Die Tage werden länger und die Temperaturen steigen schon bald an. Höchste Zeit, deinem Gesicht und deinen Haaren nach dem Winter einen neuen Look zu verpassen. Stilpalast präsentiert zusammen mit magando.ch vier frische Beauty-Trends, die du im kommenden Frühling nicht verpassen solltest.

Schau Blau

Lidschatten und Eyeliner in den unterschiedlichsten Blauschattierungen gehören diesen Frühling bzw. Sommer zu den coolsten Beauty-Trends. Auffällig viel blaues Augen-Makeup gab es bereits an den grossen Fashion Shows zu bestaunen. Ob Hugo Boss, Marc Jacobs oder Phillip Lim: Sie alle setzten mit ihren farbenfrohen und auffälligen Looks Akzente und sorgten damit für eine willkommene Abwechslung zum zurückhaltenden Nude-Trend.

Wer gerne auffällt, der greift also zu einem Kajal in tiefen Kobaltblau und ersetzt den Lidstrich durch einen markanten Balken. Magst du es zwar trendy, aber trotzdem nicht ganz so verrückt? Dann kannst du mit einem blauen Kajal auch einen dünnen Lidstrich ziehen oder kleine Highlights setzen (z.B. im inneren Augenwinkel). Achte dabei darauf, dass der Kajal verwischbar ist. Für einen alltagstauglichen Blue-Look wählst du am besten einen Lidschatten in Puder- oder Creme-Form, den du gut verblenden kannst.

Tipp: Besonders braunäugige Damen dürfen sich über diesen Trend freuen, denn je kühler der Lidschattenton ist, desto wärmen wirken ihre wunderbar braunen Augen.

Bild: iStockphoto

Intensiver Cream-Eyeshadow von NARS im praktischen Duo (Preis: CHF 58.-), Collistar Eye Liner Tecnico für präzise Lidstriche (Preis: CHF 25.60), Cream Shaper von Clinique in der Farbe Deep Cobalt (Preis: CHF 21.70).

Hier geht's zum Shop

Statement-Lippen

Total angesagt sind in dieser Beauty-Saison Lippenstifte in knalligen Farbtönen. Diese reichen von markantem Rot bis hin zu leuchtenden Bonbonfarben wie Orange oder Pink. Und das Beste daran: Frau trägt ihre Statement-Lippen (glänzend oder matt) nicht etwa nur ganz klassisch abends, sondern auch am Tag. Einen besonders lässigen Look kreierst du mit einem Stilbruch: Kombiniere z.B. Jeans mit weissen Sneakers und trage dazu einen Lippenstift in verführerischem Fuchsia.

Damit dein Kussmund besonders gut zur Geltung kommt, solltest du beim restlichen Makeup jedoch vornehme Zurückhaltung üben und lediglich etwas Mascara und evt. je nach Anlass zusätzlich etwas Eyeliner auftragen. Auf Blush kannst du sogar gänzlich verzichten.

Tipp: Ganz wichtig bei solchen Signalfarben ist das exakte Auftragen. Am besten klappt dies mit einem Konturenstift (in der Farbe des Lippenstifts) und einem Pinselchen. Wie du Lippenstift aufträgst, damit er länger hält, erfährst du hier.

Bild: iStockphoto

Verführerisches Rot mit dem Lip Color Matte von Tom Ford (Preis: CHF 76.30), strahlende Farbe kombiniert mit pflegenden und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen bietet der Couture Colour von Dior (Preis: CHF 40.60).

Hier geht's zum Shop

Strobing - das neue Contouring

Anders als beim aufwändigen Contouring wird das Gesicht beim Strobing nicht mit unterschiedlichen Make-up-Tönen konturiert und mit bewussten Schattierungen fast schon dramatisch modelliert, sondern ausschliesslich mit gezielten Highlights akzentuiert. Der Fokus liegt beim Strobing also klar auf den markanten Bereichen in deinem Gesicht, die du mit Lichteffekten gezielt hervorheben möchtest. Es ist sozusagen das Gegenstück zum Contouring. Durch die Reflektion, die das Strobing zusammen mit Licht auslöst, entstehen so auf ganz natürliche Art und Weise auch die Konturen. Dadurch wirkt das Gesicht jugendlich, erfrischt, straff und natürlich.

