In den 70er-Jahren waren Deko-Elemente mit getrockneten Blumen der grosse Interieur-Hit. Jetzt feiern die Pflanzen-Arrangements mit einem neuen, stilvollen Twist ein grosses Comeback. Wir zeigen dir, wie du den perfekten Trockenblumen-Strauss kreierst und liefern dir coole Inspirationen, mit denen du jetzt im Herbst dein Zuhause verschönern kannst.

Bild: Getty Images

Welche Blumen lassen sich trocknen?

Dies ist nur eine Auswahl der aktuell trendigsten Pflanzenarten:

  • Pampasgras: Die flauschige Pflanze ist der aktuelle Liebling vieler Interieur-Spezialisten und verleiht jedem Zuhause einen Boho-Touch.
  • Eukalyptus: Diese zeitlose Pflanze sorgt in jedem Trockenblumen-Strauss für Frische.
  • Rose und Schleierkraut: Die beiden Klassiker sind ein Must-have für Sträusse im Romantik-Look.
  • Getreide und Lavendel: Wer den Landhaus-Stil liebt, sollte auf diese zwei Pflanzen setzen. Lavendel duftet auch noch herrlich.
  • Hortensie: Die üppigen Blumen verleihen jedem Bouquet Volumen und Farbe.
  • Phalaris: Auch diese Blume sorgt für Farbe in einem Deko-Strauss.
  • Blätter und Strohblumen: Die warmen Herbstfarben sorgen für gute Laune.


Bild: Pinterest

 

Wie werden Pflanzen getrocknet?

Die einzelnen Pflanzen oder ein ganzer Blumenstrauss gilt es kopfüber an einem dunklen und trockenen Ort mit Luftzufuhr aufzuhängen. Je dunkler der Ort ist, desto eher erhalten die Blumen ihre Farbe. Einzelne Blätter trocknen am besten in Büchern. Sind die Pflanzen getrocknet, kannst du sie mit einem Haarspray fixieren.

Einige Interieur-Shops (u.a. Maison du Monde, Bloomling, La Fleur Douce) bieten übrigens auch bereits getrocknete Blumen zum Kauf an.

Bidl: Getty Images

 

Wie werden Trockenblumen am besten arrangiert?

Trockenblumen lassen sich fast alle miteinander kombinieren und einfach arrangieren. Für einen grossen Strauss wählst du am besten mindestens drei verschiedene Sorten. Variiere dabei die Texturen und Längen, so wirkt die Deko harmonischer und spannender. Stelle die aufregendste Blume in die Mitte und arbeite dich mit unauffälligeren Pflanzen nach aussen. Anschliessend die Blumenstiele mit einem Stück Draht umwickeln und evt. überstehende Längen unten abschneiden.

Lass dich jetzt von den nachfolgenden Kreationen für dein eigenes Trockenblumen-Arrangement inspirieren:


Bild: wildmerakiflora.com


Bild: wildmerakiflora.com


Bild: Instagram @ pampaspeople

Bild: Getty Images
Bild: Getty Images
Bild: Getty Images
Bild: The Lush Lily


Bild: The Lush Lily


Bild: Getty Images

Bild: Getty Images
Bild: Getty Images


Bild: designsoda.co.uk


Bild: Instagram @ weddingomania

Bild: Getty Images

Ähnliche Artikel

Wohntrend 2022: nachhaltige Möbel mit Stil

Nachhaltigkeit ist nicht mehr nur bei der Ernährung und Mod...

Mehr

Die neuen Trendleuchten im Herbst 2021

Die Tage werden wieder kürzer und die Abende, die wir zuhau...

Mehr

15 einfache und toptrendige Ikea-Hacks

Um stylische DIY-Projekte umzusetzen, braucht es nicht zwing...

Mehr

Allrounder-Poufs erobern jetzt unser Zuhause

Die Poufs erobern jetzt im Sturm jedes Interieur. Das bequem...

Mehr

So planst du jetzt deine Traumküche in 3D

Du träumst schon lange von einer neuen und stylischen Küch...

Mehr

Deko-Leiter als neues Interieur-It-Piece

Ab sofort sind in deinem Zuhause "Leiterli-Spiele" angesagt....

Mehr

Coole Wohninspirationen einer Hollywood-Schönheit

Wolltest du schon immer mal wissen, wie eine der bestbezahlt...

Mehr

Dekoideen und Geschenke mit Pusteblumen

Trockenblumen-Dekos sind gerade sehr angesagt. Einen ganz be...

Mehr

So stylst du jetzt dein Esszimmer

Der Esstisch ist für viele Menschen der Mittelpunkt des tä...

Mehr

Designer-Leuchten zu gewinnen

Lampen sorgen nicht nur für Erleuchtung und reizvolle Licht...

Mehr