Alljährlich publiziert „Lonely Planet“ seine vielbeachtete Liste der besten Reise-Spots. Auch wenn das Reisen in der aktuellen Zeit nach wie vor nicht ganz einfach ist, präsentieren wir dir hier die Top 10 der angesagtesten Travel-Destinationen für 2022. Zumindest für Geimpfte stehen dieses Jahr wieder viele Reiseziele offen.

Cook Island

Der unabhängige Kleinstaat im Pazifik ist für «Lonely Planet» das beste Reiseziel in diesem Jahr. Die Spitzenposition verdankt Cook Island mit 15 Inseln nicht nur seinen einzigartigen Naturschönheiten und der äusserst gastfreundlichen Bevölkerung, sondern auch der Tatsache, dass das Land schon vor der Pandemie auf nachhaltigen Tourismus setzte. 2017 hat das traumhafte Südsee-Paradies mit dem Meerespark Marae Moana beispielsweise eines der grössten Schutzgebieter der Welt erschaffen. Zudem wird auf vielen Inseln auf Solarenergie gesetzt.

Bilder: Getty Images

Norwegen

Norwegen auf Platz zwei überzeugte die AutorInnen von «Lonely Planet» mit der hohen Lebensqualität (Norwegen zählt zu den glücklichsten Ländern der Welt), der grünen Technologie und den zahlreichen Kultur-Highlights in Oslo.

Das Königreich auf der Skandinavischen Halbinsel liefert tatsächlich viele gute Gründe für eine Reise. Rentiere, Elche, Hirsche, Füchse, Luchse, Wölfe, Schwarzbären, Eisbären: Sie alle leben hier noch in freier Wildbahn. Und wer schon immer mal die Polarlichter bestaunen wollte, sollte unbedingt ins Königreich im hohen Norden reisen. Denn die Chance, dieses Naturphänomen zu sehen, ist in keinem anderen Land der Welt so gross wie in Norwegen. Besonders zwischen Spätherbst und Frühjahr können die zauberhaften Lichter am Himmel beobachtet werden. Der sogenannte Nordlicht-Gürtel beginnt in Nordnorwegen auf den Lofoten-Inseln und geht entlang der Küste bis zum Nordkap.

Mauritius

Unglaublich schöne Hotels, kilometerlange weisse Sandstrände, kristallklares türkisblaues Wasser, eine atemberaubende Landschaft und viele seltene Tierarten (wie zum Beispiel die Aldabra-Riesenschildkröte) brachten dem Insel-Eldorado im Indischen Ozean im Top-10-Ranking 2022 von «Lonely Planet» ebenfalls einen Podestplatz ein. Urlauber dürfen sich auf Mauritius nicht nur über atemberaubende Naturschauspiele, sondern auch auf viel Abwechslung freuen: Schwimmen mit Delfinen, Ausflüge mit Pferden, Boots- und Segeltouren, Wanderungen im Nationalpark oder einfach nur Erholung im Liegestuhl: Die Insel bietet für alle Gäste das, was man braucht oder sucht – egal, ob für Wassersportfans, Badeurlauber, Familien, Gourmets, Naturliebhaber, Abenteurer oder Golfer.

Belize

Möchtest du an kilometerlangen, weissen Sandstränden spazieren, in faszinierende Unterwasser abtauchen und gleichzeitig Maya-Ruinen erkunden? Dann bist du in Belice an der mittelamerikanischen Ostküste genau richtig. Das kleine Land besitzt trotz seiner kleinen Fläche sehr unterschiedliche Landschaften. Im Süden gibt es dichten Regenwald, in dem sich Bäche ihren Weg zwischen Farnen, Palmen und tropischen Harthölzer bahnen und wo sich die weltberühmten Maya-Pyramiden von Caracol befinden. An der Küste erwarten dich Traumstrände und mit über einer Länge von fast 300 Kilometern das zweitgrösste Barrier Reef der Welt, zu dem auch das beeindruckende «The Great Blue Hole»gehört. Vor allem in Placencia und Hopkins herrscht noch eine entspannte Strandkultur, die von Touristenmassen verschont blieb.

Slowenien

Slowenien rangierte bislang wohl nur bei wenigen Globetrottern auf der Reise-Bucket-List. Eigentlich schade, denn das kleine Land zwischen Alpen und Adria hat mit seinen vielen landschaftlichen Schönheiten richtig viel zu bieten. So zum Beispiel den Bleder See, einer der malerischsten Seen Europas. Er lädt zu idyllischen Spaziergängen und mit seinen wohltuenden Thermalquellen im Nordosten zum entspannten Baden ein. Mitten im See befindet sich eine kleine Insel mit einer Wallfahrtskirche, zu der man mit einem traditionellen Holzboot gelangt. Hoch über dem See thront auf einem Felsvorsprung die märchenhafte Burg. Wer in Bled ist, sollte unbedingt einen Abstecher in die zauberhafte Vintgar-Schlucht machen. Sehenswert ist übrigens auch die coole und entspannte Hautstadt Ljubljana mit seinen vielen Brücken, pittoresken Promenaden und vielen hippen Cafés und Restaurants. Apropos Essen: Der Michelin Guide zeichnete 2021 sieben Restaurants in Slowenien mit Sternen aus…

Anguilla

Anguilla, ein britisches Überseegebiet in der östlichen Karibik, besteht aus einer kleinen Hauptinsel und mehreren Nebeninseln vor der Küste. Weisse, puderzuckerfeine Strände und azurblaues, ganzjährig warmes Wasser sorgen für ein paradiesisches Flair, in dem der Alltag rasch hinter sich gelassen werden kann. Zu den sehenswerten Naturschutzgebieten gehören die für ihre prähistorischen Felsmalereien bekannte Big-Spring-Höhle und das Naturschutzgebiet East End Pond.

