Umgeben von sanften Hügeln und Weinbergen, treffen hier 2000 Jahre alte Heilquellen auf innovative Hotel- und Restaurantkonzepte. Kunst, Wellness und Sport versprechen anregende Tage, neue Clubs und Bars aufregende Nächte. Die Stadt ist ein Gesamtkunstwerk, in dem sich Glamour und Genuss, Gesundheit und Gastfreundschaft treffen.

Bilder: © Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH

Baden-Baden: The good-good life

Es gibt einen Ort in Deutschland, wo die Zitronen blühen, die Museen junge Kunst neben Meisterwerke hängen, die besten Orchester der Welt spielen, Hotels und Geschäfte aufregender als anderswo sind und angeblich Barkeeper im Park die Blütensamen für ihre exklusiven Cocktails sammeln. Richtig: Das ist Baden-Baden.

 

Abtauchen und Auftanken

Alles hier hat sich dem Wohl des Menschen verschrieben. Seit 2000 Jahren sprudelt das Heilwasser der Thermalquellen. Heute geniessen Besucher aus aller Welt wohltuende Entspannung in der modernen Caracalla Therme und im historischen Friedrichsbad. Das Thermalwasser strömt mit Temperaturen von 18 bis 38°C in die unterschiedlichsten Becken. Im historischen Friedrichsbad vereinen sich römische Badekultur und irische Badetradition seit mehr als 140 Jahren. Die zahlreichen Spa- und Wellness-Hotels der Stadt tragen mit einem breit gefächerten Angebot an individuellen Behandlungen ebenfalls dazu bei, dass Baden-Baden den Ruf einer Wellness- und Erholungsdestination geniesst. Damit Körper UND Geist zu sich kommen, bietet die Stadt neben vielfältigen Angeboten für Fitness, Wellness und Beauty, ein kulturelles Leben mit aussergewöhnlichen Highlights, prachtvolle Architektur, Hotels, die ihresgleichen suchen und kulinarische Freuden.

 

Schöne Natur mit grandiosen Ausblicken

Baden-Baden liegt am Fusse des Schwarzwaldes. Die wilde Schönheit trifft hier auf Palmen und Zitronenbäume. Die Stadt ist umgeben von sanften Hügeln und Weinbergen und die Sonne scheint so oft wie nirgendwo in Deutschland – kurz: Hier verwöhnt die Natur den Menschen. Sie bietet unzählige Wanderwege mit grandiosen Ausblicken, aufregende Mountainbike Trails, Golfplätze der Extraklasse, berühmte Rosengärten, den Hausberg Merkur für Kletter- und Paragliding-Abenteuer. Aber das Schönste ist: Die Natur blüht auch mitten in Baden-Baden. Wie ein grünes Band durchzieht die Lichtentaler Allee die Stadt und verbindet Grandhotels und Museen, lädt zum Flanieren und zu Mussestunden ein.

 

Abwechslungsreiches Kulturangebot

Kultur gibt es hier an beinah jeder Ecke: Kultur zum Sehen, Hören, Tanzen und Bestaunen. Die Museumsmeile mit der Staatlichen Kunsthalle, dem Stadtmuseum, dem Kulturhaus L8 und dem Museum Frieder Burda setzt überregionale Massstäbe, ebenso wie das Festspielhaus, in dem die grossen Stars auftreten. Opern für Erwachsene und Kinder, Jazzkonzerte, Sinfoniekonzerte, das SWR 3 Pop-Festival machen Liebhaberinnen und Liebhaber aller Musikrichtungen glücklich. Internationale Tanzturniere, glanzvolle Bälle, das Kurhaus, der Bénazetsaal und das Theater bieten spannungsvolle Erlebnisse. Die Auswahl ist vielfältig, glamourös und innovativ – und zieht immer mehr Menschen aus der ganzen Welt an.

 

Mekka für Foodies

Baden-Baden tut Leib und Seele gut. Und dazu gehört auch eine vielfältige, frische und erstklassige Küche. Innovative Kochkunst, handwerkliche Perfektion und ganzer Einsatz für den Gast haben hier Tradition. Mal modern und stylisch, mal traditionell, laden prämierte Sternerestaurants, edle internationale Speiselokale und badische Weinstuben zu kulinarischen Entdeckungen ein. Es gibt für jeden Geschmack und Geldbeutel die allerfeinsten Angebote. Die passenden Getränke liefert das Rebland direkt vor der Stadt.

Gäste kommen aus der ganzen Welt, um aufregende Nächte im Casino oder Festspielhaus zu verbringen. Tagsüber entdecken sie Restaurants, die Museumsmeile und Thermalquellen und die unzähligen Möglichkeiten in der schönen Stadt und der herrlichen Natur. Was diese Menschen verbindet? Sie schätzen das gute Leben in der Europäischen Hauptstadt der Lebenskultur.

 

Don’t miss

Das Casino Baden-Baden. Nach einem gelungenen Tag lockt das „schönste Casino der Welt“ (Marlene Dietrich) zum Spielen in seine eleganten Prunksäle.

Kulinarische Tipps

Das nahegelegene Baden-Badener Rebland, eines der bekanntesten Riesling-Anbaugebiete Deutschlands ist ein Geheimtipp für Gourmets und Freunde des guten Weins.

Unterkünfte

In Baden-Baden findet jeder die passende Unterkunft. Ob 5 Sterne Superior Hotel oder kleines Familiengeführtes Boutique Hotel, für jeden Geschmack ist das Richtige dabei.

 

Baden-Baden ist buchbar über railtour.

sponsored content

Ähnliche Artikel

Ab ins Märchenland

Historische Burgen und Schlösser mit spektakulären Gärten...

Mehr

Auf Zeitreise in eine märchenhafte Welt

Historische Burgen und Schlösser mit spektakulären Gärten...

Mehr

Die etwas andere „Tour de Suisse“

Hättest du es gewusst? Über hundert «Schweizen» gibt es ...

Mehr

City Season in Europas grösstem Outlet*

Die Outletcity Metzingen ist eine Stadt voller faszinierende...

Mehr
Seebrücke Ahlbeck (c) Usedom Tourismus GmbH, Dirk Bleyer.jpg

Ostseeurlaub auf der Sonneninsel Usedom

Endlose weisse Sandstrände, maritimes Flair, malerische Lan...

Mehr
Außen 1 (2).jpg

Luxus-Auszeit in Ischgl

Die ehemalige Moderatorin von diversen Sportsendungen und le...

Mehr
Aussicht 2454225 SP.jpg

Traumferien im Frühsommer

Angenehme Temperaturen, sonniges Wetter und wenig Touristen ...

Mehr
Art Deco Montana.jpg

Die schönsten Schweizer Städtehotels

Warum auch in die Ferne schweifen, wenn das Gute und Schöne...

Mehr
GettyImages-1041902082.jpg

Coole Destinationen für Sprachaufenthalte

Sprachaufenthalte und Sprachkurse sind für Lernwillige jede...

Mehr
Seebrücke Ahlbeck, Usedom © TMV, pocha.de_.jpg

6 Tipps für Ferien an der Ostsee

Auch 30 Jahre nach dem Mauerfall ist die Ferienregion im Nor...

Mehr