Ethno Chic

Dich plagt öfters Fernweh? Dann hol dir doch internationales Flair und Urlaubsfeeling mit Einrichtungsgegenständen aus Asien und Afrika in dein Zuhause. 
therighthome.com

Früher hatten Globetrotter ihre Wohnung bzw. ihr Haus mit Mitbringseln aus aller Welt zu etwas Besonderem gemacht. Heute kann ein jeder, ohne ins ferne Ausland reisen zu müssen, sein Zuhause mit Möbelstücken und Accessoires aus fernen Kulturen schmücken. Die Auswahl der bunten Farbenwelt Asiens, des Orients und Afrikas ist riesig, sodass es mitunter schwer fallen kann, die richtige Mischung zu finden. Dies ist beim Ethno-Trend sehr wichtig.  Es gilt, einzelne Design-Elemente so zu kombinieren, dass eine eigene Multikulti-Mischung entsteht. Das kann ein alter chinesischer Schrank sein, ein bunter Teppich aus Südamerika, Laternen aus Marokko und Rattanstühle aus Afrika. Ein paar exotische Elemente und Wände in kräftigen Farben wie Türkis, Blau oder Rot reichen schon, um internationales Flair in sein Zuhause zu zaubern. Bei der bunten und kulturellen Vielfalt ist darauf zu achten, dass ähnliche Hölzer bei den Möbeln und eine Farbfamilie bei den Accessoires gewählt werden. 

Wir zeigen in der Galerie Wohnbeispiele, bei denen der Ethno-Chic perfekt umgesetzt wurde und liefern dir dazu auch gleich die passenden Produktvorschläge.