Der Zaubertrank für ewige Jugend existiert bekanntlich nur in Märchen. Aber mit den nachfolgenden natürlichen Mitteln und Methoden kann der Alterungsprozess gemäss wissenschaftlichen Studien zumindest wirksam verlangsamt werden.  

Anti-Aging-Food

Es gibt Lebensmittel, die nicht nur gesund sind, sondern auch gleichzeitig unsere Haut verschönern, straffen und damit sogar mit teuren Cremes und Pillen mithalten können. Das Zauberwort heisst Antioxidantien, zu denen die Vitamine C, E, Zink, Selen und Karotin gehören. Sie unterstützen unseren Körper im Kampf gegen freie Radikale, die mitverantwortlich sind für die irreversible Zellalterung. Werden die nachfolgenden Lebensmittel mit wertvollen Fetten zu sich genommen, senken sie auch gleich noch den Cholesterinspiegel.

Aronia-Beere
Die Aronia-Beere verfügt über echte Superkräfte und gilt als einer der wirksamsten Radikalenbekämpfer aus der Natur. Mehr zu dieser Wunderbeere, die auch vor vielen Krankheiten und Entzündungen schützt, erfährst du hier.

Avocado
Ebenfalls eine echte Vitaminbombe ist die Avocado. Mit dem hohen Gehalt an Vitamin E beugt sie auch wirksam altersbedingten Hautflecken vor.

Rote Äpfel
„An apple a day keeps the doctor away“. In diesem englischen Sprichwort steckt ein hoher Wahrheitsgehalt, denn mit seinen vielen Vitaminen und Mineralstoffen bekämpft der Apfel nicht nur wirksam freie Radikale, sondern beugt dank des Naturfarbstoffs Quercetin auch Schwellungen, Herz-, Alzheimer- und Krebs-Erkrankungen vor. In den roten Äpfeln stecken übrigens mehr Antioxidantien als in den grünen.

Mandeln
Hochwertige Proteine der Mandeln straffen nicht nur die Haut von innen, sondern sorgen auch für schnelleres Muskelwachstum. Das darin enthaltene Vitamin E schützt zudem vor schädlichen UV-Strahlen und hält das Gehirn fit. Wissenschaftler empfehlen einen täglichen Konsum von 10 Mandeln.

Erdnüsse
Die Erdnüsse enthalten besonders viel von der Aminosäure Arginin, die u.a. für volles Haar und eine verbesserte Kollagenbildung sorgt. Eine kleine Handvoll pro Tag genügt bereits.

Brokkoli & Co.
Kohlgewächse wie Brokkoli und Rosenkohl verfügen über eine hohe Dosis an Vitamin C, das die Kollagenbildung fördert. Zudem sind sie reich an B-Vitaminen, die die Zellerneuerung ankurbeln und den Feuchtigkeitshaushalt der Haut regulieren.

Chia-Samen
Dieser Winzling aus Mexiko ist eine wahre Vitamin- und Mineralstoffbombe, die fünfmal so viel Kalzium enthält wie Milch und dreimal so viel Antioxidantien wie die Heidelbeere. Dank vieler wertvoller Omega-3-Fettsäuren stärken die Samen auch das Immunsystem.

Karotten
Wer sich gerne viel an der Sonne aufhält, sollte vermehrt zu Karotten greifen, denn diese stärken dank des Betacarotins die hauteigenen Barrieren gegen sonnenbedingte Zellschäden. Ausserdem enthält der orange Superfood das Antioxidant Lycopin, das freie Radikale tötet und für eine bessere Durchblutung im Körper bzw. eine straffere Haut sorgt. 

Dinner Cancelling

Diverse wissenschaftliche Studien in den USA haben gezeigt, dass Dinner Cancelling die Produktion von Wachstumshormonen anregt und damit den Alterungsprozess verzögert. Zudem wird der Fettabbau stimuliert. Die Ernährungsforscher empfehlen, zweimal wöchentlich auf das Abendessen zu verzichten.

Bild: iStockphoto

Grüner Tee

Grüner Bio-Tee verfügt über viele Anti-Aging-Substanzen wie Vitamin B, E und C, Fluorid, Zink und Bioflavonoide, die wirksam freie Radikale bekämpfen und die Gesundheit fördern (u.a. Darmkrebsvorbeugung). Empfehlenswert sind zwei bis drei Tassen pro Tag. 

Bild: iStockphoto

Kopfüber

Auf diese Anti-Aging-Methode schwören auch viele Hollywoodstars: Die Kopfüberhaltung fördert die Durchblutung des Gesichts und der Kopfhaut und sorgt gleichzeitig durch Stärkung der Bauch- und Halsmuskulatur für eine straffere Silhouette.

