechselbaren Mix aus entspannter Atmosphäre und südländischem Temperament, sondern auch mit günstigen Übernachtungsmöglichkeiten und Billigflügen. Tipp für Fussball-Fans: Obwohl der FC Porto zu der Top-Liga im europäischen Fussball zählt, sind Tickets für die Spiele im Estádio do Dragão verhältnismässig günstig. 
Dresden, Deutschland
Nach dem Zweiten Weltkrieg lag Dresden grösstenteils in Schutt und Asche. Heute präsentiert sich die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen nach einem historiengetreuen Wiederaufbau als elegante und schicke Barock-City, die sich definitiv auf unserer Reise-Bucket-Liste einen Platz verdient hat. Neben den zahlreichen berühmten Museen, die mit einer einzigartigen Fülle an Kunstwerken von Weltrang aufwarten, solltest du unbedingt auch einem der urigen Biergärten an der Elbe einen Besuch abstatten.