Das Augen-Make-up birgt für Brillenträgerinnen so seine Tücken. Denn nicht nur die Brille an sich, sondern auch die Kurz- oder Weitsichtigkeit beeinflusst massgeblich die Erscheinung bzw. Grösse der Augen und damit auch die Art und Weise, wie sie geschminkt werden sollten. Stilpalast präsentiert die besten Tipps und Tricks für Brillen-Beauties.

Bilder: Getty Images

Eine Brille ist mehr als nur eine Sehhilfe

Eine Brille ist heutzutage nicht mehr nur eine Sehhilfe, sondern auch ein modisches Accessoire. Das optimale Brillen-Modell unterstreicht die Gesichtszüge und sorgt für tolle modische Akzente. Nicht ohne Grund tragen viele Frauen ein Brillengestell, obwohl sie gar keine Brille brauchen. Denn mit einem stylischen Brillenmodell setzen trendbewusste Ladies heutzutage auch ein Fashion-Statement.

Make-up-Unterschiede bei Weit- und Kurzsichtigkeit

Für Brillenträgerinnen birgt das Augen-Make-up so seine Tücken. Denn nicht nur die Brille an sich, sondern auch die Kurz- oder Weitsichtigkeit beeinflusst massgeblich die Art und Weise wie die Augen geschminkt werden sollen. Der Grund: Bei beiden Arten der Fehlsichtigkeit sind die Gläser unterschiedlich geschliffen und betonen daher verschiedene Dinge.

  • Weitsichtigkeit: Die Brillengläser für Weitsichtige sind so geschliffen, dass die Augen optisch leicht vergrössert wirken. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf das Make-up. Bei dieser Art von Brillengläsern sieht man nämlich jeden kleinen Schönheitsmakel der Trägerin. Hier gilt es also Unreinheiten, Rötungen, Augenringe und sonstige Makel zu überdecken und auszugleichen.
     
  • Kurzsichtigkeit: Die Brillengläser einer Brille für Kurzsichtige haben genau den entgegengesetzten Effekt, lassen die Augen also kleiner wirken. Erfreulicher Nebeneffekt: Geschwollene Augen und dunkle Ringe fallen weniger stark auf.

Make-up-Tipps für Weitsichtige

Wie eben erwähnt, werden durch die Brillengläser für Weitsichtige sowohl die Augen, als auch kleinere Schönheitsmakel besonders betont. Daher liegt der Fokus beim Make-up für weitsichtige Frauen in erster Linie darin, Rötungen, Unreinheiten und Augenringe zu überdecken, damit in einem späteren Schritt die Augen durch die Brille strahlen können. Ein absolutes Muss ist dabei die Verwendung eines Concealers, der mindestens um eine Nuance heller ist, als der eigene Hautton. So werden Rötungen und dunkle Ringe nämlich besonders gut überdeckt. Damit der Concealer nicht alle Aufmerksamkeit auf sich zieht, sollte man im nächsten Schritt ein mattierendes Make-up auftragen. Hier gilt es jedoch sehr sorgfältig zu arbeiten, da man durch die vergrössernde Wirkung der Brillengläser auch jeden Make-up-Fehler sehr gut sehen kann.

Um die Augen bei Brillengläsern für Weitsichtige nicht unnatürlich gross erscheinen zu lassen, kann man auch hier mit dem richtigen Make-up nachhelfen. Ein matter und/oder dunkler Lidschatten verkleinert die Augen optisch und lässt sie so trotz Brillengläsern in einer natürlichen Grösse erscheinen.

So trägst du den Lidschatten am besten auf:

  • Entscheide dich am besten für eine dunkle, matte Farbe. Bei der Auswahl solltest du darauf achten, dass der Lidschatten sowohl mit der Farbe deines Brillengestells als auch mit deiner Augenfarbe harmoniert.
  • Trage dann den Lidschatten grosszügig über das gesamte Lid auf. Bleibe dabei knapp unter der Lidfalte. Farbe nach oben leicht verblenden.
  • Betone anschliessend den Wimpernkranz am unteren Augenlid – entweder mit dem Lidschatten und Pinsel, den du für das obere Augenlid benutzt hast, oder mit einem dunklen Kajalstift. Schön sanft verblenden. 
  • Glitzer-Elemente solltest du vermeiden, da sie durch die Brillengläser sehr intensiv wirken und deinen Augen damit die Show stehlen.

