Das Geheimnis schöner Füsse

Mit unseren Lieblingsmenschen teilen wir gerne Geheimtipps – auch in Sachen Beauty. Unsere neuste Entdeckung: Ein preiswertes Gerät, das eine teure Luxus-Pediküre ersetzt und uns im Nu zu schönen und gepflegten Sommerfüssen verhilft. 
Bilder: Scholl (1), Getty Images (4), Stilpalast (1)

 

Kennst du das Gefühl auch? Da lachen dich schon seit Wochen die neuen Sommer-Heels im Schuhregal an und du kannst es kaum mehr erwarten, sie erstmals auszuführen? Doch leider wissen deine im Winter nur stiefmütterlich behandelten Füsse noch nicht mit dem Glanz deiner neuen Lieblingssandalen mitzuhalten? Kein Problem! Für schöne Sommerfüsse braucht es gar nicht viel Aufwand.

 

Starkes Beauty-Tool

Für den Einstieg reicht ein warmes Fussbad und ein kleines, batteriebetriebenes Gerät von Scholl. Eine gute Freundin hat uns den „Velvet Smooth Express Pedi“ empfohlen, der angeblich jede teure Luxus-Pediküre ersetzt und uns in wenigen Minuten zu streichelzarten und frühlingsfitten Füssen verhelfen soll. Keineswegs beratungsresistent haben wir das handliche Beauty-Tool ausprobiert. Unser Testurteil: Wir sind durchwegs begeistert! So glatte und weiche Füsse ohne Schrubben und Reiben haben wir bei der heimischen Fusspflege noch nie erhalten.

 

Sanfte Express-Behandlung

Mit der Rolle des batteriebetriebenen Gerätes (Batterien sind bereits drin) kann langsam und ohne Druck über die trockenen und verhornten Stellen gefahren werden. Die Pedi-Rolle ist mit feinen Diamantpartikeln besetzt, die sehr wirkungsvoll sind, aber dennoch für eine sanfte Anwendung sorgen. Je nachdem, wie oft wir über die einzelnen Stellen gehen, desto weicher und glatter werden unsere Füsse. Nach acht Minuten hatten wir streichelzarte Sommerfüsse. Beim zweiten Mal dauerte die Anwendung sogar nur noch zwei Minuten pro Fuss. Da mit dem Velvet Smooth Express Pedi effektiv Hornhaut entfernt wird, empfiehlt es sich, ihn stets über einem Handtuch oder einer abwaschbaren Unterlage anzuwenden.

 

Sollten die Pedi-Rollen irgendwann abgenutzt sein, können sie ganz easy mittels einer Ersatzrolle (aus einer Nachfüllpackung) ersetzt werden. Bei den Rollen kann man sogar zwischen vier verschiedenen Härtegraden wählen. Der „Velvet Smooth Express Pedi“ von Scholl ist in grossen Supermärkten, Apotheken und Drogerien erhältlich und kostet CHF 49.90 – eine Investition, die sich definitiv lohnt.

Cool: Der Express-Pedi kann auch für die Peelingbürstenaufsätze von Scholl verwendet werden. Mit denen lassen sich ganz sanft trockene und schuppige Haut an Füssen und Beinen entfernen. Und aufgrund seiner handlichen Grösse findet der Pedi ganz easy in jedem Reisegepäck einen Platz. 

 

Feuchtigkeitspflege

Nach der Hornhautentfernung bzw. dem Peeling gilt es, die Füsse gründlich zu waschen, abzutrocknen und mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Am besten nimmst du hierfür eine spezielle Fusscreme, die die Füsse streichelzart macht und Trockenheit vorbeugt.

 

Als letzter Schritt für schöne Sommerfüsse können nach Belieben noch die Nägel lackiert werden. Bei den Farben sind diesen Sommer Nude- und Rottöne sowie Glossy Black angesagt.