Die 10 Top-Winter-Trends

Auch für den Herbst und Winter 2016/17 versorgen uns die Designer bzw. Modehäuser mit einer schier unglaublichen Fülle an It-Pieces. Wir haben uns schon mal durch den Fashion-Dschungel gekämpft und für dich die 10 schönsten Trends herausgepickt, mit denen sich jede Garderobe gekonnt und alltagstauglich aufpeppen lässt. 
Blau-Fieber

Der gute alte Jeans-Stoff hat definitiv den Fashion-Olymp erobert. Wir finden es cool, denn mit Denim wird alles sofort alltagstauglich. In der kalten Jahreszeit verzichten wir auf unser luftdurchlässiges Destroyed-Modell mit Schlitz und greifen zu einer Jeans in gleichmässiger Waschung. Nach längerer Auszeit tauchen übrigens auch wieder florale Prints auf Hosen und Jacken auf.

Bezüglich Hosenschnitt haben sich auf dem Trendbarometer die hüfthohe 7/8-Jeans und die Culottes die Poleposition gesichert. Wer nicht über lange Stelzen verfügt, trägt das verkürzte Hosenmodell zu schicken, dunklen Stiefeln oder High-Heels, die das Bein optisch strecken.

Bild: Popsugar.com / Photography Maria del Rio
Bild: tumblr © geekbelgium 
Träume aus Samt
Der Fashionhit aus den Seventies hat sich diesen Herbst mit viel Schwung zurück in die Top 10 der Modecharts katapultiert. Zum Comeback zeigt er sich glänzend gelaunt von einer ganz neuen, weit farbigeren Seite und wird damit zum perfekten Denim-Begleiter. Mit edlen Samtteilen trotzt du bestens der Kälte und machst sowohl im Büro als auch auf Partys eine gute Figur. 
Bild: thefashiontag.com
Bild: thefashiontag.com
Army-Style

Mit grossen Schritten schreitet der von Marine-Offizieren inspirierte Uniform-Look in den Modeherbst 2016. Das It-Piece: Ein langer oder kurzer Mantel mit auffälligen Zierknöpfen und perfekt akzentuierten Schultern. Für all jene, die sich bei diesem maskulinen Stück etwas mehr Weiblichkeit wünschen, empfiehlt sich, die Taille mittels einem Gürtel zu betonen. 

Angesagt bleibt auch der Fashion-Dauerbrenner Camouflage. Tagsüber sieht der Trend mit einer Oversized-Jacke zu schwarzen Jeans lässig und cool aus, abends ist er ein aufregender Hingucker zum schicken Uni-Blazer und zu High-Heels. Den Camouflage-Trend würden wir indes nur Frauen unter 30 Jahren empfehlen. 

Bild: Burberry
Vinyl-Parade

Wie waren wir doch als kleine Mädchen stolz auf unser Lackmäntelchen. Nach einer längeren Pause zieht der Hochglanz nun wieder in unsere Schränke ein. Dabei präsentieren sich die Kunststoffteile äusserst wandelbar und adrett. Entscheide dich dennoch nur für ein einzelnes Vinyl-Modell, denn der Total-Look ist nicht alltagstauglich. Sehr stylisch und spannend wirkt zum Beispiel ein Lackmantel zu einem eleganten Strick- oder Seidenkleid, da diese Kombination gekonnt mit Unschuld und Verführung spielt. Es muss übrigens nicht immer der Klassiker in Schwarz sein; bunte Trendmodelle aus Vinyl sorgen diesen Herbst an tristen Tagen für beste Laune.

Wem der Lack-Look zu krass ist, der kann stattdessen auf Glattleder zurückgreifen, das auf der Fashion-Trendskala eine weitere Saison ganz oben figuriert. 

Bild: prettydesigns.com
Bild: Balenciaga
Grafik-Mania
Ob Streifen oder Karos: Beide Grafikmuster präsentieren sich diesen Herbst und Winter ganz schön grossformatig. Aufgrund dieser Omnipräsenz empfehlen wir auch hier nur ein Teil pro Outfit. Im Sologang wird dieses zu einem wunderbaren Eyecatcher.

Bild: Comma

Bild: Mango