Bild: iStockphoto

Gesichtsmassage

Durch die Massage der Gesichtsmuskulatur wird nicht nur die Durchblutung gefördert und die Haut leicht geglättet, sondern durch den verbesserten Lymphfluss werden auch Schwellungen gemildert. Hier findest du eine kurze Video-Anleitung für eine Anti-Age-Selbstmassage fürs Gesicht.

Ausdauersport

Verschiedene Vergleichsstudien mit Sportlern haben gezeigt, dass regelmässiges Ausdauertraining die Zellalterung bremst. Die körperliche Betätigung wirkt sich positiv auf die Talomere (Enden der Chromosome) aus. Diese spielen bei der Zellteilung eine wichtige Rolle. Bei starker Verkürzung zeigen sie Alterserscheinungen. In den Studien wurde nun nachgewiesen, dass ein regelmässiges und gemässigtes Ausdauertraining die Talomere vor dem Abbau schützt und die Zellen damit langsamer altern. Die körperliche Aktivität habe eine gefässschützende Wirkung, so die Wissenschaftler.

Bild: iStockphoto

Bodyforming

Ebenfalls eine verjüngende Wirkung hat ein regelmässiges Bodyforming-Workout: Die Durchblutung wird angeregt, der Körper gestrafft und die Beweglichkeit gefördert. Übungen für ein effektives, figurentypisches Kurz-Workout für die Frau und den Mann in den eigenen vier Wänden findest du hier.

Bild: iStockphoto

Schlaf

Mehrfache Studien an Universitäten in den USA haben gezeigt, dass Schlafmangel (weniger als 5 Stunden) neben gesundheitlichen Beschwerden auch nachlassende Hautelastizität und unregelmässige Pigmentierung zur Folge hat. Es wurde zudem nachgewiesen, dass im Schlaf vom Körper das Wachstumshormon HGH ausgeschüttet wird, das die Zellen repariert und erneuert. Für diese Arbeit braucht es Energie, die hauptsächlich aus den Fettdepots gezogen wird – eine Tatsache, die sich für die Figur nutzen lässt. Denn wer nachts seinen Stoffwechsel in Ruhe seinen Job machen lässt, fördert nicht nur die Fettverbrennung, sondern auch den Lymphabfluss und die Straffung des Bindegewebes (vgl. Artikel “ Schlaf als Fettkiller“). Optimal ist für Erwachsene eine Schlafdauer zwischen sieben und acht Stunden.  

Bild: iStockphoto

Frische Luft

Wer keine Lust auf Sport hat, sollte zumindest regelmässig einen Spaziergang unternehmen. Den Beauty-Booster Sauerstoff gibt es hier neben der gesundheitsfördernden Bewegung kostenlos dazu.

Bild: iStockphoto

Stress ade

Emotionale Strapazen lassen uns ebenso alt aussehen wie der oxidative Stress, der durch UV-Strahlung oder das Rauchen ausgelöst wird. Also immer wieder Momente suchen, in denen du herunterfahren und die Seele baumeln lassen kannst. Den Sound für chillige Minuten bzw. Stunden liefern wir dir hier gleich mit.

Bild: iStockphoto

Ähnliche Artikel

Neues Starprodukt für langanhaltenden Farbglanz

Du wünschst dir glänzende und geschmeidige Haare ohne bede...

Mehr

Detox: Wann eine Entgiftung Sinn macht

Du fühlst dich ausgelaugt, müde und aufgedunsen? Dies kön...

Mehr

Die 10 heissesten Beauty-Neuheiten

Der bunte Beauty-Kosmos feiert Tag für Tag kreative und inn...

Mehr

Leichter abnehmen: die grössten Zuckerfallen

Wer abnehmen möchte, sollte unbedingt seinen Zuckerkonsum r...

Mehr

Abnehmen mit Sport: die wertvollsten Tipps

Wer nachhaltig abnehmen und seine neue Figur auch behalten m...

Mehr

Die besten Home-Workouts

Du hast keine Lust bzw. Möglichkeit auf absehbare Zeit ein ...

Mehr
iStock-483763710.jpg

Die 10 häufigsten Föhn-Fehler

Haareföhnen ist doch eigentlich kinderleicht. Doch bei der ...

Mehr
Dinnerzeit.jpg

Die beste Zeit fürs Dinner

Wann und was am Abend gegessen wird, hat grossen Einfluss au...

Mehr

Welcher Lidschatten passt zu mir?

Nicht jede beliebige Lidschattenfarbe passt auch automatisch...

Mehr

So wachsen Haare viel schneller

Eine traumhafte Mega-Mähne dank dem DIY-Beauty-Trend «Hair...

Mehr