Welche Kaffeemaschine passt zu dir?

Heisst dein tägliches Motto #butfirstcoffee?  Dann solltest du jetzt weiterlesen, denn wir haben drei ausgeklügelte und stylische Kaffeevollautomaten von Philips getestet, die die Herzen jedes Kaffeeliebhabers höher schlagen lassen. Erfahre hier, welches Gerät am besten zu dir passt und gewinne mit etwas Glück einen Philips Kaffeevollautomaten im Wert von CHF 849.– mit bahnbrechendem LatteGo Milchsystem.
Bilder: Stilpalast (5), Philips (3), Getty Images (2), Instagram (2)

 

Er weckt jeden Morgen unsere Lebensgeister, hält uns bei Bedarf bis tief in die Nacht wach, schenkt uns wertvolle Minuten der Ruhe und schmeichelt Tasse für Tasse mit herrlichen Aromen unserem Gaumen: Die Rede ist natürlich von Kaffee, ein auf den ersten Blick einfaches Getränk, das jedoch – je nach Zubereitung und Art des Kaffees – sehr viele «Gesichter» haben kann und alles andere als eine mit Koffein angereicherte Einheitsbrühe ist.

 

Frisch aufgebrüht am besten und am gesündesten

Gemäss diversen neuen wissenschaftlichen Studien ist die dunkelbraune Bohne bei einem moderaten Kaffeegenuss von etwa drei Tassen pro Tag mit bis zu 400 Milligramm Koffein sogar ein echter Gesundheitsbooster, der viel Positives in unserem Körper bewirkt (u.a. Vorbeugung von Herz- und Kreislauferkrankungen, Erhöhung der Fettverbrennung und Verlangsamung des Hautalterungsprozesses).

Die positive Wirkung von Kaffee für die Gesundheit und Schönheit ist am grössten bei frischgemahlenem und aufgebrühtem Kaffee. Da dieser gleichzeitig auch am besten schmeckt, sollten „Coffee Lovers“ bei der Zubereitung ihres Lieblingsgetränks auf einen Kaffee-Vollautomaten setzen.

 

Drei Philips-Modelle im Stilpalast-Test

Auf der Suche nach eben einem solchen Gerät, sind wir auf drei neue Modelle von Philips (Series 2200 LatteGo, 3200 LatteGo und 2200 mit Milchaufschäumer) gestossen, die gemäss diversen Testberichten von Medien und Kunden bezüglich Bedienung und Kaffeegenuss Bestleistungen abliefern sollen. Klar, dass wir die Geräte selbst einem ausführlichen Härtetest unterzogen haben.

 

Starke Gemeinsamkeiten

Bevor wir auf die Besonderheiten der einzelnen Maschinen eingehen, möchten wir zuerst die Vorzüge aufführen, die alle drei Philips Kaffeevollautomaten gemeinsam haben:

 

Einfache Installation und Bedienung

Als Technik-Dummies wünschen wir uns stets Küchengeräte, die ohne stundenlanges Studieren der Gebrauchsanweisung in Betrieb genommen und bedient werden können.  Und juhui! Bei allen drei Philips-Kaffeeautomaten ist nicht nur die Installation eine sehr einfache und schnelle Sache, sondern auch die Bedienung über eine intuitive SensorTouch Oberfläche supereasy und selbsterklärend: Das Gerät einschalten und auf Tastendruck werden uns köstliche Kaffee-Klassiker geliefert. Auf dem Display können nicht nur die Lieblingskaffees ausgewählt werden, sondern auch individuelle Angaben der Menge, Stärke und Temperatur des Kaffees eingestellt werden. Dank der praktischen Memo-Funktion merken sich die klugen Automaten sogar deine Angaben für die nächste Kaffeezubereitung. Auch können bei allen drei High-Tech-Geräten zwei Getränke gleichzeitig zubereitet werden.

 

Keine mühsame Reinigung

Da wir aufwendige und mühsame Putzereien hassen, legen wir bei Küchengeräten grössten Wert auf eine einfache Pflege. Auch hier wissen alle drei getesteten Philips-Kaffeevollautomaten dank vollständig herausnehmbaren Brühgruppen und spülmaschinenfesten Teilen (LatteGo Milchsystem, Auffangschale und Kaffeesatzbehälter) zu überzeugen. Mithilfe eines beigelegten AquaClean Filters kommt das Gerät nach Herstellerangaben zudem bis 5’000 Tassen ohne Entkalken aus. Zugleich wird durch das gefilterte Wasser die beste Kaffeequalität erzielt. 

 

Köstliche Kaffee-Kreationen

Technische Innovationen und Finessen hin oder her: Am wichtigsten ist bei einer Kaffeemaschine natürlich das Endergebnis, das in der Tasse bzw. im Glas landet. Auch diesbezüglich gibt es von uns die volle Punktzahl. Die Kaffeekreationen sind bei perfekter Temperatur wunderbar aromatisch und cremig. Erwähnenswert ist das Scheibenmahlwerk (Mahlgrad in 12 Anpassungsstufen), das aus 100 Prozent Keramik besteht. Dieses überhitzt nicht und erhält damit auch bei starker Nutzung den natürlichen Geschmack der Kaffeebohnen.

 

Top finden wir weiter die Tatsache, dass wir statt auf frische Bohnen auch auf gemahlenes Kaffeepulver zurückzugreifen können, wobei wir ganz klar die erste Variante bevorzugen, denn es geht nichts über einen Kaffee aus frisch gemahlenen Bohnen. Schliesslich gilt es auch den neuen Aromaschutzdeckel zu erwähnen, der dafür sorgt, dass unsere Kaffeebohnen ihr natürliches Aroma behalten und gleichzeitig der Geräuschpegel des Mahlwerks reduziert wird.

