Stylische DIY-Lampen

Diese 16 originellen und stylischen Lampen zaubern eine behagliche Atmosphäre und sind mit ganz einfachen Mitteln selber zu machen. 
Genial einfach
Der Designer Nils Holger Moormann entwarf diese Lampe, die von genialer Einfachheit zeugt und sich besonders für grosse Räume eignet: Ein Ast aus dem Wald und eine Leuchtfassung plus Kabel, die man beide in einem Baumarkt erwerben kann – und fertig ist das Prachtstück.
Bild: artisanmagazin.de
Paper-Dream
Was aussieht wie eine teure Designer-Lampe, ist nichts anderes als eine mit Papierstreifen beklebte Regolit-Hängeleuchte von Ikea (Preis: CHF 2.95).
Bild: Gabrielle Guy
Glas-Recycling 2.0

Dieses Lichtobjekt, das besonders in Küchen oder über dem Esstisch bestens zur Geltung kommt, gibt es unter www.etsy.com zu kaufen. Dass es nicht in die Schweiz geliefert wird, ist kein Problem. Du kannst es selbst nachbauen, indem du einfach bunte Marmeladengläser und eine Leuchtfassung plus Kabel aus dem Baumarkt zusammenfügst.

Bild: etsy.com
Puristisch
So einfach kann ein langweiliger Lampenschirm in ein stylisches Designobjekt verwandelt werden: Einfach mit einem Bleistift vorskizzieren und mit einem wasserfesten Stift nachzeichnen.
Bild: mommo-design.blogspot.ca
Ping & Pong
Eine weitere Idee, einen langweiligen Lampenschirm aufzupimpen: Bunte Ping-Pong-Bälle mit Heisskleber befestigen.
Bild: poppytalk.blogspot.ca
Dosen-Leuchte
Aluminiumdosen-Recycling der schönen Art: Die originelle Idee stammt vom Blog "thosenorthernskies". Eine Aludose mit Glanzspray besprühen und an einer alten Lampe aus der Brockenstube befestigen.
Bild: thosenorthernskies.blogspot.com
Leselampe
Diese Lampe passt perfekt zum angesagten Industrial und Shabby Chic. Als Lampensockel dient ein Stapel aus alten Büchern.
Bild: diynetwork.com
Teenie-Traum

Originell und individuell: Dieses Leuchtobjekt dürfte nicht nur in einem Jugendzimmer ein vielbeachtetes Highlight sein. Flexible Lichterleisten, mit denen Namen geschrieben werden können, gibt es als Meterware hier zu kaufen.

Bild: mommo-design.blogspot.ca
Zettelleuchte
Die Zettellampe von Ingo Maurer gehört zu den bekanntesten Designerobjekten im Lichtsektor. Das rund CHF 1'000.- teure Stück kannst du jedoch auch mit einfachen Mitteln ähnlich nachbauen. Am IKEA-Kronleuchter Onsjö für CHF 49.95 lassen sich mit Klammern bestens Fotos oder handgeschrieben Notizzettel befestigen.
Bild: linenda.com
Aufgepimpt
Mit alten Schallplatten und einer CD wird eine schlichte Stehlampe zu einem Designobjekt.
Bild: Pinterest
Teatime
Simpel und äusserst ausgefallen: Für diese originelle Esstischlampe benötigst du nur einen Teekrug und eine Leuchtfassung plus Kabel aus dem Baumarkt.
Bild: Pinterest
Hut-Leuchte
Wir ziehen den Hut vor dieser DIY-Idee: Die Tischleuchte mit schicker Kopfbedeckung stellt definitiv eine aparte Lichtquelle dar. 
Bild: hongkiat.com
Metall-Recycling
Originelles Recycling: Die Kreativ-Designer von RecylArt kreierten aus vier alten Raffeln eine originelle Hängelampe für die Küche. 
Bild: recyclart.org
Löffel-Lichtspiel
Bleiben wir gleich in der Küche. Diese Lampe aus bunten Kochlöffeln sorgt an der Decke für ein buntes Farbenspiel. 
Bild: nathalie-sampson.com
Besteck-Chandeliers
Designer Francois Legault griff bei seinen ausgefallenen Chandeliers-Kreationen ebenfalls auf Küchenutensilien zurück. 
Bild: Designed by Francois Legault
Dia-Show
Für alle, die noch irgendwo zu Hause alte Dia-Bilder rumliegen haben: Mit dieser originellen DIY-Idee erhältst du in deinem Schlafzimmer ohne Abspielgerät eine allabendliche Dia-Show und Stoff für nostalgische Gedanken geboten. Die Dias wurden hier ganz einfach mit Sekundenkleber am weissen Lampenschirm einer simplen Tischleuchte befestigt.
Bild: jondavisfurniture.com
Blumenmeer
Zum Schluss noch eine schöne Idee für ein Mädchenzimmer: Ein günstige Tischleuchte mit simplem weissem Schirm wird mit Stoff- oder Plastikblüten aus dem Bastelladen hübsch aufgepimpt und zu einem Designerstück im Romantik-Stil.
Bild: bgliving.com