22. Dezember

Am vierten Adventssonntag erwartet dich hinter dem Kalendertürchen ein revolutionäres Haushaltsgerät, das dein Zuhause vor den Festtagen im Handumdrehen auf Hochglanz bringt. Mit dem kabeellosen und saugstarken Philips SpeedPro Max (Wert CHF 679.90) macht das Putzen sogar Spass. Wir drücken die Daumen!
Bilder: Philips

 

Putzen, aufräumen, einkaufen und kochen – der Haushalt verlangt ganz schön viel von uns ab. Umso mehr wissen wir da Haushaltsgeräte zu schätzen, die das Reinigungsprozedere in den eigenen vier Wänden erleichtern und verkürzen – so wie der revolutionäre Philips SpeedPro Max, mit dem das Putzen sogar Spass macht.

 

Schnelles Reinigen mit einem Zug

Der Name ist bei dieser High-Tech-Putzhilfe definitiv Programm: Noch nie war das Staubsaugen so schnell, unkompliziert und gründlich. Der kabellose Akkusauger entfernt den Schmutz in Rekordzeit und ohne Boxenstopp an der Ladestation. Dank seiner 360-Grad Saugdüse mit LED-Beleuchtung für alle Bodenbeläge erfasst das Top-Haushaltgerät in jeder Richtung mit jedem Zug noch mehr Staub und Schmutz – auch versteckt unter Möbeln. 

 

Weitere Highlights sind die integrierte Fugendüse und Bürste, drei Geschwindigkeitseinstellungen, eine digitale Akku-Anzeige, die beutellose PowerCyclone 8 Technologie und eine überdurchschnittlich lange Laufzeit von bis 65 Minuten.

 

Mit dem Philips SpeedPro Max werden nicht nur alle Bodenbeläge (Hartböden und Teppiche) in der Wohnung oder im Eigenheim im Handumdrehen sauber. Das handliche Putz-Tool entfernt auch ganz easy Staub und Schmutz von Wänden und Möbeln. 

 

Zu gewinnen

Mit etwas Glück kannst du hier einen Staubsauger Philips SpeedPro Max im Wert von rund CHF 679.90 gewinnen. Für die Teilnahme gilt es einfach, das untenstehende Formular auszufüllen und auf „absenden“ zu klicken. Einsendeschluss ist der 24. Dezember 2019 (um Mitternacht) . Wir drücken die Daumen!

Deine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt.