Die Laufsteg-Models haben es vorgemacht: Der Pony gehört 2016 zu den absoluten Trendfrisuren. Doch nicht jede Frau traut sich, einen Fransen-Pony schneiden zu lassen. Die Lösung dafür sind sogenannte Fake-Ponys, die ganz ohne Einsatz der Schere gestylt werden.

Bild: iStockphoto

Was du dazu brauchst

Je nach gewünschter Frisur benötigst du für einen unechten Pony Folgendes:

  • Friseurklammern
  • Haarnadeln
  • Haargummi
  • Stielkamm bzw. Haarbürste
  • Haarglätteisen
  • Haarband oder Haarreif
  • Haarspray zum Fixieren

Fransen getoppt mit Messy Bun

3 Pony-Varianten mit Haarband

Pony à la Kendall Jenner für sehr lange Haare

Dichter Pony ohne Hochsteckfrisur

Ähnliche Artikel

Unsere neuen Beauty-Highlights

Im Testlabor von Stilpalast wurden in den vergangenen Wochen...

Mehr

Der Frisurenhit im Herbst 2020

Der Blunt Cut hat sich zum Lieblings-Haarschnitt vieler Mode...

Mehr
GettyImages-536723519.jpg

Clevere Formel für Ponyfrisuren

Hast du dir schon mal überlegt eine trendige Ponyfrisur sch...

Mehr
CS.jpg

So schminken sich jetzt die Stars

Ein leichtes Make-up, das aussieht, als wärst du von der So...

Mehr
GettyImages-1165401868.jpg

Gelatine-Trick für Traumhaare

Teure Keratin-Behandlungen für deine Haarpracht kannst du d...

Mehr
Smilepen Whitening Power Tool.jpg

Weisse Zähne in wenigen Tagen?

Ein strahlendes Lächeln mit gepflegten, weissen Zähnen lä...

Mehr
scheitel.jpg

Am Scheitelpunkt

Trägst du den Scheitel immer genau gleich? Dann solltest du...

Mehr
bun 5.jpg

Mogelfrisuren für feines Haar

Ohne Stylingprodukte und Toupierkamm ist es fast unmöglich,...

Mehr
Antipickelprogramm.jpg

Das hilft gegen Pickel

Eigentlich dachten wir ja, dass wir die lästigen Pusteln im...

Mehr
iStock_000028178108_Medium.jpg

Endlich passenden Lidschatten

Nicht jede beliebige Lidschattenfarbe passt auch automatisch...

Mehr