So wirkt eine Wohnung grösser

Wer träumt nicht von einem Zuhause mit grossen, lichtdurchfluteten Räumen. Leider sieht die Realität insbesondere in Grossstädten meist anders aus. Doch keine Sorge: Mit diesen 10 Tricks schummelst du die Zimmer in deinem Zuhause wie von Zauberhand grösser und heller. 
Spieglein, Spieglein an der Wand
Mach es wie viele kleine Cafés oder Boutiquen und bestücke die Wände in deinem Zuhause mit grossen Spiegeln. Du wirst sehen, deine Zimmer wirken gleich viel heller (durch Lichtreflexionen im Spiegel), grösser, offener und damit auch einladender.
Bild: vosgesparis.com
Bild: myhomerepairtips.com
Leichte Ware
In einer kleinen Wohnung solltest du möglichst auf schwere und massive Möbel verzichten, denn sie lassen einen kleinen Raum noch winziger wirken. Wähle stets nur ein Statement-Piece und ergänze es mit filigranen Möbelstücken (z.B. leichte Stühle zu einem Massivholztisch). Wichtig ist auch, immer etwas Platz zwischen der Wand und den Möbeln zu lassen (ausser beim Bett). Du wirst schnell feststellen, dass mit diesem simplen Trick ein Raum gleich geräumiger wirkt.
Bild: vosgesparis.com
Bild: style-files.com
Tiefer legen
Geräumigkeit lässt sich auch mit Möbeln, die nah am Boden sind, vorgaukeln. Der Betrachter hat so das Gefühl, dass nach oben noch ganz viel Platz frei ist. Setze also beim Interieur besser auf ein tiefergelegtes Sofa und Bett als auf eine klobige Couch bzw. Schlafstätte.
Bild: Timeforartt
Bild: Charlotte Ryding
Sparmassnahme bei den Vorhängen
Selbst wenn sie das Fenster nicht ganz bedecken, verringern Vorhänge den Blick ins Weite und lassen damit einen Raum kleiner wirken. Deshalb ist es ratsam, keine Vorhänge aufzuhängen und sich stattdessen mit Jalousien, die nach Bedarf heruntergezogen werden können, vor neugierigen Blicken aus der Nachbarschaft zu schützen. Wer nicht auf Gardinen verzichten möchte, sollte lange Vorhangstangen kaufen, die sich möglichst weit über dem Fenster aufhängen lassen. Durch die langen Vorhänge wirkt ein Raum automatisch höher. Und dank der längeren Stange können die Stoffbahnen so an den Fensterrändern platziert werden, dass sie möglichst wenig von den Scheiben verdecken.
Bild: sfgirlbybay.com
Bild: hgtv.com
Adieu Teppich
Bei den Teppichen gilt ebenfalls die Devise „Je weniger, desto besser“. Denn auch dieses gute Stück macht einen Raum kleiner. Wenn du  nicht darauf verzichten magst, dann entscheide dich möglichst für ein kleines und dezentes Modell. 
Bild: style-files.com
Bild: style-files.com