Jünger aussehen dank Haartransplantation

Gesundes, volles Haar, das wünscht sich wohl jeder Mann. Leider sieht die Realität mit wachsenden Geheimratsecken und kahlen Stellen, die unaufhaltsam voranschreiten, meist anders aus. Wer sich mit den Launen der Natur nicht einfach abfinden möchte, für den gibt es die Möglichkeit einer revolutionären und topseriösen Haartransplantation in der Türkei.
Bilder: Getty Images

 

Die meisten von uns wollen jünger aussehen und nehmen dafür einiges in Kauf. Botox, Lid- und Gesichtsstraffung oder das Bleichen von Hautverfärbungen sind jedoch nicht jedermanns Sache – da ist es doch schon wesentlich einfacher, mit Oberteilen in der richtigen Trendfarbe den eigenen Teint zu boosten und dadurch jünger zu wirken.

Die Herren der Schöpfung haben es da leider etwas schwerer, denn bei ihnen genügt es nicht, auf „Oma-„Farben zu verzichten. Ihr Problem, dass sie älter aussehen lässt, liegt bei den Haaren, die oftmals mit dem Alter immer weniger werden. 

 

Männer mit vollem Haar wirken jünger 

Ein Mann mit vollen Haaren sieht einfach jünger und, wie er selbst meist findet, auch attraktiver aus. Das Problem: Mancher 20-Jährige hat schon mit Geheimratsecken zu kämpfen. Mit 30 Jahren lichtet sich bei einem Drittel der Jungs der Oberkopf, mit 50 Jahren haben schon die Hälfte aller Männer sehr viel Haut und wenig Haar auf dem Kopf. Manche finden das gar nicht schlimm und greifen zum Rasierer, um in Zukunft den Kojak zu mimen – aber jede Wette, wenn sie die Wahl hätten, würden sie volles Haar einer Glatze vorziehen. 

 

Haarausfall meist genbedingt

Jeder Mann kann sich schon in jungen Jahren ein genaues Bild davon machen, wie es um seine Haarpracht in der Zukunft bestellt sein wird. Dafür genügt es, einen Blick auf den Haarwuchs des Vaters zu werfen. Lichtet es sich dort schon früh, kann man selbst bald beginnen, für eine Haartransplantation zu sparen. Doch zunächst kommen verschiedene andere Methoden zum Einsatz. Wichtig zu wissen: Der erblich bedingte Haarausfall ist tatsächlich die am häufigsten vorkommende Art. Es sind bestimmte Hormone, welche auf die Haarwurzeln wirken und dort das Wachstum hemmen bzw. zum Absterben der Haarfollikel führen. 

 

Koffeinshampoo & Co: nur selten wirksam

Gäbe es wirklich ein wirksames Mittel gegen erblich bedingten Haarausfall auf dem Markt, dann müssten nicht so viele Präparate um die Gunst des Nutzers buhlen. Es gibt unzählige frei verkäufliche Mittel, die nur selten Erfolg versprechen. Kein Wunder, denn dass die Haare ausfallen werden, ist durch die Vererbung quasi schon festgelegt. Bei anderen Formen des Haarausfalls kann aber tatsächlich der Arzt helfen.

 

Welche anderen Formen des Haarausfalls gibt es?

Haarausfall kann auch gesundheitlich bedingt sein und dadurch nur für eine gewisse Zeit auftreten. Ein solcher Haarausfall ist umkehrbar und kann durch bestimmte Krankheiten wie Probleme mit der Schilddrüse, als Nebenwirkung bestimmter Medikamente, durch Stress und durch eine ungesunde Lebensweise verursacht werden. Hier gibt der Besuch beim Arzt Aufschluss, der eine gründliche Anamnese vornimmt und Empfehlungen aussprechen wird, welche Gegenmassnahmen erfolgreich sein könnten. Folgt man den Empfehlungen konsequent, kann sich durchaus wieder eine volle Haarpracht einstellen – es dauert jedoch einige Zeit. 
Für Männer mit erblich bedingtem, hormonellem Haarausfall ist das jedoch keine Lösung. Darum entscheiden sich immer mehr von ihnen für die Behandlung in einer Haarklinik in der Türkei, die mittlerweile schon beinahe legendär ist und von deren Erfolgen immer mehr Männer mit Begeisterung berichten können.

 

Eine Haartransplantation in der Türkei: für wen ist sie geeignet?

Bevor man sich auf den Weg zu einer Haartransplantation in der Türkei macht, sind zunächst einmal gründliche Untersuchungen fällig, ob man zu den geeigneten Kandidaten zählt und das Ergebnis zufriedenstellend ausfallen kann. Für eine solche Untersuchung muss man nicht bis in die Türkei fahren, sondern kann bei Dr. Balwi und seinem Team in Deutschland einen Termin machen. Die kostenlose Haaranalyse bringt Aufschluss über die Behandlungschancen – und auch, falls diese nur gering sein sollten, über allfällige Alternativen, die ebenfalls ein schönes Resultat ergeben.

 

Revolutionäre Haartransplantation in der Türkei

Das Prinzip ist verblüffend einfach und erfordert dennoch sehr viel Fingerspitzengefühl und Know-how. Wenn Haare transplantiert werden, entnimmt der Arzt lebendige Haare an einer unauffälligen Stelle, etwa im Nacken. Diese Haare werden zusammen mit der Wurzel entnommen und an einer kahlen Stelle eingepflanzt. Jedes einzelne Haar ist dabei wichtig und soll lebendig erhalten werden und gut wieder einwachsen. Bei der Transplantation geht es darum, genau die richtige Menge Haare zu entnehmen und dann so zu verpflanzen, dass die Haare gut anwachsen und dadurch ein natürliches Ergebnis entsteht. Für die Haartransplantation in der Türkei haben Dr. Balwi und sein Team neuartige Werkzeuge entwickelt, die eine Transplantation schneller, sanfter und effektiver machen. Man kann sagen, dass dieses Team die Haarverpflanzung revolutioniert hat.

 

Wellness-Paket inklusive

Die meisten Männer sind besonders von dem Service angetan, der ihnen im Rahmen einer Haartransplantation in der Türkei geboten wird. Es handelt sich dabei nicht um eine schmuddelige Aktion in einem Hinterhof, sondern um ein Wellness-Paket, aus dem „Mann“ wie ein neuer Mensch wieder nach Hause kommt. Es beginnt schon bei den ersten Terminen und der genauen Absprache einer individuellen Behandlung, die jedem Mann echte Planungssicherheit gibt. Die Anreise zur Haartransplantation in der Türkei ist geprägt von Servicedenken und Wohlgefühl. Dafür sorgen unter anderem der Chauffeur, ein Dolmetscher und die Unterbringung im 4-Sterne-Hotel. 

 

Und nach der Haartransplantation in der Türkei?

Natürlich braucht es eine Nachsorge, die einfach in einem der Servicezentren in Deutschland absolviert werden kann. Die Nachsorge ist lebenslang möglich, perfekt abgestimmte Pflegemittel sind ebenfalls erhältlich. Und wer besonders viel Wert auf Sicherheit legt, wird sich freuen, dass eine Garantie von 30 Jahren angeboten wird. Wer soll sich da noch mit seinem kahlen Kopf abfinden? Eine Haartransplantation in der Türkei ist für viele Männer eine tolle Alternative, und das unverbindliche Gespräch sollte man in Anspruch nehmen, bevor man sich mit einem Rasierer am Kopf zu schaffen macht.