Lust auf eine unvergessliche Auszeit in einem märchenhaft schönen Hotel? In der herrschaftlichen Villa Principe Leopoldo inmitten eines Natur-Eldorados hoch über dem Luganer See werden keine Wünsche offen gelassen und selbst kühnste Ferienträume wahr.

Bilder: © Villa Principe Leopoldo

Wer die schmale Strasse von Montagnola zum Collina d’Oro hochfährt, vorbei an kleinen pittoresken Dörfern und den glitzernden Lago di Lugano unten im Tal stets im Blick, erahnt schon, dass ihn hier ein zauberhafter und aussergewöhnlicher Ort erwartet, der alle Sinne berührt. Dabei ist diese Anfahrt nur der schlichte Auftakt auf dem Weg in ein einzigartiges Hotel-Refugium, das allein mit seiner prachtvollen Architektur und dem riesigen Park zu beeindrucken weiss. 1898 hatte sich Erbprinz Leopold von Hohenzollern-Sigmaringen diese prachtvolle Sommerresidenz erbauen lassen. Nach dessen Tod ging der kleine Palast in Privatbesitz über und wurde in den 80er-Jahren in ein nobles und renommiertes 5-Sterne-Hotel Relais & Chateaux umfunktioniert.

Garten Eden

Der Blick von der Villa Principe Leopoldo auf die Stadt, den See und die umliegenden Berge ist ebenso atemberaubend wie die malerische Naturlandschaft, in die das ikonische Bauwerk eingebettet ist. Die Gäste erwartet ein grosser, mit viel Liebe und Sorgfalt gepflegter Garten Eden, der zum Lustwandeln lädt. Ob unter einem Baum mit Vogelgezwitscher, auf einer der sonnigen Terrassen oder ganz relaxt am Pool inmitten eines Zitronenhains, überall auf dem «goldenen Hügel» gibt es idyllische und diskrete Plätzchen an denen genüsslich dem Nichtstun gefrönt werden kann. Spätestens jetzt stellt sich beim Besucher ein wunderbares Gefühl von Leichtigkeit und Freiheit ein – und das Bewusstsein, dass man hier eigentlich gar nie mehr weg möchte.

Häusliche Gemütlichkeit und 5-Sterne-Service

Dieses Wohlbehagen wird noch verstärkt, wenn der Gast die herrschaftliche Residenz betritt und von überaus gastfreundlichen Mitarbeitern herzlich empfangen und umsorgt wird – in der aktuellen Situation natürlich unter Beachtung allerhöchster Hygienestandards.

In diesem prächtigen Hotel wird zweifellos nichts dem Zufall überlassen. Dass die Gäste der Villa Principe Leopoldo ein sofortiges Gefühl von Gemütlichkeit und «Zuhausesein» überkommt, ist auch dem Feingespür der General Manager Barbara Gibellini zu verdanken. Zusammen mit dem hochgradig servicebewussten und bestens eingespielten Team beweist sie, dass zum wahren Luxus auch das Gefühl von Authentizität und das Versprechen auf ein qualitativ hochstehendes Gesamterlebnis ohne gekünsteltes Getue gehört.

Fürstliche Suiten

Auch die 37 luxuriösen und hellen Suiten sorgen dafür, dass sich jeder Gast wie in einem Märchen fühlt. Allesamt sind sie mit einem privaten Balkon und äusserst grosszügigen Badezimmer ausgestattet. Die Inneneinrichtung ist raffiniert und versprüht ein majestätisches Ambiente, ohne dabei altbacken zu wirken. In den grösseren Suiten erwarten die Gäste zusätzliche Annehmlichkeiten wie ein Jacuzzi und weitläufige Terrassen.

Entspannung in privatem Ambiente

Als Juwel entpuppt sich auch das DOT.Spa, wo sich die Gäste in einem privaten und entspannten Ambiente verwöhnen lassen können, um Körper und Seele wieder in Einklang zu bringen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Hammam-Ritual zu zweit in der Private Suite, die sich in einen orientalischen Traum verwandelt, oder mit einer verwöhnenden Gesichts- und Körperbehandlung mit Pflegeprodukten erster Wahl?

Aktive Erholung bieten ein grosses Fitnesscenter, ein beheizter Aussenpool und die eigene Tennisanlage.

Legendäre Hochgenüsse

Perfekt abgerundet wird der fürstliche Aufenthalt in der legendären Villa mit einem unvergesslichen Kulinarik-Erlebnis im Principe Leopoldo Restaurant. Der weit über die Grenzen hinaus bekannte und mit 16 Gault Millau Punkten ausgezeichnete Gourmet-Tempel ist ein echter Meilenstein der Gastronomie und der Tessiner Küche, wo wie im Rest des Hauses bedingungslos nach Qualität gestrebt wird. Chefkoch Christian Moreschi (Bild) und sein Team verwenden für ihre raffinierten Kreationen nur Produkte, die das Ergebnis eines sorgfältigen Auswahlverfahrens und einer lokalen Recherche sind. Die feine Speisekarte sowie die grosse Champagner- und Weinauswahl sind ebenso Ausdruck von auserlesenem Luxus wie die Gedecke mit Leinen-Tischtüchern, Silberbesteck und Kristallgläsern.

Nach dem Essen lädt die gemütliche Piano-Bar oder eine der imposanten Terrassen auf einen Grappa, bei dem nochmals der wahrlich königliche Ausblick genossen werden kann.

Unser Fazit: Wer zum Collina d’Oro in die Villa Principe Leopoldo reist, residiert nicht einfach in einem romantisch verklärten Luxushotel, sondern taucht ein in eine andere Welt, so wunderbar und märchenhaft wie wir sie sonst nur aus Filmen kennen.

Mehr Infos zur Villa Principe Leopoldo und zu dessen attraktiven Angeboten findest du hier.

Ähnliche Artikel

5 coole Ausflugs-Tipps in der Schweiz

Um eine abwechslungsreiche Auszeit zu erleben, musst du gar ...

Mehr

Unser Tipp für eine Herbstwanderung

Im Tal setzt sich wieder hartnäckig der Nebel fest. Um noch...

Mehr

8 aussergewöhnliche Schweizer Airbnbs

Ferien in der Schweiz erfreuen sich aufgrund der aktuellen S...

Mehr
GettyImages-957022950.jpg

Glamping: der Sommer-Trend für 2020

Die Ferienplanung fällt dieses Jahr für viele von uns etwa...

Mehr
iStock_67136603_MEDIUM.jpg

3 Appenzeller Traumrouten

Nicht zuletzt dank Instagram & Co. ist Wandern auch bei ...

Mehr
Bild_1.jpg

Traumhafte Sommerferien in Gstaad

Schwimmen im Bergsee, Essen unter freiem Himmel und Wandern ...

Mehr
csm_mwm0832_81b78e5198.jpg

Exklusives Südtiroler Luxus-Resort

Die ehemalige Moderatorin von diversen Sportsendungen und le...

Mehr
1069624 (1).jpeg

Traumferien auf hoher See

Bist du auf der Suche nach einem besonderen Ferientrip, welc...

Mehr
Teaser 3.jpg

Traum-Ferienhäuser an der Skipiste

Du suchst nach dem perfekten Domizil für deine Skiferien? D...

Mehr
Bild_1.jpg

Cooler Tipp für die Sommerferien

Schwimmen im Bergsee, Essen unter freiem Himmel und Wan...

Mehr