Die perfekte Anzug-Passform

Der wohl wichtigste Punkt beim Kauf eines Business-Anzugs ist die Wahl der richtigen Passform. Stilpalast erklärt, was es mit Regular, Comfort oder Slim Fit auf sich hat und welche Passform welchem Typ Mann steht.
Slim Fit

Slim Fit ist die modernste Passform und zeichnet sich durch einen sehr figurbetonten Schnitt aus, der die Kontur des Trägers perfekt in Szene setzt. Das Jackett ist tailliert, körpernah und kürzer geschnitten und hat eine besonders schmale Schulterpartie. Die Hosen sind nicht etwa ausgestellt, sondern eher konisch, ebenfalls schmal geschnitten und haben einen kurzen Saum mit schmaler Fussweite. Die spezielle Hosenform zaubert etwas längere Beine.

Dieser Anzug vermittelt einen jungen, modernen Style und ist deshalb perfekt geeignet für trendbewusste und moderne Gentlemen. Da der Slim Fit Anzug sehr körperbetont geschnitten ist, sollte der Träger eine entsprechend schlanke und sportliche Figur haben. Coole Accessoires, wie z.B. ein stylisches Einstecktuch, passen perfekt dazu. Aufgrund seines modernen Looks kann der Slim Fit Anzug verschiedentlich gestylt werden (in der Freizeit auch durchaus mit Shirt statt Hemd).

Regular Fit

Die Regular Fit Passform ist sozusagen der moderne Klassiker unter den Anzügen und die perfekte Zwischenlösung für all jene, die sich weder für den topmodischen Slim Fit Look noch für einen bequemen Comfort Fit Anzug entscheiden können. Das Jackett ist körpernah, aber doch sehr klassisch geschnitten, nur leicht tailliert und mittellang. Mehr Komfort bietet auch die Schulterpartie des Jacketts, die weiter geschnitten ist als diejenige eines Slim Fit Anzugs. Für optimale Beinfreiheit sorgt bei den Anzughosen der etwas weitere, gerade, aber doch figurbetonte Schnitt (mit Boot Cut). 

Männer, die grossen Wert auf einen komfortablen Sitz legen und einen Anzug mit zeitloser Eleganz im Schrank haben möchten, sind mit dieser Passform bestens bedient. Der Vorteil: Selbst mit ein paar Kilos mehr auf den Rippen ist der starke Mann mit diesem Anzug immer perfekt gekleidet.

Comfort Fit

Eine angenehme Weite und damit ganz viel Bewegungsfreiheit im Business-Alltag bietet der Schnitt des Comfort Fit Anzugs, denn die Schulterpartie ist breit, das Sakko sitzt locker, ist länger geschnitten und nicht tailliert. Bequem und locker sitzt auch die Hose dieser Anzugform, verläuft sie doch mit angenehm weitem Bein und schliesst mit einem Boot Cut ab.

Männer, die sich für diese traditionelle Passform entscheiden, mögen es vor allem unkompliziert. Der weite Schnitt erlaubt es dem Träger, auch abseits des Büroalltags sehr aktiv zu sein. Grundsätzlich kann jeder Figurentyp zu einem Comfort Fit Anzug greifen, schlanken Männern schmeichelt ein etwas taillierter Anzug (Slim Fit oder Regular Fit) aber deutlich mehr. Sehr athletischen, gut gebauten Typen steht der Comfort Fit Schnitt indes genauso wie etwas fülligeren Männern.

Anzug-Guide

Weitere Anzug-Tipps und Regeln für den perfekten Auftritt mit dem schicken Ensemble findest du hier.

Bild: iStockphoto