Eine elektrische Zahnbürste, die Künstliche Intelligenz und personalisierte Funktionen mit schickem Design vereint? Philips lancierte jüngst mit der Sonicare 9900 Prestige eine Schallzahnbürste, die über all diese Qualitäten verfügen soll. Wir wollten es genauer wissen und unterzogen das Tool für weisse Zähne und gesundes Zahnfleisch einem ausführlichen Selbsttest. Ob die Philips-Innovation die Mundhygiene tatsächlich auf eine neues Level hebt, erfährst du hier.

Bilder: © Stilpalast

Weisse und gesunde Zähne sind wie unsere Visitenkarte, die uns attraktiv, vital und sympathisch aussehen lassen. Seit den Zahnputz-Lektionen in der Primarschule mit Karies und Baktus wissen wir auch, dass bei einer optimalen Zahnpflege-Routine die Zähne mindestens zweimal, besser jedoch dreimal pro Tag für je 2 bis 3 Minuten gründlich geputzt werden sollten. Eigentlich eine einfache Sache, würde man meinen. Doch in Tat und Wahrheit sind Zahnprobleme aufgrund falscher Zahnbürste, fehlender Routine und falscher Technik sehr häufig.

Umso hellhöriger wurden wir jetzt, als wir von einer neuen Zahnbürste erfuhren, die mit Künstlicher Intelligenz und einer neuen Technologie die perfekte Zahnpflege zu einem Kinderspiel werden lässt und sie erst noch auf unsere persönlichen Bedürfnisse abstimmt. Die Rede ist von der neuen Schallzahnbürste Philips Sonicare 9900 Prestige, die gemäss Hersteller die fortschrittlichste elektrische Zahnbürste ist, die Philips je auf den Markt gebracht hat.

 

Schickes Design-Highlight mit Award

Da wir viel Wert auf gesunde und weisse Zähne legen und leider regelmässig mit Zahnfleischproblemen zu kämpfen haben, legten wir uns die Neuheit zu, um in einem ausführlichen Test zu erfahren, ob das innovative Gadget tatsächlich hält, was es verspricht. Beim Öffnen der Kartonverpackung fiel uns sofort der stylische Look der Zahnbürste (erhältlich in elegantem Champagner oder Mitternachtsblau) und der dazugehörenden Gadgets auf: Zusammen mit dem minimalistischen Ladeglas wird das Zahnreinigungstool definitiv zu einem schicken Eyecatcher im Bad. Ein Design-Highlight stellt auch das edle und kompakte Reiseetui dar, das in weiches und veganes Leder gehüllt ist und zugleich als Ladestation für unterwegs dient. Aufgrund des cleveren und luxuriösen Designs wurde die Sonicare Prestige 9900 eben erst mit dem prestigeträchtigen Red Dot Award 2021 ausgezeichnet.

 

Innovativer All-in-One Bürstenkopf

Optisch ins Auge fällt auch der Bürstenkopf, der sich nach Konsultation der Gebrauchsanweisung als innovative Philips-Neuheit erweist. Ab sofort müssen wir uns nicht mehr Gedanken um die Bürstenwahl machen, denn der neue Premium All-in-One Bürstenkopf vereint gemäss Herstellerinformation gleichzeitig die Vorteile von Plaque-Entfernung, Zahnaufhellung und Zahnfleischpflege. Die abgewinkelten Borsten sollen bis zu 20-mal mehr Plaque entfernen und dank ihrer Flexibilität überschüssigen Druck ausgleichen. Die dreieckigen Spitzen der Bürsten sorgen für mehr Kontaktoberfläche, wodurch – wie unser Test später bestätigt – 100 Prozent mehr Verfärbungen in wenigen Zahnputzgängen entfernt werden können. Die längeren seitlichen Borsten für eine verbesserte Tiefenreinigung bewirken schliesslich, dass das Zahnfleisch gesünder wird.

Du brauchst also dank dieser innovativen All-in-One-Bürste kein Programm mehr auszuwählen. Ein Fingerdruck auf die Einschalttaste genügt und das Gerät startet den perfekten Zahnputz-Vorgang. Wann die Bürste ausgetauscht werden muss (nach ca. 3 Monaten), teilt dir die Bürstenkopfwechsel-Anzeige mit.

