Die schönsten Golfhotels

Lust auf einen traumhaften Golfurlaub? Bekanntlich sind die schönsten Golfplätze auch an den schönsten Orten dieser Welt zu finden. Die ehemalige Moderatorin von diversen Golf- und Sportsendungen und leidenschaftliche Golferin Alexandra Sola stellt monatlich exklusiv für Stilpalast die besten und schönsten Golfhotels in der Schweiz und im Ausland vor. Dieses Mal geht es ins wunderschöne Salzburger Land. 
Bilder: Hotel Gut Weissenhof

Hotel Gut Weissenhof 

Ja, ich gebe es zu: Die fast fünfstündige Autofahrt aus der Schweiz nach Radstadt zieht sich, ist teilweise sogar etwas mühsam. Klar, man könnte auf halbem Weg einen Stopp in München einlegen. Gleiches könnte man auch in Salzburg tun, um dann die einstündige, schöne Restfahrt noch zu geniessen. Aber wenn man sich freut, dann möchte man hin – auf direktem Weg und so schnell wie möglich. Eines darf ich aber versprechen: Als wir angekommen sind, wurden wir belohnt. Die wunderschöne Bergwelt und das hübsche Dorf haben uns nämlich herzlich empfangen und schnell waren die letzten Stunden vergessen und die Vorfreude auf dieses wunderschöne Hotel und den tollen Golfplatz bäumte sich nochmals auf.

Wie es in Österreich üblich ist, wurden wir sofort herzlich und persönlich in der neuen, sehr grosszügig gestaltenen Hotelhalle empfangen und schon da wussten wir, dass wir uns nun um nichts mehr kümmern mussten. Wäre der Himmel nicht so stahlblau gewesen, hätte ich meinen Willkommensdrink vor dem knisternden Kaminfeuer genossen. Der Entdeckerinstinkt der Kinder war aber so gross, dass wir sofort alles anschauen mussten: Willkommen im Hotel Gut Weissenhof.

Hier kann man den Aufenthalt in vollen Zügen geniessen, egal ob während einer Woche Ferien oder während einem verlängerten Wochenende. Die traumhafte Lage direkt am Golfplatz Radstadt und mitten in der Salzburger Bergwelt bietet ein umfangreiches Aktivprogramm für alle. Selbstverständlich kommen auch diejenigen auf ihre Kosten, welche nur relaxen möchten. Die tauchen ab in den exklusiven Spa- und Wellnessbereich des Hotels. Aber nun mal der Reihe nach, nach unserem Drink haben wir erst einmal unser Zimmer bezogen:

„Zurückziehen und träumen, wohnen und nicht nur übernachten“ ist das Motto der Zimmer im Hotel Gut Weissenhof. Die Zimmer sind sehr grosszügig und modern eingerichtet und das heimische Holz und die freundlichen Farben laden tatsächlich schon beim Eintritt zum Träumen ein. Im komfortablen und wunderschönen Badezimmer habe ich jeden Abend ein wohlriechendes Bad genossen und das Motto auch gelebt. 

Neben den vielen verschiedenen Zimmerkatogorien kann man auch ein Zirbenzimmer buchen: Wusstest du, dass Zirbenholz die Erholung im Schlaf erhöht, die Herzfrequenz absenkt und der Duft der Zirbenkissen entspannend und beruhigend wirkt? Probier es aus und wach gestärkt auf, um - wie wir – fit zu sein für all die tollen Sachen, die man im Hotel Gut Weissenhof machen kann.