Die coolsten Zugreisen der Welt

Seite: 4

Bild: reizen-met-de-trein.nl

Bild: luxurytravels.pl

«Indian Pacific» (Perth-Sydney), Australien

Dieser Trip ist ideal für richtige Eisenbahn-Freaks, die es geniessen, viele Zug-Kilometer in einer spektakulären Umgebung auf Schienen zu erleben: Der «Indian Pacific» verbindet auf dem fünften Kontinent den indischen mit dem pazifischen Ozean. Die Reise geht quer durch Australien von Perth nach Sydney und erstreckt sich über 4’352 km. Das Faszinierende an der Reise ist die Tatsache, dass ein Grossteil der Reise durch abwechslungsreiches, australisches Hinter- und Niemandsland führt und es auf einem Zwischenabschnitt eine 478 km lange Strecke gibt, die nur geradeaus geht, ohne jegliche Richtungsänderung. Kurz vor Sydney fährt der Zug durch die faszinierenden Blue Mountains.

Dauer: 4 Tage (3 Nächte)

Tipps: Unbedingt Zeit einplanen für Perth und Sydney!

Bild: in-australien.com

Bild: queenslandrailtours.com

Bild: Barrhead Travel

Bild: Pinterest

Cuzco – Machu Picchu, Peru

Eine Reise durch das Land der Inka in Peru gilt als ein einmaliges kulturelles Erlebnis. Die Bahnfahrt beginnt in der Inkastadt Cusco auf 3'399 Meter über Meer und führt durch das heilige Tal der Inka in die antike Stadt Machu Picchu, die auf 2'430 Meter über Meer liegt. Die Reise ins peruanische Hochland ist faszinierend und absolut beeindruckend. Das Mystische der Inkas wird dich auf diesem Hochgebirgs-Zug-Trip stets begleiten. Nebst den einfachen Zügen der staatlichen peruanischen Eisenbahn gibt es komfortablere Varianten, wie den Belmond Hiram Bingham Zug (benannt nach dem Entdecker von Machu Picchu), dessen Waggons im Stile der Pullmanwagen der 20-er Jahre gebaut wurden. Empfehlenswert sind auch Routen von Cusco zum heiligen See der Inkas, dem weltberühmten Titicacasee.

Dauer: Tagesausflug

Tipps: Genügend Zeit einplanen, um auch den Titicacasee zu besuchen!

Bild: GettyImages

Bild: MachuPicchu.Inca.com

Bild: GettyImages

Bild: Pinterest