Immer mehr Menschen leiden unter einer empfindlichen Haut mit Spannungsgefühlen, Rötungen und Juckreiz. Wir zeigen dir, wie du mit der richtigen Pflege deine Haut wieder ins Gleichgewicht und zum Strahlen bringst und präsentieren dir hier unsere Favoriten.

Bilder: Stilpalast, Getty Images

Unsere Haut wurde in den vergangenen Jahren immer mehr zur Herausforderung. Trockenheit, Rötungen und Spannungsgefühle machen uns regelmässig zu schaffen. Und wir scheinen nicht die einzigen zu sein, die sich mit einer gereizten Haut herumschlagen müssen. In einer Online-Befragung* haben 63 % der Befragten angegeben, an trockener, irritierter oder empfindlicher Haut zu leiden. Und Google-Suchanfragen für «sensible Haut» haben sich in den vergangenen fünf Jahren fast verdreifacht. Aber warum ist unsere Haut eigentlich so empfindlich geworden?

*Online-Befragung bei 1’002 Personen aus der Schweiz zwischen 18 und 65 Jahren im November 2019

 

Die Ursachen für empfindliche Haut

Die Haut ist unser grösstes Organ, das Tag für Tag direkt mit unserer Umwelt in Berührung kommt und dadurch ständig äusseren Einflüssen ausgesetzt ist. Dazu zählen unter anderem Umweltverschmutzung, wetterbedingte Temperaturschwankungen, freie Radikale durch Stress und starke UV-Strahlung. Weitere Ursachen für empfindliche Haut können die Hormone sowie eine falsche Hautpflege sein.

Es ist äusserst wichtig, dass bei Spannungsgefühlen, Hautrötungen und -juckreiz etwas dagegen unternommen wird, damit sich die geschädigte Haut regenerieren kann. Denn ist die Hautbarriere angegriffen, verliert sie vermehrt an Feuchtigkeit und Schmutzpartikel, Allergene sowie Bakterien können leichter in die Haut eindringen.

 

Die 5 Anzeichen

Die Frage ist jetzt nur, welche Pflege es denn sein soll. Hautspezialisten empfehlen bei empfindlicher Haut hochwertige, dermatologische Produkte. Auf der Suche nach geeigneten Angeboten mit speziell hoher Verträglichkeit sind wir auf eine Pflegelinie von Cetaphil gestossen. Gemäss Herstellerangaben wurden in Zusammenarbeit mit Haut-Expert/innen die 5 Anzeichen empfindlicher Haut identifiziert und die Cetaphil-Produkte genau auf diese Anforderungen abgestimmt:

  • geschwächte Hautbarrieren
  • Trockenheit
  • Irritationen
  • Rauheit
  • Spannungsgefühl

 

Die Produkte im Test

Die tägliche Cetaphil-Pflege für empfindliche Haut und für die ganze Familie enthält drei Produkte, die wir allesamt einem mehrwöchigen Test unterzogen haben:

Reinigungslotion

Die tägliche Pflegeroutine starten wir mit der nicht komedogenen und parfümfreien Cetaphil Reinigungslotion für Gesicht und Körper, die trotz ihrer sanften Formulierung für eine reine Haut sorgt und selbst Make-up gründlich entfernt. Pluspunkte gibt es für uns nicht nur für die perfekte und sanfte Reinigung, sondern auch für die Tatsache, dass die Lotion unsere Haut schon bei der Reinigung befeuchtet und damit ein angenehmes Gefühl hinterlässt. Auch unsere jungen Testpersonen im Teenageralter mit Hang zu Pickeln zeigten sich begeistert von diesem Reinigungsmittel.

Die Anwendung ist sehr einfach: Reinigungslotion auf die trockene oder angefeuchtete Haut auftragen, abspülen und mit einem Handtuch sanft trocken tupfen. Bei der Make-up-Entfernung kannst du auf das Wasser verzichten, indem du die Lotion einmassierst und sanft mit einem Wattepad entfernst.

