Top-Smartwatch zu gewinnen

Du stehst auf Funktionalität, deine Uhr sollte gleichzeitig aber auch schick aussehen? Dann könnten die Modelle der neuen Fossil Smartwatch Kollektion deine erste Wahl sein. Wir haben das Modell Venture HR getestet. Hier geht’s zu unserem Testergebnis und zu einem Gewinnspiel, bei dem du das stylische und multifunktionale Accessoire gewinnen kannst.
Bilder: Stilpalast (1), Fossil (2), Pinterest (1)

 

Fossil mischt auf dem Markt für Smartwatch-Uhren schon länger mit. Nun präsentiert die renommierte Weltmarke ihre vierte Smartwatch Generation der Fossil Q Kollektion. Zu dieser zählen die Explorist HR für den Mann und die Venture HR für die Frau, welche wir während drei Wochen testeten.

 

Optischer Hingucker

Im Gegensatz zu vielen anderen Smartwatches weiss die Q-Kollektion optisch vollauf zu überzeugen. Fossil hat es geschafft, klassisches Uhrendesign mit smarter Technik zu verbinden. Die hochwertigen Smartwatches sind ein echter Hingucker. Sie passen sowohl zu einem schicken Kleid und Anzug als auch zum Sport-Outfit. Besonders cool finden wir die Tatsache, dass die Smartwatch vom Band bis zum Zifferblatt ganz individuell gestaltet werden kann. Es besteht sogar die Möglichkeit, ein eigenes Watchface aus seinen Fotos von Instagram oder Facebook zu kreieren.

 

Coole Features für Alltag und Sport

Eine tolle Optik alleine macht natürlich noch keine Top-Smartwatch aus. Gefragt sind auch smarte Technik-Features, die uns im Alltag und beim Sport von Nutzen sind. Und hier weiss die 4. Generation der Q-Kollektion ebenfalls zu überzeugen. Besonders gefiel uns die Herzfrequenzmessung und das Aktivitätstracking (u.a. mit Schrittzähler), die uns zu mehr Bewegung motivierten. Beide Daumen hoch gibt es von uns auch für das integrierte GPS (praktisch bei Jogging-Sessions). Für Sportler(-innen) wird die smarte Uhr auch durch ihre Wasserdichte von bis zu 3 Metern attraktiv (diese reicht zum Schwimmen aus). 

Zusätzlich erhielten wir alle E-Mails, Textnachrichten und Anrufe von unserem Smartphone auf der Venture HR angezeigt. Komplettiert werden die smarten Features mit der NFC-Funktion, die mobile, drahtlose Bezahlungen möglich macht. Dieses Feature funktioniert in der Schweiz wegen fehlendem GooglePay leider (noch) nicht. 

Die Bedienung der Uhr erfolgt per Touch oder über drei physische Tasten, die mit individuell unterschiedlichen Funktionen hinterlegt werden können. Einen Lautsprecher gibt es zwar nicht, dafür aber ein Mikrofon, mit dem der Google Assistant aufgerufen werden kann. Dieser funktionierte im Test nicht immer zuverlässig (nur bei gutem WLAN-Empfang), was uns aber nicht gross störte. 

Die Smartwatches von Fossil können ganz easy mit Hilfe der Anweisungen auf der Uhr via Bluetooth mit dem Googles Wear OS (als App kostenlos herunterzuladen) betriebsbereit gemacht werden. Kompatibel sind sie mit allen Android-Geräten ab Android 4.4 und iPhones ab iOS 9.3. Aufgeladen wird die Uhr mit dem beigelegten Akku-Schnellladegerät. Bei unserem Test hielt der Akku jeweils einen Tag (wie vom Hersteller versprochen).  

 

Unser Testfazit

Die Venture HR ist aus unserer Sicht aktuell die schönste Smartwatch auf dem Markt. Gleichzeitig weiss der bedienungsfreundliche Zeitmesser auch mit vielen praktischen Features für den Alltag zu gefallen. Alle, die auf detaillierte Fitnessanalysen verzichten können, werden an dieser smarten Uhr viel Freude haben. 

Die Fossil Smartwatch Venture HR aus Edelstahl ist in den Farben Silber, Roségold (mit oder ohne Steinchen), Schwarz und Gold ab sofort im ausgewählten Handel (z.B. bei Manor) erhältlich. Preis ab CHF 279.–
 

 

Zu gewinnen

Mit etwas Glück kannst du hier eine Fossil Venture HR Smartwatch mit Touchscreen im Wert von CHF 299.– gewinnen (s. Bild unten). Fülle zur Teilnahme einfach das nachfolgende Wettbewerbs-Formular aus und klicke auf "absenden". Einsendeschluss ist der 14. März 2019. Wir drücken die Daumen!

Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Deine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.