Vorbei sind die Zeiten, da uns die ersten graue Haare einen Schrecken eingejagt haben. Immer mehr Frauen und Männer tragen heutzutage ihre graue Frisur auch in jüngeren Jahren selbstbewusst als Markenzeichen. Wir verraten dir hier gute Gründe, warum graue Haare nicht gefärbt werden müssen und stellen dir die weltweit erste Grauinnovation von Wella Professionals vor.

Bilder: PD, Getty Images

Jeder von uns erlebt irgendwann den Moment, in dem beim Blick in den Spiegel die ersten grauen Haare entdeckt werden. Für viele Frauen und Männer ist dieser Augenblick ein Graus, dem möglichst rasch und rigoros mit Färbe- und Tönungsmittel ein Ende gesetzt wird. Das muss jedoch nicht sein, denn es gibt jetzt drei gute Gründe, der Natur ihren freien Lauf zu lassen und die grauen Haare mit Stolz zu tragen.

 

1. Graue Haare sind schick und trendy

Gepflegte graue Haare sehen elegant und schick aus. Das finden auch immer mehr Promis, die auf den Laufstegen und roten Teppichen deutlich machen, dass graues Haar nicht versteckt werden muss, da es sie sehr gut aussehen lässt. Die Aktien der Hollywoodstars George Clooney und Helen Miller sind zum Beispiel im Filmbusiness erst mit den grauen Haaren so richtig in die Höhe geschossen. Und die 40-jährige Sarah Harris (Foto), stellvertretende Chefredakteurin der britischen Vogue, hat sich nicht zuletzt dank ihrer naturgrauen, langen Mähne im Modebusiness ins Rampenlicht gehievt und grosse Deals mit renommierten Werbepartnern an Land gezogen. Haare mit Silberglanz üben heutzutage definitiv eine Faszination aus.


Bild: Instagram @sarahharris

 

2. Graue Haare sind ein Statement

Graue Haare sind zu einem modischen Statement avanciert, das Selbstsicherheit, Lebenserfahrung und Intelligenz ausstrahlt. Die bekannte Schauspielerin Andie MacDowell (Foto) bewies erst jüngst bei den Filmfestspielen in Cannes mit naturbelassenen, grauen Strähnen in ihren braunen Locken, dass das klassische Schönheitsideal von ewiger Jugend endgültig ausgedient hat und die selbstbewusste Frau jetzt mit grauen Haaren ihre Individualität und Persönlichkeit betont. In den sozialen Medien werden unter #greyvolution von Frauen und Männer jeglichen Alters graue Haare sogar richtig gefeiert.


Bild: Bild: Instagram @andiemacdowell

 

3. Innovative Neuheiten für graues Haar

Neue Haarpflege-Texturen speziell für graue Haare haben dem Grau-Trend ebenfalls Vorschub geleistet. Zu den Marktführern zählt hier definitiv Wella Professionals. Vor kurzem lancierte das renommierte Label die weltweit erste Grauinnovation, die mit der Natur arbeitet und mit einer schonenden Graubehandlung für geschmeidiges und glänzend graues Haar voller Facettenreichtum sorgt. Die neuen revitalisierenden Toning Treatments sind dabei so sanft wie reines Wasser und frei von haarschädigenden Inhaltsstoffen wie Ammoniak, Ethanolamin oder Parfüm. Weiterer Vorteil der Wella-Neuheit: Die Treatments hinterlassen keine Ansätze, sodass die Verpflichtung, diese ständig wiederholen zu müssen, entfällt.

 

Silver Glow für die Frau

Willst du deinen grauen Haaren Geschmeidigkeit und neuen Glanz verleihen, gilt es einen Coiffeur-Salon aufzusuchen, der eine Behandlung mit der Weltneuheit von Wella Professionals anbietet. Für eine unkomplizierte Grauauffrischung ist SilverGlow der perfekte Service für dich. Nach einer Einwirkungszeit von 30 Minuten sorgt dieses Treatment für einen wunderschönen Glanz und ein ausdrucksstärkeres Grau. Zugleich wird sich dein Haar nach der Behandlung spürbar weicher und geschmeidiger anfühlen und leichter frisieren lassen.

 

Wünschst du dir einen Hauch von Silber, ist das Express Treatment ideal für dich. Innerhalb von nur 15 Minuten wird dein Haar revitalisiert und schonend von einem unerwünschten Gelbstich befreit. Der natürliche Grauton erstrahlt wieder in neuem Glanz.

 

Silver Cut für den Mann

Für die Männer bietet Wella Professionals in ausgewählten Salons den personalisierten Grooming Service SilverCut an, der speziell für männliche Haarbedürfnisse konzipiert wurde. Der Service beinhaltet auch die Bartbehandlung und sorgt damit als Erweiterung zu einem Männerhaarschnitt für ein gepflegtes Aussehen mit natürlichen und subtilen Farbergebnissen. Das natürlich graue Haar erstrahlt nach dem Treatment in einem wunderschönen Silber, das du garantiert lieben wirst.

Die neuen Treatments SilverGlow und SilverCut von Wella Professionals für ein natürlich schönes Grau voller Leben werden ab sofort in ausgewählten Salons angeboten.

 

sponsored content

HaaHaa

Ähnliche Artikel

So wachsen Haare viel schneller

Eine traumhafte Mega-Mähne dank dem DIY-Beauty-Trend «Hair...

Mehr

Luxuriöses Hairstyling-Set zu gewinnen

Seit 2001 sorgt die britische Kultmarke ghd für unvergleich...

Mehr
GettyImages-492146595.jpg

Haaransatz clever kaschieren

Ist der Farbunterschied zwischen coloriertem Haar und der Na...

Mehr
1711_BABYLISS_05.jpg

Geniales Beauty-Tool

Die neue intelligente Rotationsbürste AS500E von BaByliss i...

Mehr
GettyImages-483075616.jpg

Die neue Starfrisur aus Hollywood

Sci-Fi-Bob ist keine neue Figur aus Star Wars, sondern die n...

Mehr
GettyImages-491153396.jpg

Zauberhafte Flechtfrisuren

Ob aufwändig gezopft oder blitzschnell gedreht: Flechtfrisu...

Mehr
iStock-526929815.jpg

Frisuren mit 1 Bobby Pin

Um unterwegs eine tolle Blitz-Frisur zu zaubern, brauchst du...

Mehr
iStock-616220566.jpg

Endlich passende Haarfarbe

Die richtige Haarfarbe zu finden, ist gar nicht so einfach. ...

Mehr
iStock-682628944.jpg

Beach Waves selber machen

Der unkomplizierte Locken-Look, der an Sonne und Strand erin...

Mehr
GettyImages-622050344.jpg

Jünger aussehen dank Haartransplantation

Gesundes, volles Haar, das wünscht sich wohl jeder Mann. Le...

Mehr