Am 16. August jährt sich der Todestag von Elvis Presley zum 45. Mal. Mit dem Kinohit "Elvis" und exklusiven Musik-Releases wird der Legende aktuell die Ehre erwiesen. Stilpalast verlost zwei attraktive "Elvis"-Packages mit je 7 CDs und 2 Kinogutscheinen (Set-Wert je rund CHF 150.–).

Bilder: PD

Just in dem Jahr, in dem sich der Todestag von Elvis zum 45. Mal jährt, ist die Musik-Ikone derzeit im Kino mit dem Biopic «Elvis» von Starregisseur Baz Luhrmann und Tom Hanks als Elvis’ Manager Colonel Tom Parker wieder omnipräsent. Natürlich wird bei einer solcher Konzentration an historischer Aufarbeitung auch eine Fülle an musikalischen Releases im Handel erwartet. Vier davon stellen wir dir hier kurz vor :

 

Filmsoundtrack «Elvis» (Sony Music)

Mit „ELVIS Original Motion Picture Soundtrack“ veröffentlicht RCA Records in diesem Sommer den Soundtrack zum neuen Baz Luhrmann-Film „ELVIS“, der am 24. Juni in die Kinos kam und Austin Butler sowie Tom Hanks in den Hauptrollen zeigt.
„ELVIS“ ist ein absolut episches Leinwandspektakel des visionären Filmemachers Baz Luhrmann, das das Leben und die Musik von Elvis Presley (Austin Butler) und vor allem seine komplizierte Beziehung zu seinem rätselhaften Manager, Colonel Tom Parker (Tom Hanks), beleuchtet. Der Soundtrack zeigt das aussergewöhnliche Werk von Elvis aus den 1950er, 60er und 70er Jahren und würdigt gleichzeitig seine vielfältigen musikalischen Einflüsse sowie anhaltende Wirkung auf populäre Künstler von heute.

Nebst Musik von Elvis Presley, befinden sich Original-Soundtrack-Recordings von Austin Butler auf der CD als auch neue Reimagined Tracks von Artists wie Doja Cat, Maneskin, Swae Lee & Diplo, Chris Isaak & Stevie Nicks, Gary Clark Jr, Nardo Wick und Jack White. Regisseur Baz Luhrmann liess für seinen Film Remixes der bekannten Songs von Elvis produzieren. Nichts also für gestandene Elvis-Fans, eher ein «Elvis für die „Generation TikTok“, wie der Deutschlandfunk vermerkte.

Der Soundtrack zum Kino-Hit «Elvis» ist zum Beispiel hier erhältlich. 

 

Elvis Presley (2-CD-Legacy Edition)

Aufgenommen zwischen 1954 und 1956 in Nashville, New York und Memphis, war das Album «Elvis Presley» das erste Rock’n’Roll Album, das es bis an die Spitze der Charts schaffte, dort 10 Wochen blieb und gleichzeitig zum ersten Million Seller seines Genres wurde. Der «Rolling Stone» listete es 2003 auf Platz 56 der besten Alben aller Zeiten. Sein zweites Album, «Elvis», ist eine noch stärkere Sammlung als die erste Platte. Einige von Elvis› besten Aufnahmen befinden sich auf diesem Album, darunter das flehende «Love Me» und das grossartige «First In Line». Mehrere legendäre Singles wurden als Bonustracks hinzugefügt, darunter «Hound Dog» und «Love Me Tender».

Hier gibt es die Elvis Presley 2-CD-Legacy Edition zu kaufen. 

 

«Elvis Is Back» (2-CD-Legacy Edition)

Zwei der besten Alben von Elvis plus 12 Hit-Singles als Bonus-Tracks: «Elvis is Back» ist ein Must-have für jeden Elvis-Fan. Kurz nach der Entlassung von Elvis aus der US-Armee im Jahr 1960 aufgenommen, unterscheidet sich dieses Album völlig von dem, was er zuvor gemacht hatte oder was er später machen sollte. «Elvis Is Back» war das erste Album von Presley, das in stereophonem Ton veröffentlicht wurde. Es ist vielleicht eines der fünf besten Elvis-Studioalben. Er nahm es mit den besten Musikern aus Nashville auf, darunter Bob Moore, Floyd Cramer, Hank Garland, Buddy Harman, The Jordanaires und Scotty Moore. Boots Randolph spielt das wilde Saxophon.

Ein Masterpiece ist sicherlich auch «Something For Everybody» von 1961 – das Ergebnis von nur einer Nacht im Studio!

Die CD «Elvis is Back!» kann hier gekauft werden.

 

«On Stage» (2-CD-Legacy Edition)

1970 war «On Stage» ein wichtiger Schritt bei den Live-Album-Veröffentlichungen von Elvis und seiner musikalischen Renaissance auf der Bühne. Er zeigte, dass er grossartige Country-Funk-Rock-Songs finden konnte, wie zum Beispiel die atemberaubenden Versionen von Tony Joe Whites «Polk Salad Annie», John Fogertys «Proud Mary» und Neil Diamonds «Sweet Caroline». Gleichzeitig setzte er mit einem erstaunlichen «Release Me» und «Let It Be Me» seine eigene Seele aufs Spiel. Während das vorherige Album «On Stage» auf wunderbare Weise die atemberaubende Dynamik eines wiederauferstandenen Elvis einfing, ist «In Person» im Grunde mit alten Rock’n’Roll-Hits ein atemberaubender Blick zurück und mit «Suspicious Minds» und «In The Ghetto» ein leichter Blick nach vorne. Auf beiden Alben wird Elvis von James Burton, The Imperials und The Sweet Inspirations begleitet.

Das Album «On Stage» ist hier erhältlich.

 

Zu gewinnen

Wir verlosen hier 2 exklusive Packages bestehend aus je einem «Elvis – Soundtrack», Doppel-CD «Elvis Presley», Doppel-CD «Elvis Is Back!», Doppel-CD «On Stage» sowie 2 Kinogutscheinen.

Um an der Verlosung teilzunehmen, gilt es lediglich das untenstehende Formular auszufüllen. Einsendeschluss ist der 17. August 2022.

Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Deine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Ähnliche Artikel

Tickets für neuen Kinohit zu gewinnen

Von Kritikern und Publikum gleichermassen gefeiert: Der Film...

Mehr

Die Kultur-Highlights im Herbst

Ob Film, Musik, Schauspiel oder Kunst: Im Herbst stehen in d...

Mehr

Retro-Hype: Bluetooth-Plattenspieler

Sie verbreiten nicht nur cooles Retro-Flair, sondern hören ...

Mehr

ABBA-Comeback-Album «Voyage» zu gewinnen

40 Jahre haben die ABBA-Fans auf die Rückkehr der schwedisc...

Mehr

KISS: Konzert-Tickets und Doppel-CDs zu gewinnen

Musik-Fans aufgepasst: Am 7. Juli 2022 gastiert zum letzten ...

Mehr

Musik als Geheimwaffe im Sport

Musikhören beim Sport ist ein starker Leistungs- bzw. Motiv...

Mehr

Digitale Kultur-Highlights

Aus bekannten Gründen können aktuell weder Museen, Ausstel...

Mehr

Die coolsten Lenny Kravitz Designs

Lenny Kravitz ist einer der coolsten Rockstars und Stil-Ikon...

Mehr

Kultur-Highlights im Herbst

Wettertechnisch sind jetzt wieder vermehrt Indoor-Aktivität...

Mehr

Tickets für dänischen Kinohit zu gewinnen

Der Kinofilm «Helden der Wahrscheinlichkeit – Riders of J...

Mehr