Die Modetrends für den Herbst 2019

Die Tage und Nächte werden spürbar kühler. Es wird also höchste Zeit, sich mit den Fashion-Trends für den Herbst und Winter 2019/20 auseinanderzusetzen. Wir haben die wichtigsten Trends zusammengefasst und zeigen dir, welche Key-Pieces auf deiner Shopping-Liste stehen sollten, um modisch in die neue Saison zu starten.
Heisser Retro-Chic
Stayin’ alive! Die Seventies in all ihren modischen Facetten prägen die kommende Saison. Schlagjeans, Schluppenbluse, Kunstfelljacken und Cord-Materialien bei Hosen, Anzügen und Jacken sorgen für einen coolen Boho-Chic in unserer Garderobe. Selbst der gute alte Pullunder feiert jetzt ein Comeback. 
Bild: Instagram @ Livingly, Teaser: Pinterest
Bild: Instagram @ Livingly
Karo-Fieber

Check it up! Zur Pattern-Party in diesem Herbst ist der Langzeittrend Karo der Stargast. Egal, ob Gingham oder Glencheck: Das Karomuster zeigt sich vielseitig wie nie. So hat die Karo-Mania neben Mänteln und Blazern jetzt auch Kleider und Hosen erfasst. Auf feinen Stoffen setzen die Designer auf kleine Karos im zurückhaltenden British Chic, bei Mänteln darf das Muster ruhig auch grösser und bunter ausfallen. 

Fashionistas kombinieren diesen Winter verschiedene Checkmuster. Achte dabei darauf, dass sich beim Karo-Mix in den verschiedenen Teilen mindestens eine Farbe wiederholt. Kleinere Frauen kombinieren am besten klein karierte Oberteile zu Unterteilen mit grossen Karos. Das streckt optisch die Figur.

Bild: Pinterest
Solo für lange Blazer
Sie sind ideal für die Übergangszeit: schicke und perfekt geschnittene Blazer. Ab sofort werden sie in der Longversion getragen. Du kannst sie zu schlichten Tops und langen, schmal geschnittenen Hosen kombinieren. Die Anzugsjacke kann aber auch für sich alleine stehen und als Kleider-Alternative vorgeführt. Perfekt abgerundet wird das Solo-Programm des Blazers mit einem Taillengürtel und schmal geschnittenen Stiefeletten.
Bild: stylefavourite.com
Bild: Pinterest @ Refinery29
Feminine (Kunst-)-Leder-Looks

Ob braun, cognac, oliv, schwarz, bordeaux oder schön bunt in Rot, Pink und Royalblau: Fashion-Pieces aus Leder(-Imitat) dominieren jetzt die Modebühne. Dabei wirken sie nicht nur sexy, sondern dank femininen Silhouetten auch sehr elegant und edel – selbst von Kopf bis Fuss. Ein Trend im Trend: Bei Kleidern, Mänteln und Jumpsuits (jetzt ebenfalls mega im Trend) und Mänteln aus dem Trendmaterial sorgt ein Taillengürtel für eine schöne Taille. 

Sehr cool und toptrendy sehen Lederteile jetzt in Kombi mit angesagten Animal-Print-Pieces im Leo- oder Zebralook aus.

Bild: Instagram
Bild: Instagram @ sydnestyle
Rollkragen

Sie schmeicheln der Figur und sorgen für ein wunderbares Kuschelfeeling an kalten Tagen: Kleider und Pullover mit Rollkragen. Wichtig für einen femininen und schicken Trend-Look: die Silhouette sollte schmal sein und das Material hochwertig. Zu einem Rollkragenkleid in angesagter Midilänge kombinierst du am besten schöne Stiefel aus (Kunst)-Leder. Mit diesem Duo machst du im Büro und bei der After-Work eine Topfigur. 

Bild: Pinterest
Bild: Pinterest
Maximäntel

Die Wintermäntel (vorzugsweise aus hochwertiger Wolle) sind im kommenden Winter geprägt von Maxilängen und fliessenden, minimalistischen Silhouetten, die uns garantiert auch bei Minustemperaturen am ganzen Körper warmhalten. Grössere Ladies dürfen gerne auch zu überlangen Mänteln mit akzentuierten Schultern greifen. Zierliche Damen legen sich besser ein schmal geschnittenes Modell zu, das den Körper streckt.

Auch die Daunenjacken werden diesen Winter länger. Durch das kleinere Steppmuster wirken die neuen Modelle schick und sportiv. Sie eignen sich damit an kalten Tagen auch perfekt für einen City-Auftritt. 

Bild: popsugar.com
Bild: Pinterest
Capes

Wunderbare Kuschelpartner geben an kühlen Tagen auch Capes ab. Die weit geschnittenen Wärmehalter kombinierst du am besten mit schlanken Styling-Partnern. Slim-Pants oder schmale Jupes eignen sich dazu besonders gut.
Bei tieferen Temperaturen kannst du die Trendteile auch sehr gut über einen dicken Strickpulli mit Rollkragen, eine Lederjacke oder einen Blazer tragen. Auf einen zusätzlichen Schal solltest du allerdings verzichten, damit das Cape allein zur Geltung kommt. Edle Lederstiefel dazu strecken das Bein und verwandeln dein Outfit in einen sexy Layer-Look.

Bild: Instagram @ksistyle
Bild: becomechic.com
Glanzpartie
In diesem Herbst und Winter machen Fashion-Teile mit glänzenden Pailletten oder schimmernder Metall-Optik die Nacht zum Tag. In Kombi mit einer Wollmütze kann selbst ein Glitzerkleid tagsüber getragen werden. Dasselbe gilt für ein glänzendes Top, das zu einer Jeans getragen wird. Oder wie wäre es mit einem Paillettenjupe, der mit einem groben Strickpullover oder einem sportlichen Hoodie ein Star-Duo bildet? 
Bild: fashiongum.com
Bild: zara.com
Short Stories
Ladies mit langen, schlanken Beinen aufgepasst! Für dich heisst es jetzt Beinfreiheit, denn Hotpants werden jetzt winterfest. Damit keine Gänsehaut aufkommt, werden die heissen Shorts mit schwarzen Strumpfhosen getragen. Passendes Schuhwerk sind Boots oder feminine Pumps. 
Bild: thefashioncuisine.com
Bild: fashiongum.com
Die neuen Trendfarben
Modemutige setzen auch im Winter auf intensive Farbstatements in Rot, Gelb, Orange, Pink, Lila und Royalblau. Wer es dezenter mag, greift zu Kleidungsstücken in Braun-Nuancen, Rost, Vanilla, Grau, Bordeaux und Olivgrün. 
Bild: Pinterest
Bild: Instagram @ Fustany