Praktisch ist, dass du für diesen Trend nebst deinem üblichen Make-up lediglich einen qualitativ hochwertigen Highlighter brauchst, der schimmert, aber nicht glitzert. Achte darauf, dass dieser ein wenig heller ist als dein natürlicher Hautton.

Tipp: Toll wirken die Highlights zum Beispiel auf den Wangenknochen, auf dem Nasenrücken, in der Mitte des Kinns, auf der Stirnmitte und über dem Lippenbogen. Zusätzliche Highlights unterhalb des Brauenbogens lassen deine Augen strahlen und wacher wirken.

Bild: Getty Images

Zarter Illuminator in Puderform von Anastasia Beverly Hills (Preis: CHF 48.50), NAKED Illuminated Shimmering Powder für einen zarten Schimmer im Gesicht und auf dem Körper (Preis: CHF 27.70).

Hier geht's zum Shop

Wet-Look Hair

Endlich ein Haar-Trend, der zu jeder Haarlänge bzw. zu jedem Haartyp passt! Kein Wunder, sind Stars wie Gwen Stefani, Kim Kardashian, Gigi Hadid oder Ellie Goulding grosse Fans dieses Hairstyles. Mit den richtigen Produkten und einem Kamm modellierst du nämlich schon in Rekordzeit eine Trend-Frisur und verleihst deinen Haaren einen Hauch von Frische und Meer. Ausserdem bändigst du deine Haarpracht optimal (auch ganz ohne Haargummi) und verhinderst mit dem neuen Look, dass die Haare dauernd ins Gesicht fallen. Ein weiterer Vorteil: Deine Wangenknochen kommen mit diesem Look besonders schön zur Geltung.

Ob du nun einen Mittelscheitel ziehst, die Haare ganz streng und glatt nach hinten streichst oder locker aus dem Gesicht frisierst, spielt keine Rolle. Denn erlaubt ist, was gefällt.

Tipp: Trage zum Wet-Look extravagante Statement-Ohrringe. Sie umspielen dein Gesicht und ergänzen die puristische Frisur perfekt.

Bild: pinterest.com

Ultimativer Halt mit dem Hair Stay Styling Gel von KMS California (Preis: CHF 18.60), endlose Stylingmöglichkeiten bietet die Redken Style Connection Velvet Gelatine 7 (Preis: CHF 26.70).

Hier geht's zum Shop

Eine riesige Auswahl an weiteren Beauty-Produkten für Haut, Haare, Gesicht, Nägel und Körper sowie die neusten Düfte findest du im Onlineshop auf magando.ch.

Sponsored Content

Ähnliche Artikel

Die neusten Beauty-Hits für den Herbst

Der Herbst ist ins Land gezogen und liefert uns gleich zu Be...

Mehr

Neues Starprodukt für langanhaltenden Farbglanz

Du wünschst dir glänzende und geschmeidige Haare ohne bede...

Mehr

Die 10 heissesten Beauty-Neuheiten

Der bunte Beauty-Kosmos feiert Tag für Tag kreative und inn...

Mehr

Die angesagtesten Trendfrisuren 2022

Wir laden dich ein, mit uns frisurentechnisch ins neue Jahr ...

Mehr
iStock-483763710.jpg

Die 10 häufigsten Föhn-Fehler

Haareföhnen ist doch eigentlich kinderleicht. Doch bei der ...

Mehr

Welcher Lidschatten passt zu mir?

Nicht jede beliebige Lidschattenfarbe passt auch automatisch...

Mehr

So wachsen Haare viel schneller

Eine traumhafte Mega-Mähne dank dem DIY-Beauty-Trend «Hair...

Mehr

Bestseller für dauerhafte Haarentfernung im Test

Seidenglatte Haut an jeder Körperstelle ohne schmerzvolles ...

Mehr
GettyImages-653763962.jpg

So hält Make-up bei Hitze

So schön die warme Jahreszeit auch ist: Sommerliche Hitze u...

Mehr

Top-Nassrasierer jetzt mit plastikfreien Verpackungen

Ärgerst du dich auch regelmässig über Kunststoffverpackun...

Mehr