Erfolgreiche Sport- und Hollywoodstars wie Novak Djokovic, Jennifer Aniston, Colin Farrell und Salma Hayek schwören auf Smoothies zum Frühstück. Die Gesundheitsbooster aus Gemüse und Früchten sollen fit, schlank und schön machen. Hier geht’s zu den ultimativen Smoothie-Rezepten der Promis. 

Weshalb Smoothies so gesund sind

Ernährungsexperten aus aller Welt sind sich einig: Selbstgemachte Smoothies sind tatsächlich wahre Gesundheitsbooster, die je nach Zusammensetzung der Zutaten auch schlank machen und zusätzliche Energie spenden können. Werden dem Körper Früchte und verschiedene Gemüsesorten in pürierter Form zugeführt, ist er in der Lage, die vielen Vitalstoffe schnell und effizient aufzunehmen. Durch deren verstärkte Zufuhr verlangt der Körper zudem immer mehr nach gesunden Nahrungsmitteln, sprich die Gelüste nach Ungesundem werden immer kleiner.

Für Smoothie-Anfänger empfehlen die Experten die süssere Variante mit vielen Früchten, da diese besser schmeckt als die Version mit hohem Anteil an Pflanzengrün. Nach und nach sollten den Smoothies jedoch immer mehr Gemüse und Kräuter zugefügt werden, da diese weit kalorienärmer sind als ihre fruchtigen Kollegen. Smoothies sollten übrigens unbedingt selber gemixt werden. Die gekauften Mixturen haben in diversen Tests nicht sehr gut abgeschnitten (zu viele Konservierungsstoffe, weit weniger vitalstoffreich etc.).

Viele Topmodels, Sport- und Hollywoodstars setzen schon längst auf gesunde Smoothies als Frühstücksmahlzeit und schwören auf die Fit-, Schönheits- und Schlankmacher. Hier geht’s zu den Smoothie-Rezepturen der Promis:

Bild: iStockphoto

Djokovics Power-Smoothie

Novak Djokovic zählt zu den fittesten Tennisspielern auf der ATP-Tour. Sein Geheimnis? Ein vitalstoffreicher Smoothie, den er jeden Tag zum Frühstück trinkt. Dem Powerdrink fügt er u.a. Chia-Samen zu, die auch bei uns in vielen Supermärkten zu kaufen sind. Die Samen gelten in den USA als neuer Superfood. Tatsächlich stärken sie dank des hohen Gehalts an Omega-3 Fettsäuren das Immunsystem, beugen Entzündungen vor und senken schädliches Cholesterin. Zudem haben sie einen positiven Effekt auf den Blutzuckerspiegel und verringern Heisshungerattacken. Die Tatsache, dass die Samen bis das Zwölffache ihres Gewichts an Wasser aufnehmen können, macht sie insbesondere auch für Ausdauersportler äusserst interessant.

Hier erfährst du, welche Zutaten Tennisstar Djokovic sonst noch für seinen Power-Smoothie in den Mixer wirft:

  • 1 Banane
  • 1 Prise Zimt
  • 1 EL Chia-Samen
  • 1 EL Leinsamen
  • Kokos-, Reis-, oder Mandelmilch (nach Belieben)
  • Proteinpulver (je nach Milchmenge)
  • Kakaopulver (nach Belieben)

Bild: Getty Images

Grüner Smoothie der Topmodels

Topmodels wie Elle MacPherson und Rosie Huntington-Whiteley schwören jeden Morgen auf die Power des kalorienarmen und vitalstoffreichen Smoothie ihres Ernährungsberaters James Duigan. Da das Gemüse roh gemixt wird, enthält es viele ungesättigte Fettsäuren, Mineralstoffe, Vitamine, Antioxidantien und Ballaststoffe, die lange satt machen. Zitrone und Ingwer stärken zusätzlich das Immunsystem und regen die Fettverbrennung an.

Die Zutatenliste für den Schlank- und Fitmacher der Topmodels: 

  •  zwei Handvoll Spinatblätter
  • 1 halbe Bio-Gurke (mit der Schale, gut waschen)
  • 1 Stange Sellerie, klein geschnitten
  • 1 bis 2 Scheibe(n) Ingwer (je nach Geschmack)
  •  frischer Zitronensaft (nach Belieben)
  • 2 dl Wasser
  • evt. gecrunchte Eiswürfel

Bild: Instagram © Rosie Huntington-Whiteley

Grüner Smoothie der Hollywoodstars

Auch die Hollywoodstars Anne Hathaway, Colin Farrell, Gwyneth Paltrow und Drew Barrymore stehen auf grüne Power-Drinks zum Frühstück, wobei ihre Lieblingsversion nach einem Rezept ihres gemeinsamen Ernährungsberaters etwas süsser schmeckt, da Früchte hinzugefügt werden. Folgende frische Zutaten werden zusammengemixt, bis eine sämige Flüssigkeit entstanden ist:

  • 4 Lattichblätter
  • 2 Sellerie-Stangen
  • 2 Handvoll Blattspinat
  • 1 Apfel, klein geschnitten
  • 1 Birne, klein geschnitten
  • 1/2 Banane
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 dl Wasser

