Die schönsten Sommerfrisuren

Ob gepflegte Hippie-Frisur, geflochtene Zöpfe, Mittelscheitel im Sleek-Chic, Krepp-Mähnen, Bob-Schnitt oder Undercuts: Die aktuellen Trendfrisuren für Frühjahr/Sommer 2015 sind herrlich wandelbar und unkompliziert. 
Beach-Look
Eugene Souleiman, Creative Director von Wella Professionals, liess sich für die Fashion Show von Jeremy Scott vom Surfing-Look kalifornischer Girls inspirieren: natürlich, unkompliziert, individuell, praktisch und lässig. Die längeren Haare werden für diesen Look über dem Kopf trocken geföhnt. Für den typischen Beach-Style wird das wie vom Winde verwehte, luftige Haar gleich nach dem Trocknen mit einem matten Haarspray fixiert. Je nach Lust und Laune können nun einzelne Haarsektionen locker zu kleinen Zöpfen geflochten oder mit dem Kreppeisen gekräuselt werden. Dazu am besten ein Make-up im Nude-Look tragen.
Bild: Wella Professionals
Bild: Wella Professionals
Bild: Wella Professionals
Hippie-Chic
Woodstock feiert diesen Sommer sein Comeback. Frisuren, wie sie 1969 anlässlich des legendären Musikfestivals omnipräsent waren, sind wieder in einem gepflegten Style mega angesagt. Die längeren, glänzenden Haare werden Strähnchen für Strähnchen über einen Lockenstab gedreht und danach mit den Fingern leicht verwuschelt. Auch wenn das Ganze sehr lässig aussieht: Voraussetzung für diesen Look ist ein akkurater Schnitt. 
Bild: Getty Images 
Bild: Getty Images 
Ice-Queen
Die Haarfarben „Nordic Blond“  bzw. „Ice Blond“ zählen zu den angesagtesten Colorationen im Sommer 2015. Am besten kommen diese kühlen Farben bei einem stufigen Kurzhaarschnitt zur Geltung. Ganz Mutige lassen sich wie die Models bei der Fashion-Show von Haider Ackermann einen Haarschnitt im Chorknaben-Stil mit Undercuts und Colorblocking verpassen. 
Bild: Wella Professionals
Mittelscheitel
Simpel kann so schön sein. Einfach das lange, geglättete Haar in der Mitte scheiteln und fertig ist der herrlich feminine Look. Wichtig ist, dass das Haar schön glänzt. Dafür vor dem Föhnen ein Serum in die Haare einarbeiten. Nach dem Styling mit einem Glätteisen den Look mit ein bisschen Wax oder Öl für die Spitzen vollenden. Der Sleek-Look für lange Haare bleibt übrigens auch im nächsten Herbst/Winter im Trend, wobei hier die Styling-Parade von perfekt geglättet bis nassglänzend reicht. Dazu passt am besten ein Make-up in dezenten Tönen.
Bild: Getty Images
Bild: Getty Images
French Look
Die 70er-Jahre feiern nicht nur bei den Klamotten, sondern auch auf dem Haupt von Fashionistas ein Comeback. Wie einst die französischen Stil-Ikonen Jane Birkin und Francoise Hardy werden die langen Haare mit dem Pony wie vom Winde verweht gestylt. Diese Frisur ist ideal für alle Frauen, die gerne was Neues ausprobieren, sich aber nicht von der langen Mähne trennen möchten. 
Bild: Getty Images
Bild: Getty Images