 

Schönes Design

Bestnoten gibt es von uns auch für das Design. Mit einer eleganten Form und schönen Fronten sind die Philips-Kaffeevollautomaten in jeder Küche bzw. in jedem Büro ein stylischer Blickfang, der durch das kompakte Design auch nicht zu viel Platz in Anspruch nimmt.

 

Du fragst dich jetzt, was die Mängel bei dem getesteten Vollautomaten-Trio sind? Tut uns leid, aber wir haben bislang keine gefunden (ausser vielleicht, dass der Milchschäumer etwas leiser sein könnte).

 

Welche Kaffeemaschine passt zu mir?

Wie du siehst, können wir in den Chor der vielen Lobeshymnen im Netz von Fachleuten und Kunden einstimmen und für alle drei Philips-Kaffeemaschinen eine absolute Kaufempfehlung abgeben. Nachfolgend zeigen wir dir auf, welcher der drei kompakten und ausgeklügelten Kaffeevollautomaten sich am besten für dich und deine Kaffee-Trinkgewohnheiten eignet.

 

Für designverliebte Puristen und Kaffee-Neulinge

Du brauchst nicht viel Schnickschnack in deinem Leben und setzt gerne auch beim Kaffeekonsum auf Purismus und einen einfachen Espresso, dessen Zubereitung nach dem Einschalten des Gerätes binnen weniger Sekunden gestartet werden kann? Oder du hast das Kaffeetrinken erst vor kurzem für dich entdeckt und möchtest dir jetzt eine praktische und nicht zu teure Maschine zulegen, die deinem Wunsch nach Genuss und Komfort vollauf nachkommt und dir mit nur einem Knopfdruck besten Kaffee aus frisch gemahlenen Bohnen liefert?

Dann ist der Philips-Kaffeevollautomat 2200 mit Milchaufschäumer die perfekte Wahl für dich.  Er liefert dir auf Tastendruck zwei leckere Kaffeespezialitäten (Espresso, Kaffee) aus frischen Bohnen sowie heisses Wasser für Tee. Dank einem klassischen Milchaufschäumer kannst du nach Belieben auch einen Cappuccino oder Latte Macchiato mit cremigem Milchschaum zubereiten.

Mit einer edlen Front in Klavierlack-Schwarz lässt der Vollautomat mit Milchschäumer auch die Herzen designverliebter Kaffee-Puristen höherschlagen.

Erhältlich ist er für CHF 599.– im Fachhandel oder online

 

Für traditionelle Kaffeegeniesser

Du magst beim Kaffeetrinken die Abwechslung und gönnst dir neben dem minimalistischen Espresso gerne auch mal auf Tastendruck einen vollmundigen Cappuccino mit samtig-cremigem Milchschaum?

Traditionellen Kaffeegeniessern wird das Philips-Modell S2200 Latte Go (EP2235/49) bestimmt viel Freude bereiten. Es verfügt über das bahnbrechende LatteGo-Milchsystem, das ohne Schläuche auskommt und damit die Reinigung stark vereinfacht und die Hygiene um Welten verbessert. Der Milchbehälter kann sehr einfach abgenommen und mit der Milch in den Kühlschrank gestellt werden. Zudem kann er ganz easy in der Spülmaschine oder unter fliessendem Wasser gereinigt werden.  

 

 

Auf Tastendruck kannst du dir einen Espresso, Kaffee und Cappuccino sowie heisses Wasser für Tee rauslassen. Natürlich kannst du manuell auch einen leckeren Latte Macchiato zubereiten.

Dieses Philips LatteGo-Modell ist im Fachhandel bzw. online für CHF 749.– erhältlich.

 

Für kreative und geübte Kaffeeliebhaber

Das Kaffeetrinken bedeutet für dich den ultimativen Genussmoment und Kaffee-Spezialitäten aller Art begleiten dich durch den Tag? Oder du zelebrierst gar jede einzelne Tasse deines koffeinhaltigen Lebenselixiers und erachtest die abwechslungsreiche Kaffeewahl auch als Ausdruck deiner eigenen Persönlichkeit?

Dann dürfen wir dir den Philips S3200 Latte Go wärmstens ans Herz legen. Für unter CHF 1'000.– erhältst du ein stylisches High-Tech-Gerät mit dem innovativen LatteGo-Milchsystem (s. oben) und fünf aromatischen Kaffeespezialitäten (Kaffee, Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato und Americano) sowie heisses Wasser für Teetrinker. Mit anderen probierfreudigen Liebhabern der braunen Bohne kannst du dich dann bei einer Tasse Kaffee angeregt über die verschiedenen Bohnenröstungen, Mahlgrade und Zubereitungsmethode unterhalten.   

Der Philips Kaffeevollautomat S3200 Latte Go kannst du im Fachhandel oder online für CHF 849.– erwerben. 

 

Zu gewinnen

Mit etwas Glück heisst es bei dir zuhause oder im Büro schon bald «1-2-3, LatteGo!».  Wir verlosen einen Philips 3200 LatteGo Kaffeeautomaten im Wert von CHF 849.–. Für die Teilnahme gilt es einfach das untenstehende Formular auszufüllen und auf „absenden“ zu klicken. Einsendeschluss ist der 12. Juli 2019. Wir drücken die Daumen!

 

Deine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt.

sponsored content