Bild: Getty Images 

Blake Livelys Detox-Smoothie

Model und Schauspielerin Blake Lively isst nach eigenen Angaben gerne deftige Speisen und süsse Leckereien. Um jedoch gesund sowie schlank und rank zu bleiben, baut sie Gemüse und Obst regelmässig in Form von Smoothies in ihre Ernährung ein. Ihr Favorit ist ein ballast- und nähstoffreicher Detox-Smoothie, der perfekt den Körper entgiftet und von innen für eine gesunde, strahlende Haut sorgt:

  • 1 grosse Handvoll Kohlblätter
  • 2 Mangoldblätter
  • 2 EL Petersilie
  • 3 EL rote Bete
  • 1/4 Ananas, klein geschnitten
  • 2 mittelgrosse, grüne Äpfel (klein geschnitten)
  • 1 Zweig frische Pfefferminze
  • Saft einer halben Bio-Zitrone
  • Wasser nach Belieben

Bild: Getty Images

Roter Smoothie von Salma Hayek

Ihre Vorliebe für Smoothies hat Hollywoodstar Salma Hayek sogar dazu bewogen, einen Fruchtsaft-Lieferservice zu gründen (“Cooler Cleanse”). Wir verraten ihren Lieblingsdrink, der ganz viele Antioxidantien und ein hohes Mass an Vitamin A enthält und damit ein perfektes Anti-Aging-Mittel darstellt. Bei der (botoxfreien) 49-jährigen Aktrice scheint der Power-Drink seine Wirkung nicht zu verfehlen.

Diese Zutaten mixt die gebürtige Mexikanerin fast täglich zum Frühstück:

  • 3 Karotten, geschält und klein geschnitten
  • 1 Apfel, klein geschnitten
  • 1/2 rote Bete, klein geschnitten
  • 1/4 Limone, geschält
  • Wasser und gecrunchtes Eis (nach Belieben)

Bild: Getty Images

Schoko-Smoothie von Jennifer Aniston

Das nachfolgende Smoothie-Rezept hat die Schauspielerin selbst kreiert. Viele Freunde hätten ihr schon gesagt, dass sie es doch patentieren lassen solle, so Aniston. Tatsächlich schmeckt ihr vitalstoffreicher Powerdrink äusserst lecker. Die Amerikanerin setzt dabei auf ballaststoff- und eiweissreiche Zutaten, die nicht nur gesund, sondern auch echte Schlankmacher sind. Jennifer Aniston ist überzeugt, dass sie ihre Traumfigur nicht zuletzt der nachfolgenden Rezeptur verdankt:

  • 1 Tasse Schoko-Mandelmilch (im Reformhaus erhältlich)
  • 1 Tasse frische oder gefrorene Kirschen
  • 1 Portionenlöffel veganes Eiweisspulver mit Kokosgeschmack
  • 1/2 TL Maca-Pulver (im Fachhandel erhältlich)
  • 1/4 TL Mineralstoffpulver
  • 1/2 Banane
  • eine Handvoll Heidelbeeren
  • 5 Mandeln
  • 1 Handvoll Eiswürfel

Bild: Getty Images

Energy-Smoothie von Venus Williams

Die Sportwelt zeigt sich seit Jahren darüber erstaunt, dass die Amerikanerin trotz einer chronischen, entzündlichen Autoimmunerkrankung (Sjögren-Syndrom) nach wie vor in der Tennis-Weltelite mithalten kann. Vielleicht liegt es ja unter anderem auch an ihrem Lieblings-Smoothie mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen, den sie (nebst dem Green-Smoothie) regelmässig zum Frühstück geniesst. Ihre heisse Vorliebe für Süsses widerspiegelt sich auch in der Zutatenliste ihres Energy-Smoothies:

  • 1 Tasse frischgepresster Orangensaft
  • 1 Handvoll Grünkohlblätter
  • 1/2 Banane
  • 1/2 Tasse gecrunchtes Eis

Bild: Getty Images

Ähnliche Artikel

Der Aperitivo-Hit im Sommer 2021

Hugo und Aperol Spritz sind passé! Trendsetter überraschen...

Mehr

Das neue Trendgetränk ohne Alkohol

Immer mehr Menschen verzichten im Rahmen eines gesunden Life...

Mehr
GettyImages-169998838.jpg

Die 8 besten Lebensmittel gegen Bauchfett

Lästigen Bauchspeck wegzukriegen ist gar nicht so einfach, ...

Mehr
Leinsamen.jpg Smoothie.jpg

Leinöl als Fettkiller

Smoothies mit Früchten und Gemüse sind definitiv gesund. E...

Mehr
GettyImages-508832706 (1).jpg

Leckere Snacks, die nicht dick machen

Eigentlich ist Abnehmen ja eine ganz simple Sache: Wer seine...

Mehr
GettyImages-638868548.jpg

Die optimale Workoutdauer

Amerikanische Wissenschaftler sind in einer aktuellen Studie...

Mehr

Musik als Geheimwaffe im Sport

Musikhören beim Sport ist ein starker Leistungs- bzw. Motiv...

Mehr

Im Test: Diese Frucht hilft beim Abnehmen

Gemäss einer aktuellen Studie aus den USA soll eine Zitrusf...

Mehr

Detox-Frühjahrsputz im Körper

Die Fastenzeit hat begonnen. Und dies ist ein idealer Zeitpu...

Mehr

Die besten Rezepte für gebackene Kartoffeln

Baked potatoes sind nicht nur eine beliebte Beilage zu Fleis...

Mehr