Dessous-Tipps für Männer

Du möchtest deiner Liebsten gerne schöne Dessous schenken? Stilpalast hat für dich den ultimativen Lingerie-Leitfaden zusammengestellt, damit beim Kauf von sexy Wäsche alles glatt läuft und das Geschenk ein voller Erfolg wird.
Bild: Victoria's Secret, Teaserbild: Hunkemöller
Tipp 1: Spionageakt im Wäscheschrank

Um es gleich vorweg zu nehmen: Die meisten Frauen freuen sich über Lingerie als Geschenk, schliesslich ist es ein schönes Attribut an ihre Weiblichkeit. Und es ist sicher ein weit erfolgreicheres Geschenk als ein Küchengerät oder ein Last-Minute-Präsent von der Tankstelle. Bevor du dich jedoch in einem Laden oder im Internet nach Dessous für deine Liebste umsiehst, gilt es, ihre Unterwäsche-Grösse und ihre Vorlieben in Erfahrung zu bringen. Denn mit einer „guten Hand voll“ wirst du in keinem Shop weit kommen.

Also sieh am besten in einem unbeobachteten Moment in ihrem Wäscheschrank nach den Grössenangaben. Beim BH sind zwei Angaben relevant: Die Zahl zwischen 70 und 100 (für den Unterbrustumfang) und die danebenliegenden Grossbuchstaben wie A, B, C, D, Doppel-D (Differenz zwischen Brustumfang und Unterbrustumfang) - also z.B. 70A oder 80C. Auch bei den Slips gilt es, die Grössenangabe zu notieren (XS bis XL oder 32 bis 46). Sie könnte es als grosse Beleidigung empfinden, wenn du ihr eine 42 statt 36 schenkst.

Achte auch auf die Farben ihrer Wäsche. Sind Pastelltöne wie Rosa und Hellblau oder eher kräftige Farben wie Rot oder Schwarz in der Überzahl? Schau auch danach, ob ihre BHs über Einlagen verfügen (Push-up) oder feste Bügel haben. Wenn du nichts Derartiges findest, solltest du auch keine solchen BHs kaufen. 

Bild: iStockphoto
Tipp 2: Qualität ist ein Muss
Bei der Shopwahl solltest du unbedingt auf Qualität achten. Dessous vom Discounter sind ein No-Go. Deine Liebste wird sich in kostbarer Wäsche viel verführerischer und wohler fühlen als in Billigwäsche. 
Bild: iStockphoto
Tipp 3: Zurückhaltung üben

Bei der Lingerie wirst du die Qual der Wahl haben. Grundsätzlich ist alles erlaubt, wobei du ihren bisherigen Stil in die Verkaufsentscheidung miteinbeziehen solltest. Wenn deine Liebste noch nie etwas mit Fetischunterwäsche am Hut hatte oder noch nie einen V-String trug, solltest du sie an Weihnachten nicht damit überraschen. Vorsicht ist auch bei extrem knapp geschnittener Wäsche geboten. Solche bevorzugen in der Regel eher Frauen, die vollends zufrieden sind mit ihren Körpermassen.

Gleichzeitig will aber auch keine Frau praktische Baumwollwäsche von ihrem Liebsten geschenkt bekommen. Entscheide dich bei Unsicherheiten für ein romantisches Set aus Seide und/oder Spitze. Bei der Farbe ist Schwarz oder Elfenbein immer eine gute Wahl. Eine schöne Auswahl an Dessous-Beispielen, die vielen Frauen stehen und gefallen, findest du hier (Empfehlungen der weiblichen Redaktionsmitglieder, keine Werbung).

Bild: iStockphoto
Tipp 4: Der Plan B
Falls Unsicherheiten bezüglich BH-Grösse bestehen, solltest du dich besser für ein sexy Negligé, ein Seidenpyjama oder einen schönen Morgenmantel entscheiden. Falls du nicht sicher bist, ob du ihren Geschmack triffst, kannst du ihr zusammen mit einem kurzen, schönen Liebesbrief auch einen Gutschein für einen gemeinsamen Shopping-Besuch in einer Dessous-Boutique schenken. Sie wird sich darüber garantiert auch sehr freuen.
Bild: iStockphoto
Tipp 5: Lass ihr Zeit
Erwarte nicht, dass sich deine Liebste bereits am Weihnachtsabend in die sexy Wäsche stürzt. Die meisten Frauen ziehen die Lingerie lieber erst einmal alleine vor dem Spiegel zur Selbstbegutachtung an. Und gefällt ihr das Spiegelbild, wird sie dich bestimmt einmal an einem anderen Abend damit überraschen. 
Bild: iStockphoto
Glückwunsch...

....du bist am Ende unseres Leitfadens angelangt. Jetzt fehlt nur noch der passende Sound für eine unvergessliche Nacht mit deiner Liebsten in deinen mit Liebe ausgewählten Dessous. Wir haben für dich eine erotische Playlist zusammengestellt, die du kostenlos bei Spotify runterladen kannst. Viel Spass!