Weder kurz noch lang: Mittellange Haare liegen 2019 voll im Trend. Wir zeigen dir, welche Hairstyles ganz besonders angesagt sind. Wähle deinen Liebling aus und ab damit zum Friseur…

Tob

Die absolute Hitfrisur für den Frühling 2019 ist der Tob. Der lässige Look ist eine Kombination aus «Tolle» und «Bob» und wird kinn- oder schulterlang getragen. Die Haare werden dabei stufig geschnitten und mit tiefem Seitenscheitel und sanften Wellen gestylt. Damit eine kleine Tolle am Ansatz entsteht, gilt es die Haare locker zur Seite zu stylen. Besonders gut hält die Tolle, wenn du den Ansatz mit Haarspray besprühst und leicht toupierst. 

Bild: Pinterest

Bild: Instagram @ Elsa Pataky

Bild: rtl.de

Pony

Die 70er-Jahre lassen grüssen: Der Pony mit leicht welligen Längen wirkt sehr modern und ist der Favorit vieler Französinnen. 

Bild: Beautiful Hairstyle Ideas 

Bild: Instagram @ jemimahd

Flippy Lob

Retro-Gefühle weckt auch der Flippy Lob, den Kim Cattrall in der Kultserie «Sex and the City» berühmt machte. Grundlage ist ein gerade und stumpf geschnittener Bob ohne Stufen, bei dem die Haarenden schwungvoll nach aussen geföhnt werden. Am besten greifst du hierfür zu einer grossen Rundbürste oder deinem Glätteisen.

Bild: Pinterest

Bild: All Things Hair

Longbob mit Mittelscheitel

Der Longbob mit Mittelscheitel und leichten Wellen zählt 2019 ebenfalls zu den beliebtesten Frisuren. Dieser Look wirkt lässig und gleichzeitig auch sehr elegant. 

Bild: Instagram @ Olvia Palermo

Bild: Instagram @ Lily James

Schleifen

Sehr feminin und schick wirken mittellange Haare, wenn sie im Nacken mit einer Schleife zusammengebunden werden. Dieser Look ist auch perfekt für Bad Hair Days. 

Bild: Pinterest

Bild: boohoo.com

Side Braides

Mega angesagt sind im kommenden Sommer Hairstyles mit einem Side Braide. Dafür einfach auf einer Seite einen kleinen Zopf vom Scheitel über die Ohren flechten. Der Rest der Haare wird offen getragen. 

Bild: Pinterest

Messy Longbob

Viele Stars schwören 2019 auf diesen wuscheligen Bob, der besonders ideal für leicht gewelltes, mittellanges Haar ist. Um den Messy-Style zu kreieren, wäschst du das Haar am besten mit einem Texturshampoo und fönst die Mähne über den Kopf. Bei glattem Haar gilt es mit Volumenschaum und dem Lockenstab mehr Konturen zu verleihen.

Bild: Pinterest

Bild: Pinterest

Bun

Der beliebte Bun hält sich im Trendbarometer auch 2019 ganz oben. Uns freut’s, denn der Dutt ist nicht nur ein praktisches Hairstyling für Bad Hair Days, sondern auch für elegante Anlässe. Beim Look hast du die Qual der Wahl: Ob streng sleeky oder messy, tief im Nacken oder Half Bun – mit allen Styles liegst du aktuell voll im Trend. 

Bild: Hairstyle Guru

Bild: Instagram

Bild: dailyvanity.sg

Bild: bebeautiful.com

Ähnliche Artikel

Der Frisurenhit im Herbst 2020

Der Blunt Cut hat sich zum Lieblings-Haarschnitt vieler Mode...

Mehr
GettyImages-536723519.jpg

Clevere Formel für Ponyfrisuren

Hast du dir schon mal überlegt eine trendige Ponyfrisur sch...

Mehr
scheitel.jpg

Am Scheitelpunkt

Trägst du den Scheitel immer genau gleich? Dann solltest du...

Mehr
GettyImages-492146595.jpg

Haaransatz clever kaschieren

Ist der Farbunterschied zwischen coloriertem Haar und der Na...

Mehr
bun 5.jpg

Mogelfrisuren für feines Haar

Ohne Stylingprodukte und Toupierkamm ist es fast unmöglich,...

Mehr
1711_BABYLISS_05.jpg

Geniales Beauty-Tool

Die neue intelligente Rotationsbürste AS500E von BaByliss i...

Mehr
GettyImages-483075616.jpg

Die neue Starfrisur aus Hollywood

Sci-Fi-Bob ist keine neue Figur aus Star Wars, sondern die n...

Mehr
GettyImages-491153396.jpg

Zauberhafte Flechtfrisuren

Ob aufwändig gezopft oder blitzschnell gedreht: Flechtfrisu...

Mehr
Octopus Bun (Instagram_Grazia_si).jpg

Insta-Haartrend Octopus Bun

Der Instagram-Frisuren-Liebling „Octopus Bun“ is...

Mehr
iStock-483763710.jpg

10 häufige Föhn-Fehler

Haareföhnen ist doch eigentlich kinderleicht. Doch bei der ...

Mehr