 

Personalisierte Reinigung mit SenseIQ Technologie

Als beeindruckend ausgeklügelt erweist sich bei unserem Test neben der bekannten Sonicare Schalltechnologie mit bis zu 62’000 Bürstenkopf-Bewegungen pro Minute auch die neue SenselQ Technologie. Gemäss Produktebeschrieb analysieren die eingebauten Sensoren bis zu 100-mal pro Sekunde sowohl den Druck, die Reinigungsbewegung, die Putzfläche als auch die Putzdauer und -häufigkeit. Und tatsächlich: Immer dann, wenn wir zu starken Druck ausübten oder zu heftig schrubbten, leuchtete am Zahnbürsten-Ende ein Licht rot bzw. gelb auf. Das Tool passte sich automatisch für eine schonende Reinigung an, um das Zahnfleisch und den Zahnbelag zu schützen.

Zusammen mit der überarbeiteten Philips Sonicare App, die auf künstlicher Intelligenz basiert und perfekt mit der Zahnbürste funktioniert, konnten wir stets unsere Putzgewohnheiten in Echtzeit verfolgen und dank den Tipps der App perfektionieren. Es reicht, einfach die kostenlose Oral-B App zu starten, die sich via Bluetooth mit deiner Zahnbürste verbindet, und los kann es gehen. Wenn wir eine Stelle zu wenig gut gereinigt haben (meist die oberen Backenzähne), wurde uns dies von der App sofort angezeigt. Top ist die Tatsache, dass unsere Putzfortschritte auch dann in der App gespeichert wurden, wenn wir das Handy nicht zur Hand hatten und ohne die App unsere Zähne reinigten. So gehen keine Daten verloren und die persönlichen Zahnputz-Gewohnheiten können stetig verbessert werden.

Wie du die Philips Sonicare 9900 Prestige genau anwendest, erfährst du im nachfolgenden Video:

 

Unser Test-Fazit

Mit der neuen Philips Sonicare 9900 Prestige wird die zwei Minuten Zahnreinigung zu einem mühelosen, ja gar spassvollen Vergnügen. Bereits nach einer zweiwöchigen Anwendung der neuen Philips Schallzahnbürste durften wir feststellen, dass die Zähne weisser aussahen und sich bedeutend sauberer und glatter anfühlten (wie nach dem Besuch der Dentalhygiene). Zu unserem Erstaunen hat sich auch das sensible Zahnfleisch rasch erholt. Mit einem UVP von CHF 349.– ist die Sonicare Prestige 9900 zwar nicht gerade kostengünstig. Wir finden aber, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis für diese hochwertige High-Tech-Schallzahnbürste durchaus korrekt ist und sie das Geld für schöne, weissere Zähne sowie ein gesundes Zahnfleisch auf jeden Fall wert ist.

 

Die neue Philips Sonicare 9900 Prestige ist ab sofort im Handel oder Philips-Shop in den Farben Champagner und Mitternachtsblau erhältlich (UVP CHF 349.–). 

Ähnliche Artikel

Nokia-Tablet: viel Technik und Design für wenig Geld

Mit den Nokia-Smartphones hat HDM Global den Markt für Andr...

Mehr

Saubere Sache: Top-Zahnbürste für wenig Geld

Das tägliche Schrubben mit der Handzahnbürste war gestern....

Mehr

Unsere neuen Beauty-Favoriten im Herbst 2021

Pünktlich zur dritten Jahreszeit gibt es wieder zahlreiche ...

Mehr

Retro-Hype: Bluetooth-Plattenspieler

Sie verbreiten nicht nur cooles Retro-Flair, sondern hören ...

Mehr

Bestseller für dauerhafte Haarentfernung im Test

Seidenglatte Haut an jeder Körperstelle ohne schmerzvolles ...

Mehr

Die besten Sonnenschutz-Neuheiten 2021

Klebrige Sonnencreme, die einen unschönen weissen Film auf ...

Mehr

Top-Nassrasierer jetzt mit plastikfreien Verpackungen

Ärgerst du dich auch regelmässig über Kunststoffverpackun...

Mehr

Ventilatoren cool wie nie

32 Grad und es wird noch heisser! Was wir jetzt dringend bra...

Mehr

Unsere neuen Beauty-Lieblinge im Sommer 2021

Endlich hat der Sommer Einzug gehalten. Stilpalast präsenti...

Mehr

Die beste Pflege für empfindliche Haut

Immer mehr Menschen leiden unter einer empfindlichen Haut mi...

Mehr