Was zu schön um wahr zu sein klingt, ist wissenschaftlich erwiesen: Wir können die Zeit des Schlafens effektiv für unsere Schönheit nutzen. Hier geht’s zu 8 einfachen Tricks, die Beauty-Träume über Nacht wahr werden lassen.

Seidenkissen

Unsere Grossmütter haben es schon gewusst: Seide ist nicht nur in jedem Schlafzimmer ein edler Hingucker, sondern schützt durch seine temperaturausgleichende Wirkung und den sanften Fasern auch die Haut und das Haar vor dem Austrocknen. Ausserdem wird das Gesicht vor unvorteilhaften Knitterfalten und Abdrücken verschont. Da Seide ein Naturprodukt ist, sind auch allergische Reaktionen ausgeschlossen.

Bilder: iStockphoto

Augenränder ade

Wachst du häufig mit Augenrändern und geschwollenen Lidern auf? Versuch es doch mal mit einem zweiten Kissen. Durch die Erhöhung können in der Nacht die angesammelten Flüssigkeiten besser abfliessen.

Bild: sfgirlbay.com

Haarbruch vorbeugen

Die wenigsten haben Lust auf eine ausgedehnte Haarpflege vor dem Schlafengehen. Aber einige Minuten Aufmerksamkeit solltest du deinem Haar trotzdem wann immer möglich zukommen lassen. Um Haarbruch vorzubeugen, gilt es, mit einer Bürste (am besten mit Naturborsten) das Haar zu entwirren und Reste von Haarstyling-Produkten zu entfernen. Strapaziertes Haar kann mit einem nährenden Haar-Öl (z.B. Argan-Öl von Redken) in den Spitzen optimal über Nacht gepflegt und regeneriert werden.

Wimpernpflege

Über eine nächtliche Pflegepartie mit Öl erfreuen sich auch unsere Wimpern. Viele Topmodels schwören auf Rizinusöl, das reich an Omega-6-Fettsäuren ist. Am besten trägst du das Öl ganz vorsichtig vor dem Zubettgehen mit einer Wimpernbürste auf. Am Morgen solltest du es mit lauwarmem Wasser auswaschen. Achte darauf, dass kein Öl ins Auge gelangt. Rizinusöl lässt übrigens auch die Augenbrauen wachsen.

Crèmige Streicheleinheiten

Spezielle, nährstoffreiche Sleeping-Masken (z.B. von Kiehls) und Seren (z.B. Night Repair von Estée Lauder) sorgen für ein tolles und strafferes Hautbild am Morgen, indem sie die hauteigenen Regenerationskräfte und Reparaturmechanismen der Haut effektiv aktivieren bzw. ankurbeln. Besonders nach dem Winter leiden viele Leute unter trockenen Hautstellen an Händen, Knien, Ellbogen und Füssen. Mit einer grosszügig aufgetragenen Pflegecrème (diese muss nicht teuer sein!) werden sie über Nacht wieder ganz sanft und streichelzart. Beanspruchte Hände regenerieren sich in Kombination mit dünnen Baumwollhandschuhen am besten.

Frischluftzufuhr

Völlig kostenlos ist eine schöne Prise Frischluft im Schlafzimmer, die wissenschaftlich belegt nicht nur für einen tieferen, gesünderen Schlaf sorgt, sondern gleichzeitig auch trockener Haut vorbeugt. Wer nicht bei offenem Fenster schlafen möchte, sollte sein Schlafzimmer zumindest am Morgen und zehn Minuten vor dem Zubettgehen stosslüften, um nachts gut durchatmen zu können.

Eiweiss statt Kohlenhydrate

Wer am Abend vermehrt zu eiweisshaltigen statt kohlenhydratreichen Mahlzeiten greift, tut nicht nur was Gutes für seine Figur (erhöhte Fettverbrennung!), sondern auch für seine Haut. Denn Eiweiss gilt als Baustein für Wachstumshormone, welche die Haut über Nacht verstärkt regenerieren. Kohlenhydrate bzw. der darin enthaltene Zucker regen übrigens über Nacht die Talgproduktion an, was zu unreiner Haut führen kann.

Nackt schlafen

Neuste wissenschaftliche Studien haben aufgezeigt, dass das Schlafen ohne Kleider sowohl den Cholesterinspiegel als auch die Produktion von Stresshormonen reduziert und uns dies mit mehr Power in den Tag starten lässt. Und nackt schlafen macht nicht nur fit, sondern auch noch schön. US-Wissenschaftler konnten nachweisen, dass durch den hüllenlosen Schlaf in kühlen Räumen das Fettgewebe aktiviert und so der Kalorienverbrauch angekurbelt wird. Zudem leiden weibliche Nacktschläfer erwiesenermassen viel seltener an Infektionen im Intimbereich. Und last but not least: Der Kleiderverzicht im Bett kann sich durchaus auch positiv auf das Liebesleben auswirken.

Ähnliche Artikel

Top-Rasiersets für Sie & Ihn zu gewinnen

Ärgerst du dich auch regelmässig über Kunststoffverpackun...

Mehr

Smarte Schmink-Tricks mit Lippenstift

Mit rotem Lippenstift lässt sich weit mehr anstellen, als n...

Mehr

Unsere neuen Beauty-Lieblinge im Sommer 2021

Endlich hat der Sommer Einzug gehalten. Stilpalast präsenti...

Mehr

Schönheits-Boom dank Zoom & Co.

Das Geschäft mit der Schönheit boomt – in Corona-Zeiten ...

Mehr

Die beste Pflege für empfindliche Haut

Immer mehr Menschen leiden unter einer empfindlichen Haut mi...

Mehr
GettyImages-169998838.jpg

Die 8 besten Lebensmittel gegen Bauchfett

Lästigen Bauchspeck wegzukriegen ist gar nicht so einfach, ...

Mehr
Leinsamen.jpg Smoothie.jpg

Leinöl als Fettkiller

Smoothies mit Früchten und Gemüse sind definitiv gesund. E...

Mehr
GettyImages-508832706 (1).jpg

Leckere Snacks, die nicht dick machen

Eigentlich ist Abnehmen ja eine ganz simple Sache: Wer seine...

Mehr
GettyImages-638868548.jpg

Die optimale Workoutdauer

Amerikanische Wissenschaftler sind in einer aktuellen Studie...

Mehr

Musik als Geheimwaffe im Sport

Musikhören beim Sport ist ein starker Leistungs- bzw. Motiv...

Mehr