 

Make-up-Tipps bei Kurzsichtigkeit

Bei Brillengläsern für Kurzsichtige geht es darum, mit Make-up optisch einen offenen Blick zu zaubern, da die Brille das Auge zu verkleinern scheint: 

  • Verwende zwei Arten von Lidschatten: einen hell schimmernden und einen dunklen Farbton.
  • Trage den helleren, schimmernden Lidschatten zunächst über das gesamte Augenlid auf. Der schimmernde Lidschatten sorgt dafür, dass das Auge optisch vergrössert wird.
  • Trage anschliessend den dunkleren Lidschatten sorgfältig auf den Lidbogen auf und verblende beide Lidschatten miteinander. Gib nun den hellsten Lidschattenton deiner Palette als Highlighter unter den Augenbrauenbogen und in die inneren Augenwinkel. Dies öffnet deinen Blick und lässt deine Augen grösser und noch strahlender wirken.
  • Um das Auge noch weiter optisch zu vergrössern, sollten kurzsichtige Brillenträgerinnen auf einen weissen Kajalstift zurückgreifen. Dieser wird am unteren Wimpernkranz aufgetragen und lässt so das Auge grösser erscheinen.

 

Brillengestell und der perfekte Lidstrich

Kein Augen Make-up ohne den dazugehörigen Lidstrich. Der hängt nun weniger mit der Fehlsichtigkeit, als viel mehr mit dem Brillengestell der Trägerin zusammen. Brillen mit einem dicken, vielleicht sogar schwarzen Rahmen vertragen auch einen kräftigen Lidstrich. Trägt die Brillenträgerin dagegen ein eher filigranes Modell, sollte auch der Lidstrich dazu passen und nicht zu kräftig ausfallen.

Ob kräftig oder nicht, bei einem Lidstrich sollte man darauf achten, dass zwischen Augenlid und Wimpernkranz keine Lücke entsteht. Am besten gelingt der Strich daher, indem man mit einer Hand das Augenlid leicht nach unten zieht und mit der anderen Hand den Lidstrich malt.

 

Vorsicht bei der Mascara

So schön lange Wimpern auch sind, für Brillenträgerinnen sind sie leider oftmals lästig. Denn mit reichlich Volumen-Mascara getuscht, berühren sie schnell mal die Gläser. Das ist nicht nur sehr nervig, sondern bedarf auch häufigeres Brillenputzen und belastet ausserdem die einzelnen Wimpernhärchen. Die Lösung ist einfach: Die Wimpern mit dem Bürstchen nicht mehr in die Länge ziehen und nur noch am Wimpernansatz kräftig tuschen. Dies betont die Augen trotzdem, schont aber Wimpern und Gläser.

Ähnliche Artikel

Welche Lippenstift-Farbe passt zu mir?

Je grösser die Lippenstiftauswahl ist, desto schwieriger is...

Mehr

Die neusten Beauty-Schätze

In Zeiten von Lockdown und Corona-Blues tun wir uns gerne et...

Mehr

Beauty-Wunderwaffe Concealer

Der Concealer zählt zu den meistverkauften Beauty-Produkten...

Mehr

Dior: eine Legende mit luxuriösem Star-Appeal

Kaum eine andere Marke steht so stark für edlen Luxus wie D...

Mehr
iStock_000028178108_Medium.jpg

Endlich passenden Lidschatten

Nicht jede beliebige Lidschattenfarbe passt auch automatisch...

Mehr
GettyImages-155097535.jpg

Das hilft gegen Augenfalten

Niemand ist von ihnen gefeit: Ab 25 Jahren zeichnen sich imm...

Mehr
GettyImages-1081679210.jpg

Glamouröses Fest-Make-up

Für das Weihnachtsessen, Heiligabend oder die Silvester-Par...

Mehr
GettyImages-157739204.jpg

Kajal-Trick für strahlende Augen

...

Mehr
GettyImages-641576958.jpg

Mach mal Schminkpause

Die unterschiedlichsten Looks ausprobieren und dabei erst no...

Mehr
iStock_000005191190_Medium.jpg

Der perfekte Lidstrich

Nicht jeder Lidstrich passt auch automatisch zu jeder Augenf...

Mehr