Oman

Lust auf eine unvergessliche Reise durch 1’001 Nacht? Das Sultanat Oman auf der arabischen Halbinsel weiss mit den atemberaubenden, weiten Wüstenlandschaften der Rimal al Wahiba, bizarren Berglandschaften, wunderschönen Unterwasserwelten, langen Sandstrände sowie der faszinierenden Hauptstadt Muscat mit zahlreichen wunderschönen Palästen zu begeistern. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten im Oman zählt auch die alte Königstadt Bahla mit der eindrücklichen Festung Hisn Tamah, die seit 1987 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

Nepal

Zugegeben, das durchschnittlich höchstgelegene Land der Erde, das zwischen China und Indien im Herzen des Himalaya liegt und acht der zehn höchsten Berge der Welt beheimatet, ist nichts für Pauschaltouristen. Naturliebhaber und Trekkingfans finden jedoch im ehemaligen Königreich ein Paradies sondergleichen mit beeindruckenden Bewohnern, die Fremde mit offenen Armen herzlich empfangen.

Malawi

Wer das unberührte Afrika sucht, wird im überaus gastfreundlichen Malawi sein Ferienglück finden. Im Gegensatz zu Mozambique und Tansania können die Schätze im «warmen Herzen von Afrika» noch abseits grosser Touristenströme und mit kleinerem Geldbeutel entdeckt werden. Wie in den bekannteren Nachbarländern werden BesucherInnen auch in Malawi Safaris angeboten, bei denen Elefanten, Nilpferde und Zebras in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen gint. Zu den Highlights zählt das einzigartige Ökosystem des Malawisee-Nationalparks, das seit 1984 zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Der glitzernde „See der Sterne“ kommt einem riesigen, farbenfrohen Aquarium gleich. Goldene Sandstrände mit Karibik-Flair, wie zum Beispiel die menschenleere Mumbo Island oder die Insel-Enklaven Chizumulu und Likoma, laden schliesslich zum totalen Entspannungsurlaub ein.

Ägypten

In die Top 10 der Hotlist 2022 der Lonely-Planet-AutorInnen schaffte es schliesslich auch Ägypten – und dies vor allem wegen den Pyramiden von Gizeh, einem der sieben Weltwunder der Antike und das einzige, das noch existiert. Die Grosse Pyramide des Cheops ist der gewaltigste Steinbau der Erde: Mit ihren Steinen könnte man drei Viertel des Äquators belegen. Ein Besuch wert ist sicher auch die Hauptstadt Kairo, die einige der faszinierendsten islamischen Bauwerke der Welt – insbesondere die Muhammad-Ali und Al-Azhar-Moschee – ihr Eigen nennen darf. Auf einer Nilkreuzfahrt auf einem kleinen Schiff können die Erlebnisse in all den historischen Juwelen verarbeitet und viele neue unvergessliche Eindrücke gesammelt werden.

Ähnliche Artikel

Der perfekte Ferienstart am Flughafen Zürich

Shopping-Paradies, Traumhotels, Restaurant-Perlen, Wellness-...

Mehr

Mit Starkoch René Schudel auf der Insel Ibiza

Ibiza ist bekannt für seine legendären Clubs und heisse Pa...

Mehr

Sechs Geheimtipps für deine Reise nach Andalusien

Andalusien hat weit mehr zu bieten als die weltberühmten St...

Mehr

Unser Geheimtipp für die besten Hotelpreise

Wir lieben es, uns ab und zu eine kleine Auszeit vom Alltag ...

Mehr

Traumhafte Höhenwanderungen

Mit dem ersten Nebel, der ins Land zieht, wächst bei vielen...

Mehr

7 coole Ausflugs-Tipps in der Schweiz

Um eine abwechslungsreiche Auszeit zu erleben, musst du gar ...

Mehr
iStock_67136603_MEDIUM.jpg

3 Appenzeller Traumrouten

Nicht zuletzt dank Instagram & Co. ist Wandern auch bei ...

Mehr

Ab ins Märchenland

Historische Burgen und Schlösser mit spektakulären Gärten...

Mehr

Auf Zeitreise in eine märchenhafte Welt

Historische Burgen und Schlösser mit spektakulären Gärten...

Mehr

Die etwas andere «Tour de Suisse»

Hättest du es gewusst? Über hundert «Schweizen» gibt es ...

Mehr