 

Feuchtigkeitslotion

Nach der gründlichen und sanften Reinigung gilt es die Cetaphil Feuchtigkeitslotion aufzutragen, die mit wertvollem Avocadoöl intensive Feuchtigkeit spendet und die Regeneration der Hautschutzbarrieren unterstützt. Im Gegensatz zu anderen Produkten für empfindliche Haut, die wir schon ausprobiert haben, zieht diese Lotion (mit praktischer Dosierpumpe) rasch ein und hinterlässt ein sehr angenehmes, weiches Hautgefühl. Zudem fühlt sich die Haut dank einem leicht kühlenden Effekt wunderbar erfrischt an. Dieses gute Gefühl von ausreichend befeuchteter und weicher Haut hielt übrigens den ganzen Tag lang an. Auch top: Die Lotion verleiht der Haut einen schönen Glow ohne unschön zu glänzen und mindert dank der guten Befeuchtung sogar feine Linien und Fältchen.

Unser Anwendungs-Tipp: Wir tragen die Feuchtigkeitslotion jeweils direkt nach dem Duschen auf die sanft abgetrocknete Haut im Gesicht und auf dem ganzen Körper auf. Da sie sehr rasch einzieht, kannst du danach umgehend die Kleider überziehen.

 

Feuchtigkeitscreme

Wenn wir das Gefühl haben, unsere Haut mit einer Extraportion-Pflege verwöhnen zu müssen, greifen wir gerne zur Cetaphil Feuchtigkeitscreme mit Vitamin E und Mandelöl. Sie spendet ebenfalls viel Feuchtigkeit, lässt sich gut auf der Haut verteilen und stärkt die gereizte Haut.

Anwendungs-Empfehlung: Wir verteilen die Cetaphil Feuchtigkeitscreme gerne jeweils am Abend grosszügig auf besonders rauhe Hautstellen und auf unsere Hände, die wegen der stetigen Verwendung von Desinfektionsmitteln aktuell arg strapaziert sind. Du kannst sie aber natürlich auch auf dem ganzen Körper und im Gesicht auftragen. Gemäss Herstellerangaben ist diese reichhaltige Creme auch die perfekte Wahl zur Pflege nach dermatologischen Behandlungen.

 

Unser Fazit

Schon nach einer Woche verbesserte sich unser Hautbild und -gefühl markant. Leichte Rötungen verschwanden ebenso wie die unangenehmen Spannungsgefühle. Gleichzeitig sieht unsere Haut sichtlich praller und strahlender aus. Wir können deshalb alle drei Cetaphil-Produkte für die tägliche Pflege von empfindlicher Haut wärmstens empfehlen, zumal auch der Preis für diese hochwertigen, dermatologischen Spezialprodukte sehr fair ist (ab CHF 19.50).

 

Die Cetaphil-Produkte für empfindliche Haut, die vom unabhängigen Dermatologie-Unternehmen Galderma mit Sitz in der Schweiz lanciert wurden, sind ab sofort in Schweizer Apotheken und Drogerien erhältlich.

Ähnliche Artikel

Diese Beauty-Geschenke sorgen für viel Freude

Bist du auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken, die unter d...

Mehr

Die neuen Beauty-Stars im Spätherbst

Der Spätherbst beschert uns zahlreiche wunderbare Beauty-Ne...

Mehr

2-in-1 Bestseller-Beautytool im Test

Wer nicht von Natur aus glatte Haare oder schön gelocktes H...

Mehr

Die neusten Beauty-Hits für den Herbst

Der Herbst ist ins Land gezogen und liefert uns gleich zu Be...

Mehr

#schambefreit – starke Neuheiten für die Intimrasur

Mit Rasierer und drei Pflegeprodukten im schicken Design ero...

Mehr

So gelingt ein einfaches Tages-Make-up

Ein frisches Make-up gehört für viele Frauen zum Alltag da...

Mehr

Verführerische Luxusdüfte von Jean Paul Gaultier

Wünschst du dir auch manchmal, dem Alltag zu entfliehen –...

Mehr

Neues Starprodukt für langanhaltenden Farbglanz

Du wünschst dir glänzende und geschmeidige Haare ohne bede...

Mehr

Die 10 heissesten Beauty-Neuheiten

Der bunte Beauty-Kosmos feiert Tag für Tag kreative und inn...

Mehr
iStock-483763710.jpg

Die 10 häufigsten Föhn-Fehler

Haareföhnen ist doch eigentlich kinderleicht. Doch bei